40 Beiträge in diesem Thema

Hallo.

Habe schon etwas darüber in diesem Forum gelesen aber noch nichts gefunden das zu mir passt.

Ich bin momentan in der 10. Klasse fühle mich unterfordert und meine Hobbys sind Informatik und Wirtschaft(Aktienhandel mit Taschengeld :P). Bin jetzt in der 10. Klasse auf 2.2 gerutscht weil ich mich langweile und nicht mehr aktiv mit mache. Aufjedenfall möchte ich aber einen Bachelor in BWL und Informatik erreichen, dann etwas arbeiten und später einen MBA machen.

In meiner Nähe hat ein neues Wirtschaftsgymnasium aufgemacht das mit Fachhochschul-Professoren nachmittags BWL und VWL Leistungskurs anbieten.

Meine Idee war jetzt auf das Wirtschaftsgymnasium zuwecheln und parallel per Fernuni Informatik zustudieren. Ich habe hier im Forum gelesen, dass das geht und ich die Leistungen anerkannt bekomme wenn ich das Abi geschafft habe.

Das Fernstudium dauert dann ja 4,5 Jahre(9 Semster) bis zum Abi sind es 3 Jahre. In dem letzten Jahr fange ich dann ein BWL Studium an, da ich aber schon Vorkenntnisse habe für die ersten 2. Semster BWL ca. , sollte ich es schaffen 2 Semster lang Informatik und BWL gleichzeitig zustudieren ohne vom Notenschnitt zurutschen.

Meine Frage ist jetzt, was für Voraussetzungen es für soetwas gibt und ob ich das direkt ab der 11. Klasse starten kann und wo muss ich mich dafür bewerben? Auf der Seite von Hagen war nur eine normale Bewerbung ab dem 29.01.10 möglich.

bearbeitet von Natx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Bei den meisten Hochschulen braucht man zum studieren entweder das Abitur/Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung.

Da du als Schüler im Moment beides nicht hast, wird das wohl schwierig werden.

Reicht es nicht erstmal die Kurse an dem WG zu machen?

Ansonsden erkundige dich einfach mal an der Hochschule an der du das machen möchtest.


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei den meisten Hochschulen braucht man zum studieren entweder das Abitur/Fachhochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung.

Da du als Schüler im Moment beides nicht hast, wird das wohl schwierig werden.

Reicht es nicht erstmal die Kurse an dem WG zu machen?

Ansonsden erkundige dich einfach mal an der Hochschule an der du das machen möchtest.

http://www.fernstudium-infos.de/fernuni-hagen/2474-studieren-neben-der-schule.html

Hier steht man kann vorher anfangen, aber erst alles mit dem Erhalt des Abis gültig machen.

bearbeitet von Natx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich habe dazu einen ganz klaren Rat:

Geniese die Zeit, die du in der Schule zur Verfügung hast und lass Studium und Zukunft noch 3 Jahre aussen vor. Du willst doch wohl nicht eine der coolsten Zeiten im Leben mit 2 Studiengängen (viele berufstätige und top motivierte schaffen gerade mal einen) neben der Schule durchdrücken nur um dann noch früher in die Arbeitswelt katapultiert zu werden?? Du bist in der zehnten Klasse und planst 2 Bachelor und einen MBA? Ja hallo, sind wir in Deutschland wirklich schon so weit?

Überlege dir das gut - ein Studium nachholen kann man immer, Jugend und Spaß eher selten. Wenn du in der Schule so unterfordert bist suche dir lieber ein interessantes Hobby, lies Bücher die andere nicht lesen und bilde dich generell weiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich 2 Jahre lang gemacht. Habe gelernt wie man Server stellt und Value-Wertpapieanalyse gelernt, aber will mal ne Herausforderung :D.

In meiner Familie haben alle irgentwie ne Klasse übersprungen oder ähnliches, um die Karriere anzutreiben und sowas wird natürlich auch von mir gefordert.^^

Informatik ist aber sowieso eins meiner Hobbys und daher würde ich dass auch gerne studieren. Ich denke ich werde auch gut mit kommen zur Not hab ich viele Verwandte die Informatik-Diplom haben und mir etwas erkläre können.

Ich möchte aber eigt. nicht über den Sinn des ganzen diskutieren. Wenn ich mir einmal was in den Kopf gesetzt habe geht das niewieder raus :P

Also, kennt sich hier jemand mit dem ganzen aus? Wie man sich da einschreiben kann etc. .

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hab ein bischen weiter gelesen und so wie ich das verstehe kann man kein Informatik Frühstudium bei Hagen belegen.

Doch, geht. Aus der Prüfungsordnung für den Bachelor in Informatik, §2:

Schülerinnen oder Schüler, die nach dem einvernehmlichen Urteil von Schule und Hochschule besondere Begabungen aufweisen, können im Einzelfall als Jungstudie-rende außerhalb der Einschreibungsordnung zu Lehrveranstaltungen des Studien-gangs und Prüfungen der Bachelor-Prüfung zugelassen werden

Beispiel-Studenten: http://www.fernuni-hagen.de/universitaet/stimmen/bergerb.shtml, www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,259679,00.html

Im Akademiestudium gibt es glaube ich keine feste Altersvoraussetzung, Betonung liegt auf "glaube".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also muss ich erst meine Lehre um einverständnis fragen ? >.<

Kann ja was werden die sagen bestimmt auch genies einfach die Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schülerinnen oder Schüler, die nach dem einvernehmlichen Urteil von Schule und Hochschule besondere Begabungen aufweisen, können im Einzelfall als Jungstudie-rende außerhalb der Einschreibungsordnung zu Lehrveranstaltungen des Studien-gangs und Prüfungen der Bachelor-Prüfung zugelassen werden

Wie sieht das in etwa aus? Muss da die Schule ein Formular ausfüllen?

Kann ich die Bewerbung ausfüllen und einfach meine Klassenlehrerin was unterschreiben lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden