Alex13

Wer studiert bei SGD/ILS/HAF/Klett?

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte gerne eine Weiterbildung machen, die Richtung "Geprüfte Software-Entwickler".

Ich möchte Ihre Meinung über dieser 4x Fische hören:

- SGD - Darmstadt

- ILS - Institut für Lernsysteme

- HAF - Hamburger Akademie

- Fernakademie für Technik & IT (Fernakademie für Erwachsenenbildung GmbH)

Was können Sie empfehlen?

Vielen Dank.

Gruß

Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Alexander,

alle vier Unternehmen gehören zur Klett-Gruppe. Die SGD hat ihren Sitz in Darmstadt, ILS und die Fernakademie sitzten im gleichen Gebäude in Hamburg und die HAF hat ihren Sitz ebenfalls in Hamburg.

Die Unterschiede zwischen den Angeboten sind daher so groß nicht. Ggf. wirst Du von anderen Mitarbeitern betreut und sofern es Präsenzveranstaltungen gibt, finden diese ggf. auch an unterschiedlicher Stelle statt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schnelle Antworte!

Ich möchte folgendes Studium machen - "Geprüfte/r C# Software-Entwickler".

z.B.

Gruß

Alexander

P.S. bis jetzt programmiere ich nur unter PowerBasic für Windows ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was möchtest Du denn mit dem Kurs bzw. mit dem "Abschluß" erreichen? Arbeitest Du bereits in der IT? Oder möchtest Du dich beruflich in diese Richtung bewegen? Oder machst Du das "just for fun"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was möchtest Du denn mit dem Kurs bzw. mit dem "Abschluß" erreichen? Arbeitest Du bereits in der IT? Oder möchtest Du dich beruflich in diese Richtung bewegen? Oder machst Du das "just for fun"?

1) Natürlich möchte ich eine "Abschluß"-Zeugnisse haben, auch für mich persönlich.

2) Ich arbeite im IT-Bereich und mache ich es auf keinen Fall "just for fun". ;)

Gruß

Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei diesen Kursen, die nicht zu einem allgemein anerkannten Abschluss führen, sondern mit einer "Prüfung" des Anbieters enden, ist aus meiner Sicht ein solches Zertifikat von einer Fernschule nicht besonders "wertig", wenn es z.B. um eine Bewerbung geht. Ein potentieller Arbeitgeber kann schlecht einschätzen, welche Leistungen dort gefordert wurden.

Ich würde das Geld für einen Fernkurs sparen und dafür z.B. eine Herstellerzertifizierung anstreben, z.B. http://www.microsoft.com/learning/en/us/certification/cert-vstudio.aspx

Die Aussagekraft dieser Zertifizierungen ist zwar teilweise auch umstritten, bei einigen Arbeitgebern sind sie aber gern gesehen und es kostet nur einen Bruchteil eines solchen Fernkurses.

Zur Vorbereitung würde ich ein paar gute Bücher besorgen, z.B.

http://www.terrashop.de/Software/Visual-C-2008-Der-interaktive-Programmierkurs-Dirk-Frischalowski-Alexander-Beyer-ISBN-3827324408/art/82732440/

http://www.terrashop.de/Buch/Auf-der-Faehrte-von-C-Einfuehrung-und-Referenz-Golo-Roden-ISBN-3540278885/art/54027888A/

und auf jeden Fall ein weiteres Buch, das sich auf das jeweilige Examen bezieht.

Und dann üben, üben, üben.

Für den allerersten Einstieg in das Thema kann vielleicht auch erstmal ein Volkshochschulkurs sinnvoll sein, jedenfalls wenn Du wirklich Anfänger in dem Bereich bist.

Grüße

Lippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, aber es geht um keine Bewerbung, ich bin mit meiner Arbeit zufrieden.

Ich schreibe meine Programme, wie ich schon mal gesagt habe, in PowerBasic für Windows. Für mich ist es kein Problem. Mein Chef möchte die ganze auch in C# gerne sehen. Deswegen möchte ich einen kompletten Lehrgang bekommen und nicht nur die Herstellerzertifizierung.

Natürlich kostet es mir auch nichts, die Firma zahlt.

Gruß

Alexander

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mein Chef möchte die ganze auch in C# gerne sehen.

Und Du bist sicher, dass C# Bestandteil des Kurses "Geprüfter Software-Entwickler" ist? Zum Beispiel bei der SGD heißt es zu den Inhalten:

Ihr Lernstoff zum Kurs Geprüfter Software-Entwickler (SGD):

Datenverarbeitung – Visual Basic for Applications – Software-Engineering – Java – Projektkompetenz.

Quelle

Ich finde da an Programmiersprachen nur "Visual Basic for Applications" und "Java".


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden