Verinf

Fernstudium Maschinenbau (TU Dresden)

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo an alle! :)

Ende September in diesem Jahr beende ich mein duales Studium als Diplom-Verwaltungsinformatiker an einer FH, daraufhin darf/muss ich weitere 5 Jahre in meiner Ausbildungsdienststelle vertraglich bedingt arbeiten.

Nun habe ich Interesse an einem Fernstudium im Bereich Maschinenbau, welches ich neben meiner beruflichen Tätigkeit machen möchte.

Die TU Dresden ist mir da direkt ins Auge gefallen!

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit der TUD ;)

Auf der Page der TUD ist ein Studienablaufplan veröffentlicht...soll das Studium wirklich 18 Semester dauern?? Ich wollte eigentlich ca. 4-5 Jahre in das Fernstudium investieren!

In welchen Unis gibt es noch die Möglichkeit Maschinenbau als Fernstudium zu absolvieren(außer FernUNI Hagen)? Andere Institutionen, wie ILS, bieten auch Fernstudiengänge an...aber ich wollte das lieber an einer "normalen" FH bzw Uni machen.

Wie würden Arbeitgeber das sehen, wenn ein Bewerber mit 2 Hochschulabschlüssen ankommt?? Kommt das gut an oder sehen die Arbeitgeber das eher als "Überqualifikation" bzw "er weiß nicht was er will" an??

Danke schonmal im vorraus

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hier bei den Ingenieur-Fernstudiengängen sind auch die Maschinenbau-Angebote aufgelistet.

Bei ILS kannst Du kein akademisches Studium machen, sehr wohl aber bei privaten Hochschulen wie zum Beispiel AKAD oder Wilhelm Büchner Hochschule. Es handelt sich dabei zwar um private, aber dennoch staatlich anerkannte Hochschulen.

Wenn Du im Bereich NRW wohnen solltest, könnte auch das Verbundstudium eine Option für Dich sein.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf der Page der TUD ist ein Studienablaufplan veröffentlicht...soll das Studium wirklich 18 Semester dauern?? Ich wollte eigentlich ca. 4-5 Jahre in das Fernstudium investieren!

Die TUD bietet nach wie vor das Universitätsdiplom als Abschluss an. Das dauert bereits in Vollzeit regulär 9 oder 10 Semester. Für Teilzeit ist logischerweise mit längeren Studienzeiten zu rechnen. Ich vermute auch, dass von den Unterlagen, Betreuung usw. Dresden nicht für ein Schnellstudium geeinget ist. Wenn Du darauf Wert legst, solltest Du Dich nach Bachelor oder Diplom (FH)-Studiengängen umsehen, vielleicht auch privat, weil hier im Zweifelsfalle ein schnelleres Studium möglich ist. Aber generell ist es einfach eine fragwürdige Hoffnung, ein Studium Nebenbei in der gleichen Zeit zu bewältigen wie Vollzeitstudenten das tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank schonmal für die Antworten!! =D

Aber wie werden dann 2 abgeschlossene Studiengängen bei den Arbeitgebern ankommen??

Sind ja im wesentlichen unterschiedlich(Infromatik und Maschinenbau)...in Informatik hätte ich dann schon Praxiserfahrungen gesammelt, aber halt nicht in der Maschinenbaubranche.

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Markus

Als erstes möchet ich dir dafuür danken, dass du diesen Forum kostenlos betreibst.

Desweiteren möchte ich bloB fragen, ob es nicht irgendwo Erfahrungsbereichte von TU Dresden Frenstudenten gibt. Mir würde insbesondere interessieren inwiefern das zugesandte Material ausreicht. Die Beiträge im allgemeinen zur TU Dresden sind weder zahlreich noch tiefgehend, was dieses Thema angeht, oder habe ich da was übersehen?

Vielen Dank im Voraus für deine Antwort.

mit freunlchen GrüBen, MarioL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MarioL,

leider habe ich nicht mehr als das, was hier zu finden ist und auch "extern" im Internet sind mir keine weiteren Erfahrungsberichte bekannt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden