wegwill

Fernstudium/Selbständig/Ausland

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich arbeite selbständig als Designer und bin ca. 1/2 des Jahres im Ausland (Ägypten). Ich stelle immer wieder fest, dass meine unternehmerischen Fähigkeiten verbesserungswürdig sind und würde mich gerne dahingehend weiterbilden. Ich denke dabei an Marketing, Akquisestrategien ...

Gibt es eine dafür eine Möglichkeit, die sich auch aus dem Ausland über Internet wahrnehmen lässt?

Viele Grüße

wegwill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Was für eine Art von Abschluß soll es denn sein: ein Zertifikat, ein akademisches Studium, .....?

Es gibt z. B. Hochschulzertifikate in verschiedenen Bereichen.

Wenn ich es richtig verstehe, suchst du einen Fernlehrgang/ Fernstudium, das rein über das Internet abläuft, also ohne Heftversand?


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

eigentlich geht es mir weniger um einen bestimmten Abschluss, als um die Inhalte. Ich meine - ich bin nicht auf einen speziellen Titel aus. Ich habe 2 Uni Diplome, das reicht völlig zum Glück ;)

Mit geht es mehr darum, trotz meines Aufenthalts in Ägypten, eine Möglichkeit zu finden mich qualitativ hochwertig und zielgerichtet weiterzubilden und bestehende Lücken zu füllen. Ein Pendant zum Hochstschulstudium wäre für meinen Bedarf zu umfangreich. Ich dachte an maximal 12 Monate, falls das möglich ist. Leider ist der Postversand nach Ägypten nicht wirklich zuverlässig, aber je nachdem wie oft Hefte kommen, könnte ich sie mir mitbringen lassen oder selbst aus Deutschland mitnehmen, wo ich ca. alle 3 Monate bin.

Viele Grüße

wegwill

bearbeitet von wegwill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du schon mal über Uni-Zertifikate bzw. ein Akademiestudium der FernUni Hagen nachgedacht?

http://www.fernuni-hagen.de/studium/studienangebot/akademiestudien/

ich weiß jetzt nicht, wie du dort an die Unterlagen kommst - aber ich denke, es sollte möglich sein, die Studienbriefe auch als PDF zu bekommen oder sie hier in Deutschland in größeren Mengen abzuholen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

J,a das Angebot der Fernuni Hagen habe ich mir angesehen - es passt aber leider nicht so wirklich zu meinen Vorstellungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

www.ebsglobal.net

Einzelne Module per Selbststudium, Prüfung Machen, evtl. MBA abschließen

Vorsicht: Englisch und hammerhart


Friedrich

Dipl.-Ing.(BA) 1987

MProfComp(USQ) 2004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
www.ebsglobal.net

Einzelne Module per Selbststudium, Prüfung Machen, evtl. MBA abschließen

Vorsicht: Englisch und hammerhart

Bei der USQ gibt es doch einiges online.


Der Edle verlangt alles von sich selbst, der Primitive stellt nur Forderungen an andere. [Konfuzius]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jetzt mal noch ne dumme Frage:

was hast du schon studiert und welche Lücken genau willst du auffrischen?

an welchen Themen bist du interessiert?

sollte es zwingend auf Hochschul-Niveau sein oder reichen auch Weiterbildungskurse (mit entsprechender Qualität)?

wenn du ein bissel mehr erzählst, bekommst du vielleicht auch mehr und bessere Tipps.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wegwilli,

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, möchtest Du deine kaufmännischen Fähigkeiten weiterentwickeln, offenbar besonders im Bereich Marketing/Vertrieb wahrscheinlich mit dem Ziel Deinen Umsatz zu steigern.

Wenn das tatsächlich Deine Zielrichtung ist, dann würde ich u.U. eher zu einer Marketing-/Vertriebsschulung als zu einem Studium oder Zertifikatsstudium tendieren.

Das Fach Marketing an der Fern-(Hoch)schule hat meist nur begrenzt direkten praktischen Bezug, den Du 1 zu 1 in der Firma umsetzen kannst. Evtl. ist Dir da mit einer Schulung bei einem Vertriebsprofi aus der Praxis mehr geholfen.

Damit möchte ich nicht sagen das das Fach Marketing keinen praktischen Wert hat aber evtl. bringt Dich die Schulung der Lösung des Problems näher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde hier auch eher empfehlern, in Richtung Managment-Schulungen oder so was zu schauen (da gibt es sicher viel mist, aber wohl auch gutes). Ein Hochschulstudium hat nur sehr begrenzt das Ziel, berufliche Weiterbildung zu sein. Das hat auch nichts damit zu tun, dass das alles praxisfremd wäre und die Professoren alle blöd, wie von gewissen Leuten gerne utnerstellt wird, sondern es ist einfach nicht Ziel und Aufgabe eines Studiums, z. B. jemanden zu einer besseren Aquise-Rate zu verhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden