scrappy

Abendstudium oder Fernstudium

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich interessiere mich seit geraumer Zeit für ein Studium neben dem Beruf. Als Bachelor-Sutdiengang würden E-Technik oder Wirtschaftsinformatik in Frage kommen. Als Abendstudiumanbieter ist mir die FOM direkt aufgefallen uns sagt mir auch zu. Jedoch bin ich örtlich etwas weit weg vom Schuss. Wohne an der Grenze zu Luxemburg im Saarland. Daher wäre die Uni Lux ideal gewesen, jedoch wird hier kein passender Studiengang angeboten.

Gibt es noch einen anderen Anbieter für ein Abendstudium?

Als Fernstudiumanbieter bevorzuge ich momentan die PFFH Darmstadt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da es in der UniHagen Informatik gibt, würde ich nicht lange überlegen.

Kannst alles von zu Hause machen und musst nicht abends irgendwo hin. Außerdem ist es sau billig. Für den Bachelor Wirtschaftswissenschaften ca1900€. Der Master später auch so wenig.

Und du kannst ewig studieren. Also ohne druck zum zeitpunkt xy eine Klausur XY erreicht zu haben.

Du zahlst auch keine Halbjährliche Semesterbeiträge. Du zahlst nur für die Fächer die du belegst. Also pro Klausur ca. 120€

Wenn du 2 Klausuren schreibst im Semester dann halt 2x120€.

Der Bachelor hat 16 Klausuren. Ob du alle in einem Semester schaffst oder keinen schreibst liegt an dir. Keiner macht druck.

Ich wüsste nicht was mir die Abendschule besseres bieten könnte, außer die vielen Kontakte. Aber ich habe genug im Internet gefunden und in unserem Regionalzentrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Tat ist die Fernuni Hagen im Vergleich zur PFFH Darmstadt sehr günstig. Jedoch will ich nicht ewig studieren, daher ist etwas Zeitdruck durchaus positiv. Irgendwann will man ja auch mal fertig werden. Wie soll man das schneller schaffen, als mit etwas Zeitdruck?

Daher hätte mir ein Abendstudium in der Nähe auch sehr zugesagt. Aber auf Grund der wenigen Antworten, gehe ich davon aus, dass es nichts vergleichbares in der Nähe gibt. Habe auch nichts mehr gefunden.

Was mir an dem Studiengang angewandte Informatik zusagt ist, dass es eigentlich ja ein technischer Studiengang ist, mit der Vertiefung Wirtschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie soll man das schneller schaffen, als mit etwas Zeitdruck?

Das ist doch nicht dein Ernst? Ich dachte ich rede hier mit einem Erwachsenen. Oder brauchst du noch deine Mutti zum Wäsche machen?

Mit Disziplin machst du dir deinen eigenen Arbeitsplan. Die schnellsten bei uns sind schneller als in 3 Jahren fertig. Was ja die Regelstudienzeit ist.

Das sind 3 Klausuren das Semester. Und es gibt sogar welche die dabei Familie und Arbeit hatten.

Das sind zwar Vorbilder für mich, aber ich weiß dass es doch Ausnahmen sind. Nicht jeder kann so effizient sein.

Aber ohne Familie und vielleicht ohne Arbeit. Sitzt man das auf einer Arschbacke ab.

Außer man braucht Mutti....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen, dass jeder seine eigene Art hat seine Zeit einzuteilen, sei es Selbstdisziplin, Zeitdruck, oder beides gebündelt.

Mir scheint es ja fast, dass du etwas allergisch reagierst, dass ich mich wahrscheinlich nicht für Hagen entscheide.

Wie dem auch sie.Wenn du allergische Probleme hast, kannst du ja mal deine Mutti fragen.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit deiner Interpretation liegst du falsch.

Hagen hin oder her. Bei 70.000 Studenten scheint genug Nachfrage vorhanden zu sein.

Und ich glaube nicht dass die Provisionen verteilt, sonst bin ich gerne bereit Werbung zu machen. Abgesehen davon dass man nicht angepisst reagieren sollte, wenn man "Kunden" gewinnen will.

Reagiert habe ich ausschließlich auf deine Frage

Wie soll man das schneller schaffen, als mit etwas Zeitdruck?

Du setzt hier voraus das jeder externen Druck braucht um Erfolg zu haben. Und da grenze ich mich von dir gänzlich ab. Und sicher nicht nur ich. Ich empfinde es als eine Beleidigung. Da so unsere Fähigkeit zur Eigenmotivation nicht respektiert wird, indem man auch diese Leistung und damit die Verantwortung einer Uni überträgt.

Hättest du gesagt, dass du persönlich so gestrickt bist. Hätte ich gar nicht reagiert.

Durch deine Generalisierung musst ich klar stellen dass es nicht nur undisziplinierten Leute gibt, die externe Hilfe zur Leistungsmotivation brauchen.

Bearbeitet von cadillac

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde sagen, dass jeder seine eigene Art hat seine Zeit einzuteilen, sei es Selbstdisziplin, Zeitdruck, oder beides gebündelt.

Mir scheint es ja fast, dass du etwas allergisch reagierst, dass ich mich wahrscheinlich nicht für Hagen entscheide.

Wie dem auch sie.Wenn du allergische Probleme hast, kannst du ja mal deine Mutti fragen.... ;)

Hagen in eine UNI, die WBH eine Hochschule, beide Konzepte sind unterschiedlich, wer mehr zur FH tendiert wird an einer Uni meist nicht glücklich und was man von Hagen so hört dauert es in der Regel meist länger bis zum Abschluss, UNI ist nun mal etwas komplexer.

Druck hast du (außer den monatlichen Raten) an der WBH auch keinen, du kannst die Klausuren schreiben wann und wie viel du willst, deine Entscheidung.

Du kannst dir sogar Sondertermine geben lassen d. h. du kannst eigentlich Klausuren schreiben wann immer du willst das bietet meines Wissen keine andere Hochschule.

Ich würde mich Fragen

UNI/FH ?

privat/staatlich

Abend/Fern-Studium

usw.

dann können wir dir bestimmt gezielter helfen, als geh zur .... Und überlege nicht lange, sowas hinterlässt immer einen komischen Beigeschmack.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Vielleicht auch interessant?