14 Beiträge in diesem Thema

Hallo.

Kann mir jemand von Euch sagen, wo genau der Unterschied liegt?

Deutlicher Preisunterschied ist ja vorhanden.

MBA:

14 Monate Dauer

2 Jahre nach Erststudium

10.000 Euro

......

M.Sc.:

2 Jahre Dauer

3200 Euro ca.

........

Danke Euch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstmal im Kern:

M.Sc. = wissenschaftlicher Master für Leute, die bereits ein Erststudium in WiWi (BWL/VWL) haben. Die zwei Jahre / vier Semester sind Vollzeitstudium. Teil des Studienangebots der staatlichen Uni und somit kostengünstig, da wie alle staatlichen Studien steuersubventioniert.

MBA = BWL, insbesondere Managament-Aufbaustudium für Berufstätige mit irgendeinem Studienabschluß. Der MBA in Hagen ("Hagener Management-Studium") dauert 14 Monate in Teilzeit und kostet aktuell laut Homepage 12.800 Euro, da es nur an der Uni angesiedelt ist, aber seine Kosten selbst voll decken muss.

Sind also vollkommen unterschiedliche Studienkonzepte und Zielgruppen.


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit,

super Beschreibung, danke.

Was denkst Du denn wäre für ein B.Sc. oder B.a. Studium besser?

Bin mir da nicht schlüssig, mein Freund überlegt auch gerade.

Grüße

A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erklär das bitte nochmal etwas ausführlicher; möchtest Du wissen ob ein B.Sc. besser ist als ein B.A. oder worauf zielt die Frage ab?


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, was als 2 Studium nach einem Bachelor eine gute Ergänzung wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In welcher Fachrichtung ist der Bachelor denn gemacht worden?


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade beim Bachelor of Science und mein Freund macht den Arts und wir sind beide am Überlegen, welche Fortbildung für die Zukunft am Besten wären!

Wir würden gerne im Ausland Fuss fassen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber in welchen Fächern studiert ihr denn? BWL? VWL? Ökotrophologie? ;)


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man, heute ist nicht mein Tag!:mad:

BWL!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah ok. Also prinzipiell wäre es da naheliegender, einen konsekutiven Master zu machen; konsekutiv heisst, dass der Master bereits ein Bachelor- oder Diplomstudium in BWL voraussetzt; also z.B. den M.Sc. in Hagen.

Da gibt es allerdings im Fernstudium auch noch andere Anbieter außer Hagen; schaut einfach mal in die entsprechenden Foren hier z.B. über AKAD / WHL.

MBA geht zwar grundsätzlich auch, aber ist m.E. in Eurem Fall als "echte" BWLer nur dann zweckmäßig, wenn Ihr einen Studiengang findet, der vielleicht inhaltlich ganz besonders gut Eure Interessensgebiete abdeckt; sonst wird er viel Wiederholung enthalten. Manche Management-Master, z.B. der M.A. Ökonomier und Management an der TU Kaiserslautern, schließen sogar ein Erststudium in BWL aus, so dass Ihr Euch da die einzelnen Studiengänge wirklich genauer anschauen solltet.

Alle Fernstudiengänge in BWL findet Ihr hier.


VAWi SS 2008:

Pflicht: IM, PM, RUC

Wahl: Recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden