Eva´81

Fernstudium "Ernährungsberater/in"

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin absolvieren. Ich habe bei folgenden Anbietern diesen Lehrgang zu eigentlich denselbsen Kosten usw. entdeckt: FEB, SGD, ILS, HAF.

Könnt Ihr mir sagen, ob alle diese Anbieter einen guten Ruf haben oder kennt Ihr vielleicht noch andere Anbieter, von denen Ihr Gutes gehört habt und die diesen Kurs anbieten?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Eva,

alle von Dir genannten Anbieter gehören zur Klett-Gruppe. Die Kurse sind inhaltlich ähnlich bis identisch, lediglich die Betreuung und Organisation erfolgt durch verschiedene Personen und an verschiedenen Orten, ggf. auch die Präsenzveranstaltungen.

Die Klett-Gruppe ist der grösste Anbieter von Fernkursen in Deutschland, lange am Markt und durchaus seriös. Wie überall gibt es gute und schlechte Meinungen darüber.

Weitere Angebote zum Bereich Ernährung habe ich hier zusammen gestellt:

http://www.fernstudium-infos.de/fernkurse/22943-fernstudium-ernaehrung.html

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort und die Zusammenstellung. Ist es eigentlich immer so, dass auf dem Zertifikat am Ende des Studiums der Anbieter mit drauf steht? Also bspw. "Ernährungsberaterin HAF"?

Und kann man pauschal sagen, dass ein Lehrgang nicht so gut ist, wenn er nicht so viele Seminare beinhaltet wie bei einem anderen Anbieter? Oder wenn die Studiendauer nicht so lang ist, heißt es dann, dass der andere Anbieter es ausführlicher macht und es dann besser wäre, die länger Studiendauer in Kauf zu nehmen?

LG, Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eva,

Ist es eigentlich immer so, dass auf dem Zertifikat am Ende des Studiums der Anbieter mit drauf steht?

es handelt sich ja hier um Kurse ohne eine externe Prüfung. Von daher bekommst Du dann ein Abschlusszertifikat, auf dem der Name des Anbieters steht.

Und kann man pauschal sagen, dass ein Lehrgang nicht so gut ist, wenn er nicht so viele Seminare beinhaltet wie bei einem anderen Anbieter?

Pauschal kann man das nicht sagen. Seminare haben besonders dann einen wichtigen Nutzen, wenn es darum geht praktische Fähigkeiten auszuprobieren und einzuüben. Außerdem kann es hilfreich sein, auch mal Fragen im direkten Kontakt klären und seine Mitschüler kennen lernen zu können.

Oder wenn die Studiendauer nicht so lang ist, heißt es dann, dass der andere Anbieter es ausführlicher macht und es dann besser wäre, die länger Studiendauer in Kauf zu nehmen?

Selbst das kann man nicht pauschal so sagen. Es kommt immer auch darauf an, welchen Arbeitsaufwand pro Woche der Anbieter zu Grunde gelegt hat.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, da hast Du mir aber sehr weitergeholfen. Vielen Dank noch mal dafür. Jetzt ist mir einiges klarer.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.

LieGrü, Eva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mache ich sehr gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden