Springe zum Inhalt
Markus Jung

Erfahrung mit leisen PCs? Ist silentmaxx gut?

Empfohlene Beiträge

Seit drei Jahren besitze ich einen Medion-PC und da ich mir damals ein recht gut ausgestattetes Gerät (nicht die bei ALDI angebotene Version) angeschafft habe, bin ich mit der Leistung auch bis heute noch zufrieden.

Was mich aber immer mehr stört, ist der Lärm, den das Gerät produziert. Im normalen Betrieb geht es, aber sobald aufwändigere Web-Anwendungen (zum Beispiel der Flash-Player von simfy) oder Programme zur Video-Bearbeitung laufen, wird es sehr laut. Gerade bei simfy lästig, da während des Musik-Konsums besonders störend.

Zwar werde ich das Gerät nicht deshalb gleich ersetzen, aber ich schaue mich langsam um, welche Alternativen es gibt und bin dabei auf die Angebote von silentmaxx gestoßen. Die Rechner sind schon deutlich teurer, sollen dafür aber je nach Modellreihe auch extrem leise bis lautlos sein. Und verzichten dennoch auf eine Wasserkühlung, auf die ich auch nicht so Lust habe.

Habt ihr Erfahrungen mit den Geräten dieses Herstellers? Oder gibt es noch andere Anbieter, die ähnliche, vielleicht noch bessere Angebote haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also ich habe mir letztes Jahr bei www.alternate.de (ich weiss, das ist ne Apotheke) einen PC zusammenbauen lassen. Mein Gehäuse ist von Thermaltake - und ich habe alle Lüfter (inkl. Prozessorlüfter) gegen die Modelle von bequiet ausgetauscht. Nur die Grafikkarte habe ich nicht verändert .. deshalb ist der Rechner "ein bisschen" laut.

Kollege von mir hat sich einen PC ohne Lüfter, nur mit Heatpipes zusammengebaut, das geht allerdings dann gleich richtig ins Geld.

Von der Firma hab ich bisher nichts gehört - SO tief drin bin ich aber in der Materie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne silentmaxx jetzt nicht direkt, habe mir die Seite aber mal angeschaut. Da ich meine PC's immer selbst zusammengebaut habe kamen bisher solche Shops für mich nicht in Frage. Aber ich muss sagen das Angebot überzeugt mich echt. Die Preise sind, soweit ich das sehen kann human und nicht überteuert. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Ich würde an deiner Stelle einfach dein Glück probieren. Das Angebot sieht gut aus und du bekommst einen PC, der komplett lüfterlos ist. Solltest du wider Erwarten nicht zufrieden sein, hast du ja 30 Tage Rückgaberecht. Hinzu kommen die 2 Jahre Garantie. Du kannst eigentlich nichts falsch machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kauf Apple - da hörst Du gar nix (zumindest in 95% der Anwendungsfälle eines Durchschnittsbenutzers). Die meist überhaupt nicht hörbaren Lüfter sind ein Grund warum ich nun seit einigen Jahren auf Apple-Produkte setze. Aber ich weiß, Du bist kein Freund dieser Marke. Dann musst Du wohl basteln/basteln lassen und/oder auf teure Wasserkühlung setzen. Die genannte Marke sagt mir dementsprechend nichts, aber ich bin auch vor gut 10 Jahren aus der "Geräuschoptimierung" ausgestiegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt auch neugierig geworden und hab mir die Seite mal angesehen. Ich finde das sieht sehr überzeugend aus. Zum Beispiel das hier:

http://www.silentmaxx.de/pcs/zu-hause-firma/lautlose-mini-pc.html?tx_smconfig_pi3%5Bcategory%5D=19

wäre doch was für Dich. Vor allem die Konfigurationsmöglichkeiten (z.B. Kauf ohne Windows möglich oder auch Einsatz von SSD) finde ich überzeugend. Denke auch, da kannst Du nicht viel falsch machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kauf Apple - da hörst Du gar nix (zumindest in 95% der Anwendungsfälle eines Durchschnittsbenutzers). Die meist überhaupt nicht hörbaren Lüfter sind ein Grund warum ich nun seit einigen Jahren auf Apple-Produkte setze. Aber ich weiß, Du bist kein Freund dieser Marke. Dann musst Du wohl basteln/basteln lassen und/oder auf teure Wasserkühlung setzen. Die genannte Marke sagt mir dementsprechend nichts, aber ich bin auch vor gut 10 Jahren aus der "Geräuschoptimierung" ausgestiegen.

Wenn ich aber oben lese, dass häufig Flash im Einsatz ist, ist Apple genau das, was er nicht kaufen sollte. Ich besitze ein MacBook Pro und das hört sich an, wie ein startender Düsenjet, wenn ich etwas länger Flashvideos schaue...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich muss zugeben, dass ich keine längeren/aufwändigeren Flash-Anwendungen nutze (was wäre das neben simfy zum Beispiel? Würde ich gerne mal ausprobieren). Bei "normalen" Flashanwendungen konnte ich nie einen Lüftereinsatz feststellen. Bist Du denn sicher, dass es wirklich an diesem simfy-Player liegt? Das ist doch nur ein Musikplayer. Was ist daran so prozessorlastig, bspw. im Vergleich zu flash-Radios? Die habe ich oft genutzt und konnte nie eine auffällige Prozessorlast feststellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen. Sind ja recht ermutigende Rückmeldungen. Ich denke, ich werde es testen, wenn eine Ersatzanschaffung ansteht. Vermutlich warte ich damit aber noch, bis das neue Windows raus kommt.

Ich habe auch gelesen, dass Apple-Rechner zwar leiser als normale PCs sind, an die Geräte von silentmaxx aber nicht ran kommen. Abgesehen davon bin ich in der Tat ja nicht so der Apple-Fan. Es gibt auch einige Testberichte in Tageszeitungen, die recht positiv sind.

@Michael Knight: Das von Dir genannte Mini-Gerät kommt für mich leider nicht in Frage, schon alleine wegen der Videobearbeitung. Mein Konzept ist auch eher, zum Anschaffungszeitpunkt recht hochwertig ausgestattete Geräte zu kaufen und diese dann auch relativ lange zu nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok, ich muss zugeben, dass ich keine längeren/aufwändigeren Flash-Anwendungen nutze (was wäre das neben simfy zum Beispiel?

Hast Du Google+? Bei den Online-Spielen dort, insbesondere im Vollbild-Modus ist es der Fall. Aber auch bei etwas aufwändigeren Seiten, zum Beispiel http://www.conduit.com/ wird der Lüfter schon lauter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn ich aber oben lese, dass häufig Flash im Einsatz ist, ist Apple genau das, was er nicht kaufen sollte. Ich besitze ein MacBook Pro und das hört sich an, wie ein startender Düsenjet, wenn ich etwas länger Flashvideos schaue...

HTML5 ist die Lösung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...