Markus Jung

Die Süddeutsche berichtet ausführlich über die FernUni Hagen

8 Beiträge in diesem Thema

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ist soweit ok, der Artikel. Ich verstehe nur nicht, warum sich immer alle bei der Lernplattform auf Moodle beziehen. Als Informatik-Student hatte ich mit Moodle noch nie etwas zu tun. Kenne ich nur von damals aus der Berufsschule, aber im Studium gibts da imho für mich keine relevanten Informationen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da scheinen die Vorlieben der einzelnen Fakultäten sehr unterschiedlich zu sein. An der KSW läuft eigentlich alles über moodle. Alle wichtigen und relevanten Infos, die einzelnen Module sind in moodle zu finden.

Wie läuft es denn bei den Informatikern? Wie entsteht hier Kontakt zwischen den Studierenden und zwischen den Betreuern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der direkte Kontakt (edit)bei der Fakultät Mathematik und Informatik(/edit) entsteht über die (zugegeben recht altertümlich anmutenden aber funktionierenden) Newsgroups.

bearbeitet von XPectIT

Das passt, wie das Kind in den Brunnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Der direkte Kontakt (edit)bei der Fakultät Mathematik und Informatik(/edit) entsteht über die (zugegeben recht altertümlich anmutenden aber funktionierenden) Newsgroups.

Das ist auch bei allen LVA der "Fakultät für Mathematik und Informatik" die für Wirtschaftsinformatiker angeboten werden so.

Newsgroups sind mir auch lieber - zumindest für den Kontakt / Austausch mit den Professoren / Tutoren. An der "Fakultät für Wirtschaftswissenschaft" wird Moodle sehr viel verwendet.

bearbeitet von fsfuser01

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke außerhalb der Informatiker würde mit den Newsgroups auch kaum noch jemand zurecht kommen bzw. das zumindest als sehr umständlich und veraltet empfinden.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell kommen mir gerade die Informatiker und Mathematiker an der FUH als recht technisch zurückgeblieben vor. Newsgroups statt Moodle, Nicht immer Online-Anmeldungen zu den Prüfungen, nicht mal alle Einsendeaufgaben können Online bearbeitet werden (teilweise nicht mal per Mail verschickt werden), teilweise keine Online-Musterlösungen sondern nur in Papierform, ... ich glaube das ist bei allen anderen Fakultäten besser :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Böse Zungen behaupten, man würde daran zum Beispiel erkennen, dass an der Fernuni die Theorie höher bewertet wird als die Praxis. :-P


Das passt, wie das Kind in den Brunnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden