ChristianEssen

Fernstudium - Der Anfang

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

mit großem Interesse habe ich die Artikel hier im Forum gelesen und bin wirklich begeistert.

Ich werde Mitte Januar mit meinem Fernstudium an der Euro-FH in Hamburg beginnen (Bachelor of Laws).

Welche Tipps könnt ihr mir noch geben, die ich bis dahin (bis ich das erste Paket mit dem ersten Studienmaterial erhalte) befolgen sollte? Bzw. was würdet ihr im nachhinein sagen, was ihr besser gemacht hättet?

Welche Voraussetzungen sind eurer Meinung nach nützlich? Ist es z.B. wichtig das 10-Finger-System zu beherrschen?

Wie kann man eurer Meinung nach seine Lesegeschwindigkeit effektiv verbessern? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

So, ich freue mich auf eure Antworten!

Eine schöne Woche,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo!

Nun, mein Tip, den ich Dir geben kann: Geniesse die Zeit, bis die ersten Studienbriefe kommen.

Das 10-Finger-System zu beherrschen, ist ein Vorteil für das Leben, aber für das Studium sicherlich nicht nötig... macht Dir evtl das Bachelor-Arbeit schreiben gewaltig leichter, geht aber auch ohne.

Wenn Du jetzt schon lernen willst, wäre es hilfreich, jemand zu finden, der an der Euro-FH bereits studiert und Dir ggf. einen alten Studienbrief gibt. Jedoch ist dann die Frage, ob der noch aktuell ist...

Ansonsten wünsche ich Dir viel Spass beim studieren und viel Erfolg!

Gruß

Peter


7. Semester BWL HFH / SZ München - SSP Rechnungswesen / Controlling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist es z.B. wichtig das 10-Finger-System zu beherrschen

Hihi, da kann ich eindeutig mit nein beantworten :D ... alle Studenten die ich pers. kenne pflegen die dubiosesten Schreibsysteme, kommen aber auch so durch die Welt :)

Ansonsten empfehle ich Dir mal HIER reinzugucken, dort gibt es viele Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alle Studenten die ich pers. kenne pflegen die dubiosesten Schreibsysteme, kommen aber auch so durch die Welt :)

also wenn wir uns mal persönlich kennenlernen, bin ich dann die erste, die das 10-Finger-Schreibmaschinensystem beherrscht?

Mir hat das schon sehr geholfen - sei es beid er ERstellung von diversen Zusammenfassungen, bei der Mailverfassung an die Tutoren als auch beim Chat mit Kommilitonen ;-) Ob das jetzt Grundvoraussetzung für ein Studium ist, darüber kann man schon streiten ;-)

Aber du wirst das mit Sicherheit bald lernen ... Soweit ich weiss müssen Anwälte ja sehr viele Texte verfassen, da bietet sich das System quasi an ;-)

Viel Erfolg und Spass im Studium

Danny


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine nicht Fernstudenten, ich pers. tippe ja auch 10-Finger, da ich in der Schule von einer ziemlich rabiaten Dame dazu getrimmte wurde (die Frau hat 20 Jahre nur Textverarbeitung unterrichtet! ;) ) ... aber alle Präsenzstudenten die ich so kenne tippen mit 1-3 Fingern, dafür aber gar nicht mal so langsam :)

Es gibt aber durchaus wichtigere Skills die man haben sollte :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt auf jeden Fall wichtigeres als das 10-Finger-System. Aber ich habe mich nach einem Jahr hingesetzt und habe mir einen Kurs runtergeladen, da mein 3-Fingersystem sehr fehleranfällig war.

Da ich für Lernfächer immer Zusammenfassungen geschrieben habe, hat mich das sehr genervt, da ich beim Lernen immer drübergestolpert bin.

Wenn ich das vorher gewußt hätte, hätte ich mich bestimmt schon vorher hingesetzt und es gelernt. So habe ich es dann parallel zum Studium gemacht. Ist aber nicht viel Aufwand. Einen Monat lang täglich 10-15 Minuten, der Rest an Übung kam dann bei Schreiben der Zusammenfassungen selbst.

Wenn Du Zeit übrig hast, probiere es doch einfach mal.

Gruß

Schneemaus


WBH Informatik Diplom, 12/2004-10/2008

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ebenfalls, dass 10-Finger-System hilfreich ist, aber keinesfalls erforderlich. Dennoch habe ich vor einiger Zeit begonnen es ein wenig besser hinzubekommen. Diese Seite finde ich sehr gut gelungen. Es macht spgar ein wenig Spass !

http://www.10-finger.net

Ist komplett online, also kein Download und vor allem kostenlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden