Springe zum Inhalt
Whitehammer

WInf studieren trotz laufender Ausbildung und Matheschwäche?

Empfohlene Beiträge

Meine Firma ist sehr kooperativ was Weiterbildungsmöglichkeiten angeht, Gleitzeit und Homeoffice 5 mal die Woche ist möglich. 

 

Ich denke, ich werde es tatsächlich so machen und erstmal bis Ende der Ausbildung warten. Danke 😊👍

 

Bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Der Grund, warum ich mir ein Studium nicht zugetraut habe, war Mathe. Einen anderen Grund gab es da tatsächlich nicht. Und da man mit einer guten Ausbildung auch relativ gut verdienen kann in der IT, habe ich mich für die Ausbildung entschieden. 

 

Das Studium würde ich sowieso nicht wegen dem Geld, sondern eher wegen dem Durst nach mehr IT-Wissen machen wollen. Ich bin fasziniert von der IT und möchte so viel wie möglich in dem Bereich lernen 💪

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Schon traurig, was schlechte Lehrer so alles bewirken können. Grundsätzlich hast du übrigens nicht unrecht, dass du mit der Fachinformatiker-Ausbildung für den Berufseinstieg gut aufgestellt bist. Je nachdem, wo du später mal arbeitest (größere Unternehmen, Ausland), bzw. was du machen möchtest (z.B. in Richtung Führungsaufgaben), wirst du dann aber merken, dass dir ein akademischer Abschluss mehr Türen öffnet. Das mag jetzt oder in den nächsten fünf Jahren für dich noch nicht wichtig sein, aber irgendwann könnte es dir auf die Füße fallen ;-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, thb schrieb:

Das mag jetzt oder in den nächsten fünf Jahren für dich noch nicht wichtig sein, aber irgendwann könnte es dir auf die Füße fallen ;-).

 

Das ist doch das schöne am Fernstudium, dass man den akademischen Titel auch relativ flexibel neben einer Vollzeittätigkeit absolvieren kann. D.h. man muss sich jedenfalls nicht langfristig für oder gegen das eine entscheiden und kann neben einer praxisorientierten Berufsausbildung noch das akademische Gerüst oben drauf packen, um dann auch die Freigaben in den Konzern-HR's zu bekommen.

 

@Whitehammer Dass ein paar Mathemodule da solche Würgreize gegenüber ein Studium bei dir ausüben - puuh krass. Ich bin weiterhin der festen Überzeugung, dass man mit viel Fleiß und evtl. einem reduzierten Anspruch (anstatt der 1 halt die 2-3) das hinkriegt. Aber dafür sind ja die paar Ausbildungsjahre nun ganz gut, um sich das Ganze nochmal gut zu überlegen. Glückwunsch zur Entscheidung. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Beiträge, ihr habt mir aufjedenfall geholfen und nun weiß ich auch in etwa, wie es weiter gehen wird. Wie gesagt werde ich bis zum Ende der Ausbildung warten und dann nochmal das ganze Thema rund um Fernstudium etc. aufgreifen 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2020 um 21:15 , Whitehammer schrieb:

Das Studium würde ich sowieso nicht wegen dem Geld, sondern eher wegen dem Durst nach mehr IT-Wissen machen wollen. Ich bin fasziniert von der IT und möchte so viel wie möglich in dem Bereich lernen 💪

 

Das tiefere IT-Wissen braucht aber eine solide Mathe-Grundlage.

 

Du kannst Dich vermutlich als Akademie-Student bei der Fernuni Hagen einschreiben lassen und dort nebenbei Module für recht wenig Geld absolvieren. Wenn ich mich nicht täusche werden die Klausur-Leistungen (sofern abgelegt) auch für ein späteres richtiges Studium gut geschrieben.

 

Aber wenn Du Dir über eine Reduktion der Arbeitszeit als Lehrling (geht das überhaupt?) schon Gedanken über Deinen Lebensunterhalt machen mußt, würde ich auch mal Hinterfragen ob ein Studium bei einen kommerziellen Anbieter wie IUBH überhaupt für Dich möglich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×
×
  • Neu erstellen...