9 Beiträge in diesem Thema

Hi,

nach den - hier im Forum - bereits erwähnten regionalen Streiks, kommt es nun laut StudentHome zu einem UK weiten Streik, welcher ab dem 22.10. stattfinden soll. Die Dauer ist laut dem Bericht unbekannt.

Wenn ihr die Einsendeaufgaben nicht elektronisch einreichen könnt, dann setzt Euch am Besten mit Eurem Tutor in Verbindung und fragt nach ob er/sie den Poststempel akzeptiert - auch wenn es später ankommt. Oftmals lassen die Tutoren mit sich reden, sofern der Poststempel entsprechend vor dem Cut-off-date liegt.

In dem Bericht wird sich wieder darauf berufen, dass man einen Beweis für das Absenden haben sollte. Hier im Forum wurden mehrere Möglichkeiten erwähnt:

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also auf ein Neues mit dem Streik! Hab da ja auch schon meine Erfahrungen mit gemacht und schon viiiiiel warten müssen. Aber im Endeffekt war es zum Glcük doch immer Ende gut alles gut. Drücke allen die Daumen die jetzt noch darauf angewiesen sind etwas zu schicken bzw. zu bekommen.

Und vielleicht muss man in diesen Zeiten wirklich auf die privaten Postdienstleister (DHL, UPS, etc.) umsteigen, denn die arbeiten ja angeblich unabhängig von der Royal Mail, sodass sie nicht betroffen sein sollen vom Streik.


schau doch mal vorbei: ouandme.wordpress.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte im MST121 eine Tutorin, die ausdrücklich UPS, DHL und andere ablehnte, weil diese gegen Unterschrift ausliefern. Sie hat einen day-time job und wollte sich den Stress daher nicht antun.

Was mir nicht ganz klar ist, warum ich das Zeug nicht eingescant mailen kann. Ich mache so oder so vor jedem Postversand ein Scan von jeder Seite.

Gruss

Lars


Computing BSc an der Open University (seit 2008 in Arbeit)

http://blog.larshaendler.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir nicht ganz klar ist, warum ich das Zeug nicht eingescant mailen kann. Ich mache so oder so vor jedem Postversand ein Scan von jeder Seite.

Weil ...

  1. ... in ländlichen Gebieten in UK bereits ISDN Geschwindigkeit Wunschdenken ist.
  2. ... die Tutoren auf eigene Kosten die Unterlagen ausdrucken müssten.
  3. ... nicht sichergestellt werden kann, dass dann auch alles lesbar ist (nicht jeder Student hat das ausreichende technische Verständnis, Software und Hardware können unterschiedlich sein usw.).

OUSA Northern Europe hat wegen dieser Problematik schon mehrere Motions eingereicht, diese wurden auch von der OUSA Konferenz angenommen und entsprechend zu Policies, doch leider wird dementsprechend nicht agiert, da wir für die Studenten in UK zu unwichtig sind.

Eine der Policies besagt z.B. dass der Cut-off-date ein Sent-off-date sein sollte, dass also der Poststempel als Nachweis zur rechtzeitigen Absendung ausreicht. Dies halte ich für die ausgewogenste Lösung und wird oftmals auch von den Tutoren bereits so gehandhabt. Geht allerdings etwas schief, dann ist der Student der Dumme.

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nach den - hier im Forum - bereits erwähnten regionalen Streiks, kommt es nun laut StudentHome zu einem UK weiten Streik, welcher ab dem 22.10. stattfinden soll. Die Dauer ist laut dem Bericht unbekannt.

Das ist allerdings ein Geruecht. Aktuell ist erst einmal Donnerstag/Freitag als Streiktage vorgesehen, dadurch will die Gewerkschaft ihre Kosten minimieren bei maximalen Schaden, da uebers Wochende wenig aufgearbeitet werden kann.

Dass die Auslieferung der Expressdienste (DHL, UPS usw) unabhaengig erfolgt ist richtig. (Bei DHL gilt das nur fuer die Sparte Express, "DHL Global Mail", das allerdings nur fuer Geschaeftskunden angeboten wird, liefert ueber die koenigliche Post. Was man so bei den Filialen der Deutschen Post bekommt, ist allerdings Express.)

Man kann wohl davon ausgehen, dass die Eil International-Sendungen (diese laufen ueber die Royal Mail, das ist ein anders Produkt als DHL Express International) unmittelbar nach Ende weiterbefoerdert werden. M. E. bietet Eil International noch immer den besten Kompromiss aus Preis und Geschwindigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist allerdings ein Geruecht.

Was soll denn diese Aussage? Wenn die OU eine solche Meldung heraus gibt, dann wird dies wohl nicht aufgrund eines Gerüchtes erfolgen. Wie ich auch geschrieben habe, ist die Dauer des Streiks nicht bekannt - sprich er kann innerhalb von einem Tag beendet sein oder länger andauern.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weil ...

  1. ... in ländlichen Gebieten in UK bereits ISDN Geschwindigkeit Wunschdenken ist.
  2. ... die Tutoren auf eigene Kosten die Unterlagen ausdrucken müssten.
  3. ... nicht sichergestellt werden kann, dass dann auch alles lesbar ist (nicht jeder Student hat das ausreichende technische Verständnis, Software und Hardware können unterschiedlich sein usw.).

Könnte man zumindest 1. und 2. nicht entgegen wirken, in dem die Dokumente an eine zentrale Stelle (im Zweifel die OU selbst) in UK gemailt und dort dann ausgedruckt und per Post verschickt werden? Innerhalb UK sollte die Post doch einigermaßen funktionieren, wenn sie mal gerade nicht streikt. 3. funktioniert bei anderen Hochschulen auch, ggf. kann man hier doch Tutorials liefern etc. Ich halte den Versand per Post, gerade im internationalen Umfeld, für überholt.

Aber die von Euch geforderte Lösung das Absendedatum als verbindliches Datum zu erklären, wäre auf jeden Fall erstmal eine gute und vor allem auch faire Übergangslösung.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was soll denn diese Aussage? Wenn die OU eine solche Meldung heraus gibt, dann wird dies wohl nicht aufgrund eines Gerüchtes erfolgen. Wie ich auch geschrieben habe, ist die Dauer des Streiks nicht bekannt - sprich er kann innerhalb von einem Tag beendet sein oder länger andauern.

Ich habe am Samstag mehrere Tageszeitungen gelesen und im Postamt nachgefragt. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Times, Guardian, Financial Times und Daily Express (ok, den koennen wir auch weglassen) eine uebereinstimmende Falschmeldung bringen und diese auch noch von der Hauptpost in Cambridge faelschlicherweise bestaetigt wird. Was natuerlich richtig ist, ist, dass weitere Aktionen folgen koennen (allerdings nicht unmittelbar, es gibt da wohl Ankuendigungsfristen und so was) und es natuerlich auch eher enden kann (auch gar nicht anfangen kann, man weiss, wie Tarifverhandlungen laufen). Dass allerdings ein kontinuierlicher Streik unbefristeter Dauer ausgerufen waere, ist wohl falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens kann man sich auch bei der Royal Mail direkt informieren: http://www.royalmail.com/portal/rm/content1?mediaId=43400691&catId=43400684 - hier kann man auch lesen, dass die Inländischen Expresssendungen trotzdem ausgeliefert werden. Über Eil International (Express gemäß Art. 19 Weltpostvertrag) wird hier zwar nicht gesprochen, ich würde allerdings vermuten (!), dass diese analog behandelt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden