Diana W.

Fernstudium Sprachwissenschaften

9 Beiträge in diesem Thema

Welche Universität bietet im Wege des Fernstudiums Studiengänge bezüglich Sprachwissenschaften (Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch) mit Abschlüssen wie Bachelor oder Master an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

In Deutschland bzw. auf deutsch ist mir kein enstprechendes Angebot bekannt und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch keins gibt. Zumindest englische Angebote gibt es aber, die Open University z. B. hat entsprechende Angebote. Käme das für Dich in betracht?

Ansonsten noch ein Hinweis (falls Dir das klar ist, bitte überlesen): Ein akademsiches Studium einer Philologie ist kein Sprachenlernen und erst recht kein Dolmetsch- oder Übersetzerstudium. Du solltest Dich vorher genau informieren, worum es im gewählten Studium geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reine Sprachwissenschaften gibt es nicht im Fernstudium. An der AKAD kann man International Business Communication studieren, das ist aus dem ehemaligen Wirtschaftsübersetzer entstanden und bietet neben Übersetzungsmodulen auch Kommunikationswissenschaft und BWL als Schwerpunkte an. Die Hauptsprache ist Englisch, man kann aber gegen Ende des Studiums entweder Spanisch oder Französisch dazunehmen.

Dann gibt es das von stefhk3 angesprochene Studium Modern Languages an der Open University. Dabei können bis zu zwei Sprachen miteinander kombiniert werden, wobei vor allem der grundlegende Sprachenerwerb im Vordergrund steht (die Level-3-Kurse beinhalten auch noch Landeskunde, Literatur, Kunst, Politik des jeweiligen Landes, allerdings nur in sehr begrenztem Umfang).

Die Uni Marburg wollte mal vor längerer Zeit einen Bachelor in Linguistics anbieten (vollständig auf Englisch), aber daraus ist nichts geworden.

Noch anzumerken wäre das Angebot der University of London (External Programme), wo man Italienisch, Französisch, Spanisch und Deutsch auf Bachelor studieren kann. Allerdings braucht man bei Beginn des Studiums bereits ausgezeichnete Sprachkenntnisse, und es sind auch nicht alle möglichen Kombinationen möglich. Meines Wissens kann man Spanisch gar nicht in Kombination mit den anderen Studieren (wobei das Studium auch eher auf Literatur, Geschichte und Landeskunde von Spanien und Südamerika ausgelegt ist), und die anderen Sprachen sind auch nicht frei kombinierbar.

Ansonsten möchte ich noch kurz anmerken, dass Sprachwissenschaften (Linguistik) an sich ja etwas ganz anderes als ein Sprachenstudium (im weitesten Philologie, im speziellen Anglistik, Romanistik, usw.) ist. Vielleicht wäre es für uns ganz hilfreich, wenn du sagen könntest, was du im Anschluss mit dem Studium anfangen möchtest, oder was du dir eigentlich genau vorstellst, während des Studiums zu lernen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten! Ihr habt mir schon ein wenig weitergeholfen! Mir geht es im Prinzip darum, die schon mal gelernten Sprachen nicht zu verlernen bzw. zu vertiefen um dann später neben meinem Beruf z.B. VHS Kurse zu geben oder nebenbei etwas zu dolmetschen oder zu übersetzen und einen anerkannten Abschluss hierfür zu haben. Toll wäre es natürlich wenn das Studium mir für meinen Beruf auch etwas bringt. Was aber nicht zwingend sein muss. Ich bin Inspektorin im Dienst der Notarkasse und habe eine spezielle juristische Ausbildung.

Ich hab mein Abi mit Englisch-/Französisch Leistungskurs gemacht und Spanisch und Italienisch mal als Wahlfach gehabt.

Besten Dank auch für den Hinweis! Ich bin gerade erst dabei mich etwas schlau zu machen und hab deshalb auch noch wenig Ahnung was so ein Studiengang beinhaltet.

Grüße Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dafür wäre der genannte IBC-Studiengang schon eine Möglichkeit (und die einzige in Deutschland). Sprachwissenschaftliche (linguistische) oder philologische Studiengänge sind dafür ausdrücklich nicht ausgelegt. Beruflich was bringen? Nun, also nach meinen bescheidenen Einblicken sind die Strukturen in (bayerischen) Notariaten eher konservativ und mit Aufstieg o. ä. sieht es da eher schlecht aus. Und mit irgendwie ungewöhnlichen Weiterbildungen kann man nicht so viel erreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

im Rahmen des IBC an der AKAD lernt man das Übersetzen von allgemeinen und auch wirtschaftlichen Texten. Etwas über 30 % beinhaltet dieser Studiengang auch Wirtschaftswissenschaften. Das sollte einen also nicht abschrecken.

Andererseits wäre gerade die vorausgehende Ausbildung im juristischen Bereich eine sehr gute Kombination mit Übersetzen, da "Recht" eines der Fachgebiete beim Übersetzen ist.

Im Hauptstudium kann dann Französisch oder Spanisch als Wahlfach-Schwerpunkt gewählt werden.

Falls Interesse an diesem Studiengang besteht, gebe ich gerne auch weitere Informationen. In der "virtuellen Hochschule" sind beispielsweise Modulbeschreibungen sämtlicher Module abrufbar.

Einfach eine Private Notiz schicken.

Grüße

Elke


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deine Antwort. Sorry, dass ich mich jetzt erst melde, mein PC war kaputt. Das hört sich doch ziemlich vielversprechend an. Wäre super, wenn Du mir da Kontaktdaten hättest, dass ich mich genauer informieren kann!

Besten Dank im Voraus!!

Grüße

Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank nochmals für Eure Hilfe!

Grüße Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden