Springe zum Inhalt
  • Einträge
    46
  • Kommentare
    219
  • Aufrufe
    6.052

Über diesen Blog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einträge in diesem Blog

Steine im Weg

Steine im Weg

Im letzten Blogbeitrag hatte ich über meine Überlegungen geschrieben, die Thesis auf die eine oder andere Art abzubrechen und dazu das Prüfungsamt zu befragen. Inzwischen habe ich die ersten Infos vom Prüfungsamt bekommen. Es wäre ja zu schön gewesen, eine spezifische, relevante Antwort beim ersten Mal zu bekommen. Eine Antwort, die einem weiterhilft, weil sie auf die konkret gestellten Fragen eingeht, idealerweise in einer hilfreichen und unterstützenden Art. Das Lesen der Mail war leider eher

Lumi

Lumi

Tiefpunkt - Abbruchgedanken

Tiefpunkt - Abbruchgedanken

8 von 22 Wochen Bearbeitungszeit für die Thesis sind vergangen. Spurlos quasi. Zwei Wochen waren zwar schon vorab eingeplant für Urlaub und andere studienferne Termine, dafür hatte ich zwei weitere Wochen Urlaub eingetaktet um diese Zeit zu kompensieren. Das hat so großartig geklappt, dass ich morgen meinem Betreuer erzählen kann, dass ich seit dem letzten Telefonat vor vier Wochen nichts getan habe. Die Gedanken, die Thesis abzubrechen oder gar das Studium ohne Abschluss zu beenden manifes

Lumi

Lumi

Thesis: Die Vorbereitungen

Thesis: Die Vorbereitungen

Inzwischen sind die ersten zwei der 22 Wochen der Thesis-Bearbeitungszeit verstrichen. Mit wohlwollenden Blick betrachtet, habe ich einige essentielle Vorbereitungen erledigt. Der kleine Kritiker in mir merkt an, dass ich noch nullkommannix Produktives gemacht habe und somit fühle ich mich aktuell nicht ganz wohl. Aber nun mal der Reihe nach:   Betreuerwahl & Themenwahl: Beides ging bei mir Hand in Hand, da ich von einem Professor angeschrieben wurde, ob ich an einer Abschluss

Lumi

Lumi

Meilensteine & Stolpersteine

Meilensteine & Stolpersteine

Anfang letzter Woche konnte ich endlich die letzte Hausarbeit einreichen. Ich war so übermüdet, dass ich mich erstmal gar nicht so recht freuen konnt. Aber so langsam kommt ein Gefühl der Genugtuung auf. Die Hausarbeit war für das Modul "Current Topics in IT-Management". Anfänglich als Vorarbeit zur Thesis gedacht, hat es diese Funktion nach einigen Rücksprachen mit meinem Betreuer verloren. Das war nun die dritte "DSGVO-Arbeit" im Studium. Zwischendurch kam das Gefühl auf, eher Wirtschafts

Lumi

Lumi

Freudscher Vertipper

Freudscher Vertipper

Heute konnte ich mir die korrigierte PM-Hausaufgabe anschauen und mir ist da ein hübscher Freudscher Vertipper unterlaufen:     Ich konnte mich ja nur schwer mit dem Format und der Aufgabenstellung dieser Hausarbeit anfreunden und hier hat sich anscheinend mein Frust unbewusst ein Weg nach außen gesucht.   PS: Dem Korrektor ist entweder nichts aufgefallen oder er schweigt wie ein Gentleman. Ich vermute letzteres, da sein Feedback sehr detailliert und ausführlich ist

Lumi

Lumi

Weihnachten! Oder doch noch nicht?

Weihnachten! Oder doch noch nicht?

Seit Tagen schaue ich verzweifelt nach, ob endlich eine Note für die Projektmanagement-Hausarbeit in Care eingetragen ist. Das macht eigentlich gar keinen Sinn, denn laut System kann ich erst am 12.08. ab 12 Uhr die benotete Arbeit herunterladen. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt und refresh-Button-drücken ist der liebste Zeitvertreib für Fernstudenten, oder?   Bei den vorherigen Hausarbeiten konnte ich weder in Care noch auf turnitin vor der Zeit etwas herunterladen oder di

Lumi

Lumi

Hitzefrei

Hitzefrei

Mein Hirn und meine Kreativität haben sich anscheinend hitzefrei gegönnt. Mein Körper siecht vor sich hin. Die letzten Wochen habe ich ich mich zum Experten des anvisierten Themengebietes für die Hausarbeit in "Current Topics in IT-Management" gelesen. Ich fühle mich absolut bereit diese Systeme (so vage, weil sonst zu viel preisgebend) zu planen, umzusetzen, zu verkaufen... Nur fällt mir keine relevante Themenstellung ein. Zefix!!! Mein Vorschlag ein Kriterienkatalog zu entwickeln zur Eval

Lumi

Lumi

Turn it on! Turn it in!

Turn it on! Turn it in!

Wahnsinn, ich habe in den letzten 7 Monate nicht nur kein Blogeintrag geschrieben sondern auch nix fürs Studium getan. Viel Arbeit, viel Grippewelle (die anderen) und dann noch viel krank (diesmal ich). Seit Ostern bin ich krank geschrieben und nächste Woche versuche ich es mal wieder mit diesem Arbeiten. Aktuell kann ich mich so 3-4 Stunden konzentrieren, danach lege ich mich für 1-2 Stunden hin. Mal sehen, wie das nächste Woche wird. Mein Chef ist auf jeden Fall schon sehr entgegenkommend, was

Lumi

Lumi

 

Die Tücken der Pause

Der Verstand sagt "Auf geht´s! Die Thesis schreibt sich nicht von alleine!"   Die Motiviation sagt " Ach komm, auf der Couch ist es so gemütlich und das Buch ist doch gerade spannend!"   Es wurde folgender Kompromiss getroffen: FI-Einträge der letzten Wochen nachlesen     Als nächstes stehen zwei Hausarbeiten an. Als erstes werde ich Projektmanagement angehen. Da steht schon das Gerüst der Arbeit. Zeitgleich würde ich gerne ein Thema für die Thesis festlegen. I

Lumi

Lumi

 

Uni-Urlaub ohne Verreisen und ohne Urlaub

Jetzt habe ich doch schon meine letzte Klausurnote bekommen.  Und prompt wurde ich sehr wehmütig. Nie mehr warten auf Noten? Nie mehr zwanghaftes Refresh-Klicken der Notenübersicht? Soll es das wirklich schon gewesen sein? Zum ersten Mal erschien mir meine Fernstudienzeit sehr kurz. Was sind schon 5 Jahre...   Glücklicherweise war die Note deutlich besser als gedacht, das konnte mich etwas trösten. Und am 12. Oktober bekomme ich wieder "frische" Noten für die beiden Business Intelligen

Lumi

Lumi

 

12 Monate Fernstudien-Wahnsinn

Mal sehen, wie gut ich den am 18. Juni gebloggten Masterplan (Masterplan, haha ) bisher umsetzen konnte:   Hausarbeit IT-Management beenden. Auch bei akuter Unlust. Projektbericht zu Projektmanagement mit Dozenten abstimmen: Hat zeitlichen Vorrang, damit ich ggf. das angedachte Projekt auf Arbeit nutzen kann. Seminarbericht zu Gesellschaftliche Herausforderungen der Digitalisierung: Weil das Thema mit Wissen bringt, dass mittelfristig auf Arbeit relevant werden kann.

Lumi

Lumi

 

Klausur #9: Strategisches Marketing & Branding

Gestern konnte ich den nächsten Meilenstein abhaken: Die letzte Klausur im Master!   Lustigerweise hatten die beiden Klausuren auch die absurdesten MC-Fragen meiner Fernstudienlaufbahn. Diese Fragen haben eindeutig Master-Niveau, oder?   Welche Stadt ist der Firmensitz des Adresshändlers Schober? Es standen vier deutsche Städte zur Auswahl. Welche Siegerpose nimmt Usain Bolt ein? Tennisspieler, Tischtennisspieler, Karatekämpfer oder Bogenschütze?   Ja, be

Lumi

Lumi

 

Das ist das Letzte! Wirklich, das allerallerletzte!

Yeah, yeah, yippie yeah!!   Das letzte Mal Clix-Fragen beantwortet. Nie wieder mit diesen winzigen Click-Boxen rumärgern! Das letzte Mal eine Klausur-Zusammenfassung erstellt. Nur lernen muss ich die Zusammenfassung leider noch ... Das letzte Mal zur Klausur angemeldet (26.8.)     Die Zeit der "letzten Male" hat begonnen! Und das nun wirklich zum allerallerletzten Mal!   Am meisten sehne ich das "letzte Mal Hausarbeit einreichen" herbei..

Lumi

Lumi

 

Helikopterklausur bestanden

Und zwar nicht nur bestanden, wie nach der lärmverseuchten Klausur vermutet - "keine Glanzleistung" hatte ich hier geschrieben, sondern gut bestanden.   Der Urlaub war studientechnisch nicht so der Erfolg. Ich war viel krank und konnte nur an vier Tagen etwas machen. Aber nun bin ich wieder gesund, das ist doch auch was!   Ansonsten nimmt die Dampflok Fahrt auf. Dei erste von sechs Hausarbeiten ist eingereicht. Die Arbeit an der zweiten schreitet gut voran. Ich bin zuversicht

Lumi

Lumi

 

Und nun? Planen!

Wenn der Fernstudent nicht mehr weiter weiß, dann hilft planen ungemein. Man kommt sich so fleißig vor, ohne dass man unangenehme Fächer gleich angehen muss. Für einen guten Plan braucht man ein Ziel. Das ist auf dem Foto unten zu sehen. Dann wird eine qualvolle, weil schonungslose Aufarbeitung der offenen Tasks erfolgen und eine konkrete Zeitplanung öffentlich kund getan werden. Weil das Gefühl der öffentlichen Rechenschaftslegung doch viel wirksamer ist, als die der internen. Falls jemand

Lumi

Lumi

 

Klausur #8: Projektmanagement

Habt ihr schon mal eine Klausur direkt neben einem startenden Hubschrauber geschrieben? Nein, das ist kein neues Feature der IUBH Online-Klausuren (jetzt auch an 48 Flughäfen deutschlandweit). Im Studienzentrum München gab es ein technisches Problem mit vermutlich der Lüftungsanlage. So genau weiß ich es nicht, weil ich die Ansagen der Aufsicht nicht über dem Lärm hören konnte. Es hieß, dass der Notdienst verständigt ist und die Prüfung wurde mit kurzer Verspätung gestartet. Der Lärm wurde jedoc

Lumi

Lumi

 

Halbzeit - und Studienkrise

Seit einem Jahr bin ich an der IUBH eingeschrieben, seit neun Monaten studiere ich. Zeit für ein paar motivierende Statistiken. So sah es noch vor drei Monaten aus:   aus dem Blog vom 5.3.2017   Zwei Module konnte ich in der Zwischenzeit mit einer Klausur abschließen. Mein Notenschnitt hat sich auf 2,3 verbessert. Der Worst Case steht nun bei 3,3 für die Gesamtnote. Passt! Damit bin ich zufrieden. Eine Hausarbeit ist zu 2/3 fertig geschrieben. Hier fehl

Lumi

Lumi

 

Klausur #7: Forschungsmethodik

Endlich! Erledigt! Und hoffentlich bestanden.   Die Klausur war so absurd, dass es mich schon wieder sehr amüsiert hat.   Es begann mit dem Hinweis auf dem Deckblatt "Taschenrechner erlaubt". In der Hilfsmittelliste der IUBH ist das Fach Forschungemethodik wiederum gar nicht aufgelistet. Nun ja ... das bisserl Grundrechenarten konnte man auch so lösen. Mir ist nur ein Rätsel, warum denn als Werte zum dividieren beispielswiese 2,4 und 3,8 vorgibt. Das ist ja jetzt nicht die Ma

Lumi

Lumi

 

Juchuu eine Note!

Motivieren euch Noten auch so? Also mir gibt eine Note immer frischen Rückenwind. Daher kam die Note für Anforderungsmanagement heute gerade recht für den Endspurt zur morgigen Prüfung in Forschungsmethodik. Eine glatte 2, obwohl ich bei der letzte Aufgabe mit den vielen Punkten blank war. https://www.fernstudium-infos.de/blogs/entry/16242-klausur-6-anforderungsmanagement/ Morgen also bitte nochmal so!   Ich verleihe Forschungsmethodik übrigens schon vor dem Ende des Studiums das

Lumi

Lumi

 

Udacity Stipendium

Also, ich weiss ja nicht, wie das mit rechten Dingen zu geht, aber ich habe eine Verlängerung des Udacity Stipendiums "Android Basic Nanodegree" bekommen. Das ist so schön wie schrecklich.   Anfang Januar bewarb ich mich wieder besseren Wissens und gewann den ersten Teil des Stipendiums im Wert von drei Monate Kurs & Betreuung. https://www.fernstudium-infos.de/blogs/entry/15948-stipendium-yeah-oder-oh-fuck/   Dann passierte ganz viel in meinem Leben. Umzug, Krankheitswell

Lumi

Lumi

 

Zwischen mir und dem Master

Eine Klausur in Forschungsmethodik: Interesse weiterhin  https://www.fernstudium-infos.de/blogs/entry/15655-forschungsmethodik-schrecklich/   Drei Hausarbeiten thematisch "rund um IT-Management": Interesse: , aber Hausarbeiten:   Drei Wahlpflichtfächer mit drei Klausuren und einer Hausarbeit: (Die Sahnestücke des Studiums!)   Thesis:   Daraus folgt: Am 29.4. wird Forschungsmethodik geschrieben, damit ich das Grauen (= Bulimielernen von Faktenwissen

Lumi

Lumi

 

Scheitern mit OpenHPI

Manches im Leben passt einfach nicht zusammen. Anscheinend auch das Unterichtskonzept von OpenHPI und ich. Mit dem aktuellen Kurs "Objektorientierte Programmierung in Java" habe ich nun den sechsten OpenHPI-Kurs in Reihenfolge abgebrochen.   Typischerweise gliedert sich ein Kurs in einzelne Wocheninhalte, welche mit einer Hausaufgabe abgeschlossen werden. Innerhalb des Wochenpensums gibt es mehrere Kapitel, die jeweils mit benoteten Teilaufgaben enden. Die (Programmier-) Aufgaben müsse

Lumi

Lumi

 

Klausur #6: Anforderungsmanagement

Es war heute mal wieder Klausur-Samstag an der WBH (Korrektur: IUBH!!! ). Ich wollte absagen. Gesundheitliche Probleme. Um 10:50 Uhr habe ich mich entschieden, dass ich es wohl bis zum Bahnhof schaffen könnte. Um 11:10 Uhr ging der Zug. Überraschenderweise hatte ich alles dabei, was ich brauchte. In München angekommen, gönnte ich mir den venti Cappuccino mit extra shot. Half tatsächlich. Um 13 Uhr erwachte ich aus dem Zombiemodus und ich war fähig meine Zusammenfassung noch einmal durchzugehen.

Lumi

Lumi

 

Das 1. Semester gemastert ;)

Sechs Monate studiert: 5 von 13 Modulen fertig 35 von 120 CP erledigt Notenschnitt: 2,5   Ziele für das 2. Semester: unmögliches möglich machen 5 Klausuren 3 Hausarbeiten Notenschnitt halten

Lumi

Lumi

 

Klausur #5: Digitale Business Modelle

Irgendwie habe ich es geschafft in fünf Wochen einen Umzug (von der Besichtigung bis zum Einzug!), Vollzeit-Arbeit und eine Klausur (inklusive Vorbereitung!) unterzubringen. Bis auf eine gebrochene Glastür und mehrere Kilometer blanker Nerven lief erstaunlicherweise alles gut. Der stress-geschädigte Magen ist wieder friedlich, die Bude hinreichend eingerichtet und die Klausur lief richtig gut (für die Umstände). Mit dem Modul Digitale Business Modelle hatte ich mir allerdings auch ein klein

Lumi

Lumi




×
×
  • Neu erstellen...