Quietscheente

Entscheidungshilfe...

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo! :)

Ich beschäftige mich nun schon seit ca. 5 Jahren mit dem Thema Fernstudium. Ich habe mir schon unzählige Broschüren und Studienhandbücher schicken lassen und mit dem Großteil der Anbieter verbindet mich noch immer eine intensive Brieffreundschaft. :D

Seit einigen Wochen schnüffel ich nun schon bei euch im Forum herum und habe mir gedacht, dass es mir vielleicht helfen könnte, mich hier anzumelden.

Ich würde mich gerne nebenbei weiterbilden, meine beruflichen Perspektiven erweitern, habe das Problem, dass mich "einfach nur arbeiten" nicht auslastet und obwohl ich sonst zu sehr spontanen Entscheidungen neige, habe ich bei der Wahl eines passenden Fernstudiums so meine Probleme. :D

Mich würde interessieren, wie es zu eurem Entschluss gekommen seid, genau das zu studieren, was ihr nun studiert. Vielleicht ist ja der eine oder andere bereit, etwas dazu zu schreiben, auch wenn ich noch "fremd" bin. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi!

Bei mir sind es klare berufliche Ziele, die mich zum Fernstudium gebracht haben.

Das Wissen, ohne einem Hochschulstudium ein gewisses Level kaum überschreiten zu können, hat mich dazu gebracht, nebenbei zu studieren.

Da, wo ich mittelfristig landen will, geht es nicht ohne Dipl oder Bachelor bzw. Master, also stellte sich mir nur noch die Frage, wie ich den Studientitel erlange. Da bin ich (als Vollzeit-Arbeitnehmer) eben auf das Fernstudium gekommen.

Gruß

Peter


7. Semester BWL HFH / SZ München - SSP Rechnungswesen / Controlling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich weiß ja nicht was Du studieren möchtest, wie Dich Dein Beruf fordert. Ich selber arbeite im Schichsystem im Zentral-OP in der Anästhesie. Dienste sind mal ruhig, mal nicht. Auch die Freizeit wird mit einem Fernstudium eingeschränkt. Mit viel Disziplin ist es aber zu schaffen.

Wenn Du im Gesundheitsbereich etwas machen willst, ist die Apollon zu empfehlen.

Bachelor of Arts Gesundheitsökonomie auch Masterstudiengänge sind dort im Studienangebot.

www.apollon-hochschule.de

P Girndt

1. Semester Bachelor of Arts Gesundheitsökonomie


FernUni Hagen

BA Bildungswissenschaft

6. Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Bei mir war es nur zum Teil aus beruflichen Gründen, da ich schon mal Studiert (E-Technik) hatte und

auch eine entsprechende Stelle (Programmierer auf Steuerungsebene) habe. Leider bilde ich mich hier

nur bedingt weiter und so habe mich zu einem Zweitstudium entschieden. Die andere Seite war das große

persönliche Interesse an Informatik, dass mich dazu animiert hat. Mit diesem Studium fand ich die größte

Schnittmenge zwischen Interesse und „Weiterkommen“ für den Beruf.

Gruß

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo. Bin wie du auch noch am Überlegen... Als Anbieter empfehle ich die ILS. Mein Freund hat da auf Basis eines Haptschulabschlusses sein Abitur gemacht.

Grüße, Serafine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, der Grund warum ich studiere: um wichtige Grundlagen kennenzulernen und um andere Perpektiven im Beruf zu haben. Mittlerweile bin ich fest entschloßen noch meinen Masterabschluß zu machen. Wirtschaftsinformatik habe ich gewählt, da ich bereits im IT Beruf tätig bin und es mir Spaß macht. Es lag also nahe.

Bin übrigens auch bei der AKAD und sehr zufrieden.


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Aufgabenfeld meines Jobs änderte sich radikal - ich fand das Thema spannend und wollte mir gerne theoretisches Know-How für meinen neuen Aufgabenbereich erarbeiten - voila, ein neues Masterstudium war geboren :D Ich hatte schon länger über ein Fernstudium (neben Job und Präsenzstudium) nachgedacht, aber hatte mich nicht für einen Fachbereich entscheiden können. Die neuen Aufgaben im Job machten die Entscheidung dann leicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden