janausrissen

Unisa Studium hat jemand Erfahrung?

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr lieben, hat jemand Erfahrung

mit dem Studium bei der Unisa ?

Gruss

Jan


2010-2015 Open University - BSc with Hons

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die University of South Africa (UNISA) hat einen guten Ruf.

Das Studium dort ist sehr modern und verhältnismäßig günstig. Es gibt auch viele Studenten in den USA, die dort z. B. aus Kostengründen studieren.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.degreeinfo.com

Im Forum nach unisa suchen


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder meinst Du die University of South Australia?

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Ergänzung

Die noch sehr junge UniSA - University of South Australia (1991 gegründet) ist eine staatliche australische Universität in Adelaide mit Promotionsrecht.

Niederlassung: Adelaide 5001, Australien

Telefon: 0061 8 8302 6611

Telefax: 0061 8 8302 2466

E-Mail: liz.watson@unisa.edu.au

Internet: http://www.unisa.edu.au

An der International Graduate School of Business kann z. B. ein MBA per Fernstudium erlangt werden.

Die UNISA - University of South Africa ist eine südafrikanische promotionsberechtigte Universität in Pretoria, ebenfalls staatlich - sie gehört zu den 10 größten Universitäten der Welt.

Niederlassung: Preller Street, Pretoria 0003, Südafrika

Telefon: 0027 (0)12 429-4111

Telefax: 0027 (0)12 429-3221

E-Mail: international@unisa.ac.za

Internet: http://www.unisa.ac.za

Es werden sehr umfassende Programme im Fernstudium angeboten.

Meine Meinung

Welche von beiden Universitäten es jetzt auch sein mag, an der Du Interesse hast, sie sind beide gut.

Die Referenzen der University of South Africa sind aber aufgrund der Größe und den zahlreichen Kooperationspartnerschaften mit angesehenen internationalen Universitäten deutlich besser.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr beiden,

danke fuer eure Antworten!

Ich meine die Universität Unisa in Südafrika.

Die Internetseiten der Uni habe ich schon etwas durch-

forscht.

Ich interessiere mich für einen Mathe-Bsc oder

einen Mathe/Physik Bachelor of Education.

Beim "Lehrer" Bachelor habe ich aber noch keine

Aussagen ueber die Annerkennung in Deutschland

gefunden (ist hier ja auch Ländermäßig immer

unterschiedlich). Ausserdem ist mir insgesamt

unklar, ob man die Examenations bzw. Klausuren

öfter schreiben kann, so wie bei uns oder ob man

dann jedesmal neu die Module bezahlen muss.

Es gibt hier bei uns in Hamburg ein Examinationcenter

, wo das allerdings genau ist, und welche Ansprechpartner

in Hamburg oder Deutschland es gibt konnte ich leider

auch nirgends herausfinden.

Wisst ihr näheres zu den offenen Fragen?

Lieben Gruss aus HH

Jan


2010-2015 Open University - BSc with Hons

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beim "Lehrer" Bachelor habe ich aber noch keine

Aussagen ueber die Annerkennung in Deutschland

gefunden (ist hier ja auch Ländermäßig immer

unterschiedlich).

Ganz genau, eine pauschale Aussage ist hier nicht möglich, weil die Bundesländer hier recht unterschiedlich reagieren können. Für die Anerkennung von den im Ausland erworbenen Qualifikationen zur Berufsausübung sind verschiedene staatliche Stellen zuständig, so weit es sich um staatlich geregelte Berufe wie z. B. das Lehramt handelt. So sind für das Lehramt die Kultusminister bzw. -senatoren der Länder für die Anerkennung zuständig.

Am besten ist, Du fragst in dem jeweiligen Bundesland noch vor Aufnahme des Studiums nach.

Übrigens hat die University of South Africa eine Kooperation mit der Fernuni Hagen. Auch dort wird man Dir sicher eine genaue Auskunft geben können.

Ausserdem ist mir insgesamt

unklar, ob man die Examenations bzw. Klausuren

öfter schreiben kann, so wie bei uns oder ob man

dann jedesmal neu die Module bezahlen muss.

Es gibt hier bei uns in Hamburg ein Examinationcenter

, wo das allerdings genau ist, und welche Ansprechpartner

in Hamburg oder Deutschland es gibt konnte ich leider

auch nirgends herausfinden.

Also ich würde mich zunächst bei der Fernuni Hagen erkundigen, da diese mit der UNISA zusammen arbeitet.

Ich sehe keine ernsthaften Probleme darin, die Klausuren zu wiederholen.

Als Ansprechpartner sehe ich hier primär die Fernuni Hagen, nicht ein Examinationcenter in Hamburg, wenn Du dort später auch Prüfungen ablegen kannst. Die Fernuni Hagen wird Dir sicher einen geregelten Ablauf schildern können.

MfG Joe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden