littlesister

Geprüfte Bürosachbearbeiterin oder Sekretärin?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich befinde mich derzeit noch in der Erziehungszeit meines Sohnes und möchte mich etwas weiterbilden. Ich habe zwei Fernlehrgänge im Auge, 1. Geprüfte Bürosachbearbeiterin oder 2. Geprüfte Sekretärin (mit/ohne Steno, weiß nicht wie sinnvoll das heutzutage noch ist?). Anschließend möchte ich eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin beginnen (wofür kaufmännische Kenntnisse immer gern gesehen werden).

Welches der beiden Fernlehrgänge wäre am besten geeignet um sich ein gutes kaufmännisches Wissen anzueignen?

Den Kurs "Kaufmännischer Grundkurs" hatte ich auch kurz ins Auge gefasst, scheint allerdings nicht so umfangreich zu sein.

Danke euch schon mal :)

LG, littlesister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also ich denke, beide Lehrgänge gehen über kaufmännisches Wissen hinaus. Was ist denn bei Dir die bisherige Vorbildung? Es gibt ja auch spezielle Lehrgänge mit BWL-Grundlagen (also auch durchaus noch weitere als den "kaufmännischen Grundkurs".)

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bisher leider noch keine Ausbildung abgeschlossen, sondern nur den Realschulabschluss und möchte, wenn mein Sohn in den Kindergarten geht, eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin beginnen. Allerdings lese ich immer häufiger das kaufmännische Grundlagen bzw. eine kaufmännische Ausbildung bei den Arbeitgebern gern gesehen wird. Deswegen wollte ich die Zeit nutzen und mich etwas Weiterbilden.

LG, littlesister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also eine Ausbildung im eigentlichen Sinne kann so ein Fernlehrgang sicherlich nicht ersetzen. Aber das ist ja auch nicht nötig, da Du ja lediglich Deine Chancen für einen guten Ausbildungsplatz verbessern möchtest. Und dafür halte ich eine solche Weiterbildung für sehr gut geeignet. Welcher jetzt der beste ist, kann ich schwer sagen, da ich keine eigenen Erfahrungen mit den Kursen habe. Ich würde Dir empfehlen, die Inhalte intensiv zu vergleichen (zum Beispiel in Form einer Tabelle) und auch die Studienberatung der Anbieter in Anspruch zu nehmen.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke schon mal :) vielleicht meldet sich ja noch jemand der darüber mehr weiß bzw schon einen der Lehrgänge abgeschlossen hat und ich wende mich noch an die Studienberatung, welcher Kurs wohl am sinnvollsten erscheint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selbst habe eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation gemacht. Das ist sozusagen der Ausbildungsberuf für eine Sekretärin. Im berufsspezifischen Unterricht habe ich Dinge gehabt, die vermutlich nicht hilfreich sind in Bezug auf eine Fremdsprachenkorrespondentin. Ich denke mit dem allgemeineren Kurs zur Bürosachbearbeiterin wirst du mehr Einblick bekommen, ein ganzheitlicheres Bild in mehr Abteilungen.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Also, ich habe leider noch keine Erfahrungen- aber mich auch schon "ähnlich" umgehört.

Ok- also Fremdsprachenkorrespondent kommt einer "Ausbildung" nahe da es immerhin mit einer IHK Prüfung abschließt-das andere sind wirklich "nur" Weiterbildungskurse, da weiß ich jetzt nicht wie gut die bei Arbeitgebern ankommen-aber Du wolltest ja was für Dich machen.Ich habe mich auch nach Sekretärin erkundigt- da wurde mir gesagt, das sei so der aller "kleinste" Einstiegskurs- mir hat man auch vom Bürosachbearbeiter abgeraten-das aktuellste sei vom Inhalt der "office-manager" einfach weil es wichtig ist auch all die Edv-Kenntnisse zu haben. Ich weiß nicht ob Dir das hilft ?

Persönlich würde ich auf Steno verzichten und dann "Bürosachbearbeiter mit Edv" machen-scheint eine ganz gute Grundlage zu sein und in Kombi mit Fremdsprachenkorrespondent (IHK) -finde ich gut- !

Viel Erfolg - vielleicht treffen wir uns ja mal bei einem Kurs???-liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für eure Infos :)

@Rotezora: Ich hätte auch den Bürosachbearbeiter in die engere Auswahl getroffen, den Kurs Office-Manager hab ich mir noch gar nicht so genau angeguckt, danke für den Tip, werd ich mal rein sehen ;)

Welche(n) Kurs(e) hast du vor zu belegen?

LG, littlesister

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rotezora:

Wer hatte dir denn von Bürosachbearbeiter abgeraten? Ich denke (wg. fehlender kaufmännischer Ausbildung) auch über Bürosachbearbeiter ODER Office Manager nach, will aber keine klassische Assistenz machen.

Danke für deine Antwort,

Curly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden