alicia59

PFH Klausur Unternehmensführung

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben!

Ich schreibe diesen Freitag meine Klausur an der PFH in Unternehmensführung und habe wirklich keine Vorstellung, was da so auf mich zukommt. Habt ihr eine Ahnung, ob die Aufgaben eher Anwendungsaufgaben sind oder ob man wenn man alles auswendig lernt gut dabei ist? :D Wie sollte ich mich am Besten auf die Klausur vorbereiten?

Was mich auch noch interessieren würde, ob es vielleicht eine Musterklausur gibt..?

Ich wäre euch seeehr dankbar für eine schnelle Antwort :D

Lg

alicia59

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Huhu Alicia,

ich häng genauso in der Luft wie Du :-/

Bin sogar so weit, dass ich überlege mich noch abzumelden, weil ich es nicht schaffe, es entsprechend auswendig zu lernen.. :-(

Also Leute, an alle, die es bereits hinter sich haben, motivierende Worte sind hier gefragt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auswendig lernen....äh..ja....:-/

davon ab: am besten mal an der fh nachfragen (interner bereich)...hier weiß auch keiner mehr, als dort ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin leider nicht in dem internen bereich registriert :S hatte gehofft, dass mir hier jemand weiterhelfen kann :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich bin leider nicht in dem internen bereich registriert :S hatte gehofft, dass mir hier jemand weiterhelfen kann :/

Du studierst an der PFH, ohne den Online Campus zu nutzen? Das geht?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im internen Bereich steht auch nichts, außer eine ähnlich formulierte Anfrage wie hier ;-)

Und Markus, der interne Bereich kann genutzt werden ohne für das Forum registriert zu sein ;-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im internen Bereich steht auch nichts, außer eine ähnlich formulierte Anfrage wie hier ;-)

Und Markus, der interne Bereich kann genutzt werden ohne für das Forum registriert zu sein ;-))

Wenn ich mich nicht irre, ist man automatisch als User im PFH-Forum registriert, sobald man einen Online-Campus-User hat.

Das PFH-Forum bleibt aber leider hinter seinen Möglichkeiten zurück (schlecht besucht). Das soll gar keine Kritik an der PFH sein; es schreibt einfach kaum ein Studierender etwas ´rein.

@alicia59: Mit auswendig lernen ist man m. E. generell schlecht beraten. Das funktioniert meist in der (Berufs-)schule ganz gut, bei einem Hochschulstudium ist aber auch die Fähigkeit, mit gelerntem Wissen selbstständig Sachverhalte herzuleiten, gefragt. So soll es auch sein.

Meine Erfahrung mit den Klausuren an der PFH ist, dass man am besten beraten ist, wenn man nach dem Lesen des Skriptes die Übrungsaufgaben (die hinter den Kapiteln und die am Ende des jew. Lehrbriefes) bearbeitet, bis man diese locker schafft (notfalls einfach mehrmals). Wenn eine Aufgabe Probleme bereitet, einfach nochmal die entsprechenden Kapitel der FLBe "konsultieren".

Die Klausuren sind schaffbar und orientieren sich am Stil der Übungsaufgaben.

Ich hoffe für dich, dass du nicht erst jetzt anfängst, dich auf die Klausur am Freitag vorzubereiten. Dafür sind die FLB dann doch zu umfangreich. Ich möchte mich nicht als Oberlehrer aufspielen, aber die Klausurvorbereitung sollte im Grunde permanent während des Trimesters stattfinden und das so erworbene, geballte Wissen "entlädt" sich dann in der Klausur am Trimesterende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen vielen Dank für deine hilfreiche Antwort! Jetzt weiß ich wenigstens noch was ich zu tun habe ^^...

Noch eine Frage hätte ich da, kommt man mit der Zeit für die Klausuren gut aus oder wird das bei 120 Minuten eher knapp? :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde reicht die Klausurzeit aus, wenn man die Themen einigermaßen drauf hat und einfach abrufen kann. Man steht nicht unter permanentem Zeitdruck und kann auch hier und da noch mal zurückspringen/korrigieren.

Aber warum 120 Minuten - bist du im Bachelor-Studiengang?

Bei mir sind es immer 90 Minuten (Dipl.) pro Klausur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alicia59,

was die Zeit anbetrifft, ist meine Erfahrung im Diplomstudiengang, dass man sich schon ziemlich beeilen muss. Deshalb solltest du schauen, dass du zumindest die Fragen in den Scripten gut und flüssig drauf hast....du kannst natürlich noch die Lernziele vorne mal durchgehen, ob du zu allem etwas schreiben kannst (es gibt ja auch Teilpunkte für gute Ansätze).

Also Kopf hoch, du schaffst das !

Gruß

Lernfix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden