Blog claudiag

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
  • Einträge
    47
  • Kommentare
    120
  • Aufrufe
    1.223

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

claudiag

Semesterende!!

So, nun melde ich mich auch wieder mal. Meinen 1. Schwerpunkt habe ich in Unternehmensführung hinter mir, gut gelaufen. Ergebnis ist schon da. Jetzt habe ich nur noch die Hausarbeit, und da bin ich mir ziemlich unsicher. Es wird meine erste HS, und ich möchte mir meine Note natürlich nicht versauen.

Es fängt schon beim Formular an. Ich habe es mir von Smital runtergeladen, da ich es bei der übersichitlichen :confused:Seite von HFH nicht finde.

Hat noch jemand Tips für mich? Oder alte Vorlagen? Mein Thema habe ich wenigstens schon gefunden. Ich werde über Projektmanagement schreiben.

claudiag

und weiter geht´s

So, nun melde ich mich auch mal wieder. Seit diesen Monat arbeite ich wieder, und bekomme zur Zeit es nicht auf die Reihe, abends noch zu lernen. Ich bin ca. 12,5 h von Mo - Do unterwegs, Freitag etwas kürzer. Meinen Kleinen bekomme ich so auch nicht pünktlich ins Bett, da wir ja auch etwas Zeit für uns beide brauchen. Meine Arbeit gefällt mir:thumbup:. Nun muss ich nur noch meine Lernzeit irgendwie einplanen. Im Vorfeld habe ich schon einige Fächer vorgezogen, da mir klar war, dass dies dann wieder schwieriger wird. Selbst eine Putzfrau habe ich mittlerweile organisiert.

Dieses Semester steht noch STL (am SA), UNF und SSP WUF an. Wann ich die Hausarbeit schreibe, werde ich sehen. Evtl. ist August geplant.

claudiag

Ich wünsche Euch allen Schöne und vor allem erholsame Weihnachten!

Mein Grundstudium ist abgeschlossen, meine Studienbriege für einen meiner Schwerpunkte -UNF- ist angekommen, und ich denke, ich habe mich für das richtige Fach entschieden. Somit ein schöner Ausklang für dieses Jahr. Im Januar gehts gleich mit Automatisierungstechnik weiter!

claudiag

Hallo,

ich habe an Euch alle eine Bitte: Ich habe im allgemeinen Forum einen Eintrag eingestellt, in dem jeder, dem das neue Verfahren beim Widerspruch nicht gut findet, seine Antwort drauf gibt. Dies wird dann an die Prüfungskommission weitergeleitet, und ich hoffe, das wir alle gemeinsam:thumbup: eine Änderung erreichen. Ich als Dozent würde auch, wenn ich die Arbeit ein 2. Mal vorgelegt bekomme, nicht unbedingt anders korriegiern!!

Bitte mitmachen, oder hat jemand eine bessere Idee?

claudiag

SSP-Wahl

Ich möchte im nächsten Semester, gesetz den Fall, ich schaffe ELT, bereits einen Schwerpunkt vorziehen. Nun bin ich bei der Wahl. Produktentwicklung werde ich wahrscheinlich wählen, obwohl es eine elende Auswendiglernerei ist.

Was würdet Ihr als 2. SSP wählen, QM oder Produktionstechnik? Ist man als Qualitätsmanager von REFA genauso anerkannt, als hätte man dies im SSP genommen? Ich bin schwer am überlegen, da QM auch nicht in München oder Nürnberg angeboten wird. Ich schwanke zwischen den beiden. Hat Produktionstechnik noch eine Zukunft bei uns? Was meint Ihr?:confused:

claudiag

Prüfungsstress beginnt

So, am SA habe ich meine 1. Prüfung für dieses Semester, Wirtschaftsstatistik. Dies dürfte aber nicht so schwer werden. Bin bereits nur noch mit Altklausuren beschäftigt.

Hatte am Fr und Sa AUT-Präsenz. Es ist ein neuer Dozent, aber ich finde ihn ganz gut. Der Stoff ist ja doch mit einigen Schwierigkeiten behaftet.

Bei Elektrotechnik stecke ich immer noch in den Kinderschuhen, aber nach der PL in WST werde ich vermehrt Zeit dafür investieren. Dann stehen noch MUU und KMA an. Bei KMA muß ich mal kucken, wie ich mit der Vorbereitungszeit noch hinkomme, ob ich das ins nächste Semester schiebe. Da dies im 5. Semester dran ist, und ich offiziell im 3. bin, ist dies kein Thema.

So, nun mache ich etwas für meine Entspannung.

Schönen Sonntag noch!!:thumbup:

claudiag

Wieder bald im Tritt

So, in einer Woche sind meine privaten Pflichten wieder erledigt, und dann starte ich wieder voll durch. Bei Elektrotechnik habe ich mit dem 1. SB begonnen, aber wieder weggelegt. Dazu muß ich ein paar Stunden am Stück haben. Aber ab Mitte der 1. Septemberwoche geht es wieder richtig weiter. Wirtschaftsstatistik ist bis jetzt leichter, als ich gedacht habe, aber ich bin erst beim 4. SB.

Auf die KMA-SL bin ich gespannt. Wie läuft die so? Ich bin jetzt mit dem 1. SB fertig, und finde ihn sehr interessant. Auch das Rechnen geht mit Übung eigentlich gut von der Hand.

Nach diesem Semester, wenn alles klappt (so wie bisher:)), bin ich voll zufrieden, und könnte, wenn es nötig ist, etwas langsamer vorangehen.

claudiag

Start ins Neue Semester

Ich habe nun alle Prüfungen für das 3. Semester hinter mir, und bereits KON für das 4. Semester. Nun bin ich gerade über MUU und KMA. Ich habe mir alle Termine von den SZ in Nürnberg und München aufgeschrieben, da sich das 4. mit dem 5. Semester in München überschneiden. Ich peile immer noch Wirtschaftsstatistik, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik mit an. Dies denke ich, wird mein schwierigstes Semester.

Zur Zeit habe ich meinen Schwiegervater in Pflege, da ist nicht so viel mit Lernen, aber diese Zeit geht auch wieder vorbei. Sobald ich etwas Zeit habe, setzt ich mich hin. Ab übernächste Woche hat mein Kleiner auch noch Ferien. Lernzeit ade!

Aber Herausforderungen sind dazu da, sie zu meistern. Auf Jobsuche bin ich auch noch, und denke, im August wird sich nicht viel tun.

claudiag

Motivation löst sich mit dem Regen auf

Ich komme zur Zeit nicht in Tritt, heute auch schon wieder den ganzen Tag Regen! In einer Woche schreibe ich Konstruktion. Die Rechnungen bereiten mir keine Schwierigkeiten, aber das leidige Auswendiglernen....

Einen neuen Plan für das nächste Semester habe ich für die ersten Monate erstellt, warte aber noch auf ein paar Termine.

Wie sieht das Labor für Kraft- und Arbeitsmaschien aus?

claudiag

Zwischenbericht

So, die HS in KON habe ich gestern Nacht endlich fertiggestellt. Ist mit Sicherheit nicht alles richtig, aber selbst der Dozent hat mir recht gegeben, dass man nur mit den SB´s die HS ohne Vorkenntnisse nicht machen kann. So denke ich, wird er auch in der Bewertung nicht so pingelig sein, und mich bestehen lassen.

Nun mache ich Volldampf in BUJ für Samstag, und dan geht´s gleich weiter mit KON. Semesterferien gibts keine.

Ich peile für nächstes Semester meine Hammerfächer an, KMA, ELT, AUT und WST, MUU sollen auch noch so mitgemacht werden. Ich muß meine freie Zeit noch ausnützen, so lange ich sie noch habe. Im August hat mein Kleiner erst mal 4 Wochen Ferien, ich hoffe, ich komme da zu was.

claudiag

So, TEM ist erledigt. Ich bin gerade bei der KON HS. Die ist ganz schön heftig. Ohne Hilfe würde ich mich richtig schwer tun, es reicht so schon. War das bei Euch auch so?

Nun noch eine Frage an Euch. Ich bin am überlegen, ob ich für das nächste Semester Kraft- und Arbeitsmaschinen, oder Management komplexer Problemsituationen vorzíehen soll. Was würdet Ihr mir raten?

Auch habe ich vor, Automatisierungstechnik vorzuziehen. Wie sieht da die HS aus? Auch so heftig wie bei KON?

Da ich die Studienbriefe noch nicht habe, ist es schwer einzuschätzen. Aber ich habe ja Euch!!

claudiag

Warten auf Ergebnisse - Lebenszeichen

Wie immer nach Prüfungen, wartet man auf die Ergebnisse, und auch schon mal auf die Note. Bei mir sind es zur Zeit 3 Fächer.

Konstruktion habe ich heute mal im SZ Nürnberg besucht. Dort sind weniger Leute, und auch die Termine passen mir diesesmal besser. München ist mir persönlich trotzdem sympatischer. Aber ich finde es gut, dass man es auch mal wechseln kann, und auch mal andere Dozenten kennenlernt.

Ab nächstes Semester gibt es in Konstruktion keine SL mit M-Design mehr, sonder nur eine Exkursion in einen Betrieb, in dem man dann noch ein Protokoll schreiben darf.

claudiag

Wieder mal

So, nun melde ich mich auch mal wieder.

Bis jetzt ist alles gut gelaufen. WIG vom 2. Semester erledigt, MUP vom 3. Semester geschrieben, und am Samstag ist TEM vom 3. Semester dran. Ich hoffe, dass es auch gut läuft.

Bei MUP habe ich die ersten 2 SB´s als Mind Maps zusammengefasst. Ich habe sie dann auch weitergegeben, und selbst gar nicht mehr reingeschaut, sondern nur noch von den SB´s gelernt. Ich werde es trotzdem nochmals versuchen, mit Mind Maps zu arbeiten.

Jetzt beginne ich erst mal mit FER. Wie ich´s da genau mache, werde ich sehen. Dann ist da noch BUJ vom 3. Semester, und KON vom 4. Semester dran. Für UNF (6. Semester) habe ich mich auch angemeldet, bin aber am überlegen, ob das nicht alles zuviel wird. Bis jetzt habe ich noch etwas Zeit, mich abzumelden. Mal schauen, wie BUJ, FER und KON beim Lernen läuft.

Momentan freue ich mich erst mal richtig auf den Sommer. Meine Motivation hat noch nicht nachgelassen, und ich hoffe, dies bleibt auch noch eine Weile so.

claudiag

Tem - wig - fer - buj?

So, da bin ich auch mal wieder. Ich bin gerade voll dabei, TEM Statik mit Schnittberechnungen zu üben. Bei WIG bin ich am letzten Studienbrief für die Zusammenfassung. Nur - irgendwie hab ich nicht darauf geachtet, dass ich in 2 Wochen Präsenz in FER und BUJ habe, da diese Prüfungen im Juni und Juli sind. Bei mir hat TEM momentan Priorität, da es ein sehr übungsintensives Fach ist. Mit meiner neuen Arbeitszeit (wenn alles einigermassen läuft), fehlen mir auch noch 4 Stunden. Ich komme ja so schon nur auf 12, da bin ich gerade am rumrechnen und überlegen, wie ich was mache. Abends geht es schlecht, da mich mein Kleiner nicht lernen läßt. Da er nachmittags noch schläft (gut für Sa und So, Lernzeit), geht er auch nicht um 20:00 Uhr ins Bett, wie es eigentlich angedacht war.

Ich denke, ich muß ohne die SB´s gelesen zu haben, in die Präsenz. Geht das bei FER und BUJ? Was meint Ihr?

claudiag

Mein Mathe - Ende

So, die SL auch geschafft! Nun habe ich noch die normale Mathe in Technische Mechanik und so, aber dass richtige Mathe habe ich schon mal in der Tasche. Jede Prüfung hat geklappt!! Freue mich total! Nun habe ich im 2. Semester nur 1 Prüfung, und der Rest ist schon alles 3. Semester. Ich hoffe, das läuft genauso gut!

claudiag

Mein Mathe - Fortsetzung

So, meine Mathe-PL habe ich bestanden!! Bin ich froh! Nun brauche ich noch das Ergebnis der Mathe-SL, um zu wissen, wie meine Planung aussieht. Ich würde gerne BUJ dieses Jahr noch machen. Schaun ma mal!

claudiag

Technische Mechanik

So, am Samstag einen ganzen Tag voll Übungen für Statik gehabt. Die Zusatzübungen bei Hr. L. sind wirklich klasse. Habe die Statik kapiert! Habe vorher die drei SBs durchgearbeitet, aber noch viele Lücken gehabt. Ich denke, die sind jetzt geschlossen!

Wirtschaftsinformatik habe ich auch zum Lernen begonnen, ist aber für mich nicht ein so prickelndes Fach. Da ist Fertigungstechnik schon interessanter, aber ich denke, um sehr viel lernintensiver. Da muß ich aber erst im Juni ran.

claudiag

Jahresrückblick

So, das erste Semester vorbei. Ich habe noch keine Rückmeldungen, ob ich Mathe geschafft habe, aber alle anderen Prüfungen waren OK. Im Großen und Ganzen hat mir das Studium Spaß gemacht, und darauf kommt es auch an, damit man auch durchhält. Eine echte Herausforderung wird 2009. Werde mir einen neuen Job suchen, das ganze Jahr studieren, nicht nur die Hälfte, werde Technische Mechanik im Frühjahrssemester belegen, und Konstruktion voraussichtlich im Herbstsemester.

Lassen wir uns auf das Jahr 2009 ein.

Ich freue mich darauf!!

claudiag

Mathematik und weitere Planung

PL in Mathe rum, war keine Glanzleistung. :( Mal sehen, ob´s gereicht hat. Nun gehts weiter mit der SL.

So, nun bin ich bis Ende des Jahres zu Hause. Das heißt, dass ich ca. 140 Überstunden nur für Mathe bis zum 20.12. verbraten habe. Nochmal knapp 2 Wochen n u r Mathe.:cool: Danach werde ich aber erst ein paar Tage WIG machen, bevor ich in TM einsteige. Mal sehen, wie es nächstes Jahr weiter geht. Überstunden sind dann fast keine mehr da, aber ich freue mich trotzdem schon auf das 2. Semester. Dort stehen für mich 1 oder 2 Fächer an, WIG und evtl. Wiederholung Mathe (je nachdem, PL und/oder SL). Dazu plane ich noch Technische Mechanik und Fertigungstechnik vom 3. Semester ein. Sollte alles gut laufen (Mathe), werde ich mich auch noch für BUJ PL eintragen.

Auf in den Endspurt für dieses Semester!!

claudiag

Ich schwimme immer weiter...

Ich lerne Werkstoffkunde anhand von meinen Zusammenfassungen, und kann nicht absehen, wie tief die Materie sitzen muss. :( Ich glaube, ich habe noch nie so ein Gefühl gehabt, nicht zu wissen, wie man sich einschätzen soll. Dies ist nun nicht meine erste Weiterbildung, für mich aber etwas ganz anderes. Irgendwie lerne ich so dahin, und kann nicht abschätzen, ob es reicht. Nach der Werkstoffkundeprüfung werde ich hoffentlich schlauer sein.

Ging Euch das am Anfang auch so?

Meine erste Einsendeaufgabe in Mathe für die PL ist zurück. Muß ich mir aber nochmal genau ansehen, da ich einige Fragestellungen hatte. Hätte aber locker bestanden, ist nur leider keine große Kunst, da vor allem die leichteren Aufgaben dran waren. Wäre heilfroh, wenn ich das Gleiche Ergebnis bei der PL und erst recht bei der SL erzielen würde. :rolleyes:

Nach der WFT-Prüfung werde ich die nächsten Einsendeaufgaben machen.

Wirtschaftsinformatik lasse ich momentan ganz schön schleifen. In der Einsendeaufgabe habe ich auch nicht alle Fragen beantwortet, da mir die ERM´s wichtiger waren, ob ich die richtig erstelle.

Morgen geht´s wieder mit etwas Mathe und mehr WFT weiter.

claudiag

Ich schwimme immer weiter...

Ich lerne Werkstoffkunde anhand von meinen Zusammenfassungen, und kann nicht absehen, wie tief die Materie sitzen muss. :( Ich glaube, ich habe noch nie so ein Gefühl gehabt, nicht zu wissen, wie man sich einschätzen soll. Dies ist nun nicht meine erste Weiterbildung, für mich aber etwas ganz anderes. Irgendwie lerne ich so dahin, und kann nicht abschätzen, ob es reicht. Nach der Werkstoffkundeprüfung werde ich hoffentlich schlauer sein.

Ging Euch das am Anfang auch so?

Meine erste Einsendeaufgabe in Mathe für die PL ist zurück. Muß ich mir aber nochmal genau ansehen, da ich einige Fragestellung hatte. Hätte aber locker bestanden, ist nur leider keine große Kunst, da vor allem die leichteren Aufgaben dran waren. Wäre heilfroh, wenn ich das Gleiche Ergebnis bei der PL und erst recht bei der SL erzielen würde.

Nach der WFT-Prüfung werde ich die nächsten Einsendeaufgaben machen.

Wirtschaftsinformatik lasse ich momentan ganz schön schleifen. In der Einsendeaufgabe habe ich auch nicht alle Fragen beantwortet, da mir die ERM´s wichtiger waren, ob ich die richtig erstelle.

Morgen geht´s wieder mit etwas Mathe und mehr WFT weiter.

claudiag

Frühsport lernen

In den letzten Wochen habe ich immer mal versucht, eher aufzustehen und Zusammenfassugnen zu schreiben. Nachdem man seinen eigenen Schweinehund überwunden hat, klappt dies ganz gut. Dies möchte ich jetzt auf eine Stunde ausbauen, da meine Fahrgemeinschaft sich erst um 7:15 Uhr trifft, und ich nicht vor 19:00 Uhr zu Hause bin. Im Auto kann ich nicht lesen. Mit Kopfhörer finde ich unhöflich.

Frühmorgens zu lernen, hat aber durchaus seine positiven Seiten. Das Gelesene bleibt z.T. im Gedächtnis, dass ich dann während der langen Fahrt (1,25 h) abspulen kann.

Kann ich jedem empfehlen, der aus den Federn kommt. Abends ist bei mir mit lernen nichts drin, da mich mein Kleiner dann voll beansprucht, bis ich ihn dann doch ins Bett bugsiere.

claudiag

Am Samstag hatte ich meine Einführungsveranstaltung. Wir waren 29. Wings sind es komplett 44 auf zwei Klassen, und der Sonderstudiengang Technik war noch dabei, kenne aber die Klassengröße nicht. Außer mir alles männlich, Altersdurchschnitt so um die 30. Bin gespannt, ob es in meinem Semester noch Kommilitoninnen gibt.

Gut fand ich, dass aufgezeigt wurde, wie man anhand der Studienbriefe, der Gewichtung und der eigenen Stundenzahl planen kann, wann was fertig sein soll. Es wurde auch nicht auf die 15 Stunden rumgeritten, nur klar gesagt, dass man diese benötigen wird. Auch die 60 - 40 - Regelung (60 % Strukturieren, zusammenfassen, minus 20 % Puffer) und 40 % reines Büffeln war interessant. Da hänge ich noch etwas in der Luft, werde mich aber mal auf diese Angaben fürs Erste verlassen. Schnell kann man feststellen, ob einem seine Stundenzahl reicht. Diese Planung wird bei mir aber erst im nächsten Semester greifen, da ich ja schon entprechend vorgearbeitet habe. Dann weiß ich wenigsten im 2. Semester, ob die 40 % - Plangung bei mir in etwa funktioniert.

Einführung war von 9:00 - 13:00 Uhr, Mathe-Präsenz PL 2. Semester von 13:00 - 16:00 Uhr. Da dies aber Skript 2 und 3 war (bei mir Wiederholung vom Technischen Betriebswirt), und ich die bereits ohne größere Probleme durch hatte, hat es mir nichts gebracht. Ich bin dementsprechend auch eher gegangen. Das 2. Semester hatte auch schon vorher BUJ, und war dementsprechend platt. Da konnte auch der Dozent nicht mehr viel machen. Ich hoffe, die nächsten Präsenzveranstaltungen werden besser, habe aber gute Hoffnung, da dies nicht am Dozenten lag, sondern an den Umständen allgemein.

Meine nächste Präsenzveranstaltung ist diesen Samstag, WFT und WIG. WIG werde ich allerdings schwänzen, da ich damit keine Probleme habe.

claudiag

Ersten 20 Tage vorbei

So, nun sind die ersten 20 Tage vorbei. Ich darf natürlich nicht so rechnen, da ich ja schon ca. 240 Stunden Mathe hinter mit habe. Für das, das gesamt nur 230 Stunden Mathe von der HFH geplant sind, ganz schön heftig. Ich hoffe, in den anderen Fächern ist dies nicht so. Bis zu den Matheklausren SL und PL werde ich ca. 400 Stunden für Mathe gebraucht haben. Hoffe, mit soviel Übung auch die Beiden zu bestehen.

In Werkstoffkunde sind nun 3 Skripte komplett zusammengefasst. Aber ich brauche ewig. Ich habe mich dazu entschieden, Zusammenfassungen per Hand zu schreiben. Mit den Mind Maps habe ich wieder aufgehört, da ich denke, es ist doch nichts für mich. Ich brauche Text. Auch habe ich in Werkstoffkunde meine Kärtchen von den Prüfungen noch nicht zusammen. Dies sind ja mehr wie bei Wirtschaftsinformatik SL und PL! Die Fragen möchte ich aber trotzdem können. Plus meine Zusammenfassungen und den Kontrollaufgaben. Ich hoffe, das klappt, da es ja ganz schön heftig ist.

Am 09. August habe ich die Einführungsveranstaltung bis 13:00 Uhr, und dann ab 13:00 Uhr Mathe 2. Semster bis 18:00 Uhr. Wird ganz schön heftig, aber fürs erste Mal müßte es gehen.

Bin gespannt, wem ich da alles kennenlerne. Auch, wie der Altersdurchschnitt ist.

Berichte dann.

claudiag

Mathe geht voran

So, nun habe ich bis auf Skript 2 und 3 (ich hoffe, sind die leichtesten), alle Skripte durch. Etliche Fragen sind noch offen, aber ich hoffe, die kriege ich Mittwochs und Sonntags von meinem Mathematiker beantwortet. Den Vorbereitungskurs habe ich jetzt nicht gemacht. Da ich Mathe vorziehe, habe ich sowieso 12 - 13 Präsenzen in diesem Semester.

Ab August hoffe ich für Mathe nur noch Übungen zu machen. Von den Skripten und von den Klausuren. Mal abwarten, ob dies so klappt.

Bei Werkstoffkunde finde ich das 2. Skript etwas happig, das 3. geht ab der Hälfte wieder. Zum Lernen werde ich dort im September starten. Ich hoffe, bis dahin alle Zusammenfassungen fertig zu haben.

Wirtschaftsinformatik ist bereits fertig, und ich denke, dies wird das kleinste Problem.

Claudia

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0