michaelffm

Monatsfahrkarte als Kosten fürs Studium absetzen?

2 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich kann ja leider meine Montatskarte nicht mehr als Arbeitsweg absetzen.

Mein AKAD Seminarzentrum ist jedoch innerhalb meines Tarifgebietes und ich fahre regelmäßig da zu Seminaren hin.

Kann ich nun die kompletten Kosten der Fahrkarte absetzen oder kann ich nur 2 Fahren pro Seminartag (hin und rück) absetzen?

OK, jetzt wo ich das so tippe, bezweifle ich, dass ich alles absetzen kann.

Was habt ihr denn für Erfahrungen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe als Monatskartenbesitzer immer die fiktiven Kosten von Einzelfahrkarten abgesetzt. Hat das Finanzamt immer aktzptiert. Sobald Du damit auf den Preis der Monatskart kommst, ist natuerlich Schluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden