Avan

Habt ihr noch irgendwelche Tipps für die ÖWR Klausur am Samstag

5 Beiträge in diesem Thema

Liebe Kommilitonen,

wenn ihr die Klausur "öffentliches Wirtschaftsrecht" schon geschrieben habt oder am Samstag schreiben werdet, habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps für mich ? :confused:

Finde die ganze Thematik super interessant und es war auch ausnahmsweise angenehm es durch zu arbeiten, aber ich frage mich trotzdem ob ich nicht vielleicht irgendwas übersehen hab.

Bin für jeden Tipp dankbar: :thumbup:

Auf was sollt ich achten ?

Ist ein Script besonders wichtig eurer Meinung nach ! ?

Was für Gesetzestexte habt ihr benutzt/ werdet ihr benutzen ?

Gibt es vielleicht sogar irgendwelche "gewusst wie Sachen"

Auf jeden Fall wünsche ich allen die am Samstag eine Klausur schreiben viel Glück und viel Erfolg und "coolness"

(Es reicht ja eigentlich schon wenn man die Scripte unters Kissen legt :lol:)

Grüße aus München

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich habe die vorgeschlagene Sammlung genutzt ... die Vorbereitung sah dann so aus.

Ich habe alles durchgearbeitet und Fälle von Altklausuren entsprechend mit dem Gesetz aufbereitet. Was wichtig ist? Ganz klar, ALLES wie bei jeder anderen Klausur der HFH auch.

Mir hat das Fach super viel Spaß gemacht und ich habe eine 1,0 dafür bekommen ... eine Leistung auf die ich sehr stolz bin. Insbesondere wegen der eingängigen Thematik fiel es mir relativ leicht die Dinge zu behalten. Zudem hatte ich noch Fragenglück :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

;-) So sieht mein Gesetzestext ebenfalls aus !!! Mir macht die Thematik großen Spaß, ich muss nichts in mich rein prügeln, hoffe ich werde auch ein wenig Fragenglück haben, in Richtung 1,x würde ich in dem Fach auch gerne kommen !!

In dem Fall hast du verzichtet auf Sekundärliteratur ?

Ps: Ob alles so wichtig ist wage ist zu bezweifeln, aber du hast schon recht, alles kann abgefragt werden !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sek.literatur hatte ich nicht verwendet. Insgesamt fand ich, dass das Thema ziemlich ausgiebig behandelt wurde, obwohl es nur 3 SBs sind. Nachdem ich bereits von Anfang an, so gut wie jeden § im Gesetz nachgeschlagen und gelesen hatte, ging es hinterher bei der Vorbereitung recht gut voran.

Wichtig zum bestehen, sind denke ich die üblichen Verdächtigen wie Definition eines Verwaltungsaktes, Einspruch, Rücknahme usw. sowie die konkreten Auswirkungen auf die wichtigsten Nebengesetze (GewO, HWO usw.). Alles was im SB nur mit ein paar Sätzen erwähnt wurde hatte ich nicht gelernt. (Atomdingsgesetz ist z.B. in kaum einer Sammlung enthalten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, dann muss ich mir ja keine großen Sorgen machen !!

Bei Rechtsfächern ist es an sich immer der beste Tipp erstmal alles durch zu lesen und ausgiebig die Gesetze nachschlagen und lesen !! :blink:

Und komischerweise gehen die Definitionen besser in den Kopf als zB. bei Vwl, wirklich faszinierend was großes Interesse so ausmacht ;-) :thumbup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden