Hangover

Psycho - Mathe

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

bin vor kurzem über die Möglichkeit gestolpert Psychologie an der Fernuni zu studieren. Da ich mir wegen meinem schlechten Schnitt darüber nie wirklich Gedanken gemacht hatte, es aber nun bei der Fernuni ohne NC zu studieren ist, ziehe ich die Psycho mal in meine engere Wahl, bei der Studiengangfindung.

Zu meiner Vorgeschichte und eigentlichen Frage. Ich möchte vom Ausland aus studieren und habe irgendwann mal, vor einiger Zeit ein BWL Studium mit technischer Qualifikation angefangen, aber auch abgebrochen. Laut unserem Matheprof war die Mathematik die an unserem Seminar gelehrt wurde, etwas ehm... anders eben. Ich sag jetzt einfach mal so pauschal, etwas tiefergenhender als die des normalen 0815 BWLers. So seine Rede~

Da ich jetzt aber nicht die wahnsinnige Leuchte bin was abstrakte Mathematik mit Herleitungen mit allem pi pa po betrifft, frage ich mich, ob ich in der Psycho überhaupt theoretisch eine Chance hätte. Also nach meiner Beurteilung :)

Habe mir auch wegen der Mathematik direkt die Wirtschaftsinformatik wieder aus dem Kopf geschlagen.

Wie ist denn die Mathe in der Psychologie? Hab schon einiges gelesen und scheint ja auch ein ziemlicher Brocken zu sein. Aber ist es Abstrakt und theoretisch bzw. voll mit diesem Herleitungszeug?

Mein Schulmathe liegt auch schon ein paar Tage zurück~~

Hat denn jemand ne Einschätzung? Erfahrung oder dergleichen? Dann würd ich mich freuen, wenn ihr mir davon berichten würdet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wie ist denn die Mathe in der Psychologie? Hab schon einiges gelesen und scheint ja auch ein ziemlicher Brocken zu sein. Aber ist es Abstrakt und theoretisch bzw. voll mit diesem Herleitungszeug?

Die Beispiele im "Schaukasten" hast du schon gesehen?

(http://www.fernuni-hagen.de/KSW/bscpsy/schaukasten.shtml)

Grüße,

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden