Elke Pielmeier

Ein neuer Fernstudiengang "richtig Bahnfahren"

18 Beiträge in diesem Thema

wäre dringend nötig !!!

Warum gibt es diesen noch nicht?

Noch nicht einmal ein Buch "Bahnfahren für Dummies" konnte ich ausfindig machen.:(

Wie soll ich denn ansonsten lernen, rechtssicher zu meinen AKAD-Seminaren zu kommen?

:blink:


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo

Es gab doch mal einen Fernkurs "Vuvuzela-Tröten". Wenn man diesen Inhalt drauf hat, dann kann man bestimmt jeden Bahnangestellten mit beherztem Tröten auf Kurs bringen....

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir Chillie. Das ist sicher richtig. Aber ich wäre ja schon mit einem Basiskurs zufrieden, der mich wenigstens in die Lage versetzt, von Ort A nach Ort B zu gelangen, ohne dabei den Tatbestand des "Erschleichens von Leistungen" (was juristisch einen Betrug darstellt) zu begehen.

Weitere Voraussetzung wäre, dass auch das Reisen mit privaten Bahndienstleistungsunternehmen mit im Kursinhalt abgedeckt werden sollte.

Ganz hervorragend wäre auch eine Lerneinheit "Verkehrsrecht", sowie eine weitere "Umgang mit inkompetenten Team-Chefs in der Bahn und Umgang mit der Polizei". (Wobei letzteres nicht so schwierig ist, darauf könnte ich notfalls auch verzichten, da Polizeibeamte immerhin geschult im Umgang mit Personen sind).

Ein Lehrbrief über das Identifizieren der richtigen Auskunftspersonen ist besonders wichtig, da hier eine große Fehlerquelle liegt. Stell Dir vor, du holst Dir beispielsweise eine Auskunft bei einem Mitarbeiter der Bundesbahn für eine Fahrt mit dem privaten Bahnunternehmen yx, dann kann das fatale Folgen haben (vor allem, wenn die Auskunft auch noch falsch sein sollte). JAWOHL, die Bundesbahn und private Bahndienstleister teilen sich zwar die Fahrtkarten und die Fahrplanauskunft auf der Website der DB aber nicht die Mitarbeiter.

Es ist alles so verwirrend.

Übrigens: als akademisches Studium wäre es mir eigentlich noch lieber, aber notfalls reicht auch Fernkurs. Ich habe schon auf der Homepage der ILS und SGD geschaut, bin dort aber nicht fündig geworden.

Aber ich werde mal weitersuchen: vielleicht gibt es ja ein Reisehandbuch oder eine Gebrauchsanleitung für das Reisen mit der Bahn (wäre allerdings nur zweite Wahl, da ich den Fachwortschatz nicht beherrsche).

Ich wäre euch sehr dankbar für jede Literaturempfehlung.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Es gab doch mal einen Fernkurs "Vuvuzela-Tröten". Wenn man diesen Inhalt drauf hat, dann kann man bestimmt jeden Bahnangestellten mit beherztem Tröten auf Kurs bringen....

Viele Grüße

Vielen Dank Frau Oppermann, ich werde mal googeln, ob es den noch gibt :-)


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Lehrgang scheint wirklich interessant. Ich habe gleich mal Infomaterial bestellt und werde voraussichtlich den Testmonat belegen. :thumbup:


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, und jetzt habe ich tatsächlich auch an die ILS eine Anfrage nach solch einem Lehrgang gesandt. Bin ja schon auf ihre Antwort gespannt.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hier kopiere ich mal die freundliche Antwort der ILS rein :ohmy: :

Sehr geehrte Frau Pielmeier,

Einen Fernlehrgang zum gewünschten Thema bieten wir leider nicht an und wir gehen auch davon aus, dass Sie auch bei anderen Fernanbietern nicht fündig werden.Gern stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung. Sie erreichen unsere Studienberatung täglich in der Zeit von 8:00-20:00 Uhr unter der Telefonnummer: 040 67570-177.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Studienberatung

ILS Institut für Lernsysteme GmbH

Ein Bildungsunternehmen der KLETT-Gruppe

Geschäftsführer: Ingo Karsten, Dr. Martin Hendrik Kurz

Sitz der Gesellschaft: Hamburg

Amtsgericht: Hamburg HRB 44 880

Steuernummer: 007 225 050 59

Ust_IdNr: DE 199 085 992

Tel.: +49 (0)40 / 675 70- 177

Fax: +49 (0)40 / 675 70- 184

www.ils.de

Mein FAZIT: schnell ran an die Lehrgangskonzeption - das kann ja nur ein Renner werden :)


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frag doch mal "eisenbahner", ob er dir private Nachhilfe geben kann, damit du so lange klar kommst, bis es den Kurs gibt

ggf. könnt ihr auch beide zusammen einen Kurs konzipieren - vielleicht nimmt die Fernstudienakademie ihn ja dann in ihr Program auf...

:001_cool::laugh::closedeyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden