Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Count Goldbeast

Kriminologie bei Laudius

4 Beiträge in diesem Thema

http://www.fernstudium-wiwi.de/laudius-die-10-skurrilsten-fernlehrgaenge/" 

 

 

So, ich habe mich dank Groupon Deal für den sechst-skurrilsten Fernlehrgang Deutschlands entschieden  Kriminologie bei Laudius. 

 

Kriminologie?  Ja, was ist das eigentlich?

Wikipedia sagt:

 

Zitat

Kriminologie (zusammengesetzt aus Latein crimen „Verbrechen“ und -logie) bedeutet wörtlich übersetzt Lehre vom Verbrechen. Die Kriminologie bedient sich verschiedener Bezugswissenschaften, wie Rechtswissenschaften und Psychiatrie, Soziologie und Pädagogik, Psychologie, Ethnologie und Anthropologie sowie in den letzten Jahrzehnten verstärkt der Ökonomie.

 

Das ist so "skurril" das man es in Deutschland an Hochschulen studieren kann..... Nen Job bekommt man damit zwar nicht, aber das macht ja nix.

 

http://criminologia.de/2014/06/drei-gruende-nicht-kriminologie-zu-studieren/

 

 

Nun, worum geht es in diesem Kurs und wie ist er aufgebaut?

 

Wir haben 24 Lektionen mit Selbstlernaufgaben, und einer Hausaufgabe zum Einsenden.  Die Lektionen sind jeweils ca 10 Seiten lang. 

 

Der Inhalt ist eine Einführung in die Kriminologie als Wissenschaft, der Lehrgangsbetreuer, der den Kurs auch geschrieben hat, ist Dr. in Soziologie und hat ein Kriminologiestudium abgeschlossen.

 

Vom ersten Überfliegen her sind die Unterlagen sehr gut, sie sind verständlich geschrieben, aber auch aktuell und haben schon "wissenschaftlichen Charakter" mit Literaturverweisen.

 

Das Inhaltsverzeichnes des Kurses lässt sich hier herunterladen.

 

http://www.laudius.de/fileadmin/bilder/ks/inhalt/Kriminologie.pdf

 

Besprochen wird Geschichte der Kriminologie, die Geschichte der Polizei in Deutschland, das Strafgesetzbuch und Rechtsphilosophe in Ansätzen.  Weitere Themen (wie in jeder Einführung der Kriminologie) ist Kriminalitätsdarstellung in den Massenmedien, und deren Folgen. Dann die polizeiliche Kriminalstatistik und wie wenig die mit den Darstellungen in den Medien zu tun hat.   Anschließende Lektionen besprechen bestimmte größere Kriminalitätsfelder und den jeweiligen Stand der Forschung dazu.  Die letzten Lektionen haben anschließend (Kriminal)-soziologische und psychologische Themen.

 

Es geht also nicht um Kriminaltechnik, Spurensicherung, Mord und Totschlag, und Strafrecht im Detail etc. sondern das ist eine eher unaufgeregte Geschichte.

 

Für mich ist das ein reiner Interessekurs, ich hab vor paar Jahren schonmal ein größeres Buch zu dem Thema gelesen, aber da sich hier doch recht viele Themenbereiche und Wissenschaften treffen ist das in nem Fernkurs eine interessante Sache, ich werde den Kurs richtig beginnen wenn ich praktische Psychologie beim Konkurrent NHA beendet habe. 

 

Ansonsten, nach paar Schwierigkeiten bei der Anmeldung ging alles reibungslos. Der Online-Campus ist ordentlich aufgebaut und organisiert, die Unterlagen speichert man einfach als PDF ab, Hausaufgaben kann man handschriftlich einsenden muss man aber scannen oder gut fotografieren, ansonsten einfach eine Word Datei hochladen.

Ich werde mir die Unterlagen wohl ausdrucken und abheften. 

Im NHAD-Kurs hat  es sich bewährt 1-3 offene Einzellektionen in ner Urkundenmappe (wie für Bewerbungen) mitzunehmen und die nebenbei wie eine Zeitschrift einfach lesen zu können.  Die Aufgaben dann später (daheim) am PC.

bearbeitet von Markus Jung
Formatierung, Überschrift, Tags
4 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Geschrieben (bearbeitet)

Ach... hier liegt ja noch was rum?

 

Heute mal an das erste Heft gemacht und die Hausaufgaben eingesendet.

 

Hausaufgaben kann man in den Browser tippen oder ne Datei hochladen, die Homepage ist ordentlich gemacht und gepflegt.

 

Das erste Heft hat nur 8(!) Seiten, die Hausaufgabe beschränkt sich auf lediglich 3 Fragen. 

 

Obwohl ich zu dem Thema aber mal nen dickeren Wälzer gelesen habe, war das bisher so gestellt für mich neu...

Die Texte waren auch nicht lahm oder schleppend geschrieben.

 

8 Seiten? Pillepalle, ist ja nix, oder?

 

Die Fragen zur Hausaufgabe hatten es imho aber schon durchaus in sich.

Einfach sich die richtige Antwort durch Zurückblättern holen ist hier nicht.

Ich weiß nicht ob nur ich das so auffasse wegen Vorwissen, aber der Kursleiter verlangt schon nach eigenen Beispielen und Gedankengängen. - Um hier für mich "vollbefriedigende"  Antworten zu geben war sogar ne kleine Recherche im Internet notwendig. 

 

Keine Ahnung ob das jetzt ein "Unfall" war und zufällig die richtigen Knöpfe für "intellektuelle Stimulanz" bei meiner Bierlaune. Aber didaktisch ist das imho schon ziemlich gut gemacht, den "Chunck" mit den 3 Aufgaben, die die Essenz der 8 Seiten zusammenfassen das hab ich jetzt sogar alles parat...

 

Und das hat auch noch Spaß gemacht...

Also für so nen "Hobbykurs" Hut ab, ich bin positiv überrascht. so hätte ich gern meine BWL Wälzer. 

 

Vielleicht bearbeite ich die auch einfach falsch... :lol: ... man ließt ja immer "stellen sie sich fragen zum Text" und so Zeug in all diesen "Lernratgebern"... vielleicht stell(t)e ich einfach nicht die richtigen Fragen? Da muss ich echt drüber nachdenken.

bearbeitet von Markus Jung
Formatierung
3 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab den Kurs auch bei Groupon gekauft, werde aber wohl erst nach meiner Thesis wirklich dazu kommen.... jetzt hast du es aber so spannend gemacht, dass ich überlege, gleich einzusteigen. :thumbup:

2 Personen gefällt das

2012: B.A. International Management an der FOM Berlin

seit 01/2014: Master BWL an der PFH Göttingen (5. Semester)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0