Fl0

Frage zu Bafög wenn man Vollzeit studiert bei der Büchner FH

4 Beiträge in diesem Thema

Ich hätte eine Frage ob sich wer Zum Thema Bafög auskennt :

Ich werde im März 25 und würde gern das Maschienenbaustudium B.A. als Vollzeitfernstudium ( wäre mein Erststudium) an der W. Büchner anfangen weils mir doch intressanter als Informatik erscheint (Zugangsvorraussetzungen habe ich).

Fachabi habe ich gemacht , war wegen Bandscheibenprolaps n paar Monate krankgeschrieben und würde halt wenn meine Krankschreibung endet gern das Studium anfangen .

Lebe derzeit noch bei meinen Eltern , weil die genügend freie Wohnfläche zur Verfügung haben und könnte dort auch während des Studium umsonst wohnen .

Da man ja 295 Euro Studiengebühren pro Monat berappen muss ( zusätzlich zu 65 euro Krankenversicherung und Fahrtkosten für ca. 400 km so 6 mal pro Semester ) würde mich intressieren ob ich und wie ich Bafög beantragen kann , wenn man unter der 300 Euro Grenze an Einnahmen ist .

Wer toll wenn man da Bafög bekommt weil man soweit ich weiß bei nem normalen Fh Studium ( also kein Fernstudium) auch Bafög für die Regelstudienzeit bekommt wovon man nur die Hälfte zurückzahlen muss .

Wenn sich wer damit auskennt wär ich um jede Antwort dankbar .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

In der Tat stellt sich in diesem Falle die Frage, warum kein Präsenzstudium.

Ansonsten gibt es Bafög nur bei einem Vollzeitstudium, das kann dann auch ein Fernstudium sein. Problem: Die privaten FHs und auch die WBH bieten den Status Vollzeitstudent nicht an (es langt dazu nicht, irgendwie mehr zu arbeiten, Du musst auch als Vollzeitstudent eingeschrieben sein). An der FeU Hagen gibt es den Vollzeitstatus, die hat allerdings kein Maschinenbau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was spricht gegen ein Studium an einer Präsenz-FH? Da fallen dann je nach Bundesland statt 300 Euro pro Monat nur 500-1500 Euro pro Jahr an...

Mir wurde gemailt von der Büchner ich kann problemlos Vollzeitstudium auf Bachlor machen und muss nebenbei nicht arbeiten wenn mir danach ist , ich müsste nur das Praktikum machen .

Desweteren steht dort in ihrer pdf Regelstudienzeit auf der Büchner Hp "Studierende ohne berufliche Tätigkeiten sollten daraus jedoch keine Nachteile

für sich ableiten. Wir stellen keine fachlichen Vorbedingungen für die Aufnahme des Studiums. Auch hier gibt es Beispiele des Abschlusses innerhalb der Regelstudienzeit,

weil das Studium in voller zeitlicher Konzentration geleistet werden kann."

doenis vll. solltes du mal Politiker werden , vom Thema der Frage kannst ja ganz gut dich abwenden ;)

Ja so einiges spricht gegen ein Präsenzstudium auch wenn dein Beitrag doenis mit meiner konkreten Frage diese Threat garnix zu tun hat beantworte ichs dir mal .

Die 3 Hauptpunkte sind für mich :

1)

Würde mir Geld für ne Wohnung mieten sparn =>

Ich könnte beim Fernstudium umsonst in einem Haus meiner Eltern wohnen (würden sie mir zur kostenlos verfügung stellen) ( sprich ich spar mir Mietkosten für ein ganzes Haus 3,5 Jahre ) , leider ist die nächste Fh von jedem der Häuser wo ich wohnen könnte auch 60 km oder was weg und vom Haus zur ner präsenz Fh pendeln 5 mal die woche ist ehrlich nicht mein Fall .

Da fahr ich lieber nur 6 mal im halben Jahr die 400 km zur Büchner.

2)

Ich muss nicht zu Vorlesungen und mir selber alles zusammeschreiben bei schnellredenden Professoren wo man nur am Mitschreiben ist und eh nix versteht und das ganze mit Fachliteratur dann aufarbeiten darf daheim .

Bei der Büchner bekommt man halt leicht verständliche Scripte .

3) Ich kann jederzeit anfangen

Hab grade mal der Büchner Fg gemailt weil man das Anmeldeformular ned öffnen kann auf ihrer HP ( mein Adobe reader geht andere pdf datein lassen sich auch öffnen auf deren Hp ) und das mit Bafögt Thema mal mit angefügt .

Wenn andere Erfahrungen mit Thema Bafög fern Fh haben bin ich an deren Meinung weiterhin intressiert .

Danke im Vorraus

bearbeitet von Fl0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich diese Antwort ja normalweise hasse, aber die ganzen Infos hier im Forum jetzt zusammenzutragen wäre zuviel des guten.

Scrolle nach oben und gib oben im Google-Suchfeld der Seite einfach Bafög ein, diese Frage wurde schon öfters beantwortet und eine Anerkennung von Bafög ist nicht ganz so einfach, mehr Infos findest Du in den einzelnen Threads.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden