Oschbert

B.Eng. Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen

17 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

meine bessere Hälfte und ich interessieren uns für die o.g. Studiengänge. Ich habe schon viel gesucht und telefoniert, aber trotzdem konnte ich nicht alle Fragen ausreichend klären.

Daher hoffen wir, dass Ihr uns helfen könnt.

1. Wie viele "Versuche" haben wir für die einzelnen Klausuren?

2. Müssen wir alle Klausuren bestehen oder kann man bestimmte Sachen ausgleichen?

Da für uns alles an Mathe 1 und 2 hängt, wollte ich mal fragen, ob man im Vorfeld an die Unterlagen kommen kann? Ist ja eigentlich kein Geheimnis. Habe auch schon Skripte gefunden, aber die sind alle unterschiedlich. Wie schätzt ihr die Schwierigkeit von Mathe ein? Ist es machbar oder wirklich so schwer? (Ich bin Techniker und sie hat Fachabi)

Vielen Dank schonmal im Voraus

Gruß Christian


Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1. Wie viele "Versuche" haben wir für die einzelnen Klausuren?

Klausuren können 2 mal wiederholt werden

2. Müssen wir alle Klausuren bestehen oder kann man bestimmte Sachen ausgleichen?

das weiß ich leider nicht. aber da man ja 3 versuche hat sollte es möglich sein alles zu bestehen

Da für uns alles an Mathe 1 und 2 hängt, wollte ich mal fragen, ob man im Vorfeld an die Unterlagen kommen kann? Ist ja eigentlich kein Geheimnis. Habe auch schon Skripte gefunden, aber die sind alle unterschiedlich. Wie schätzt ihr die Schwierigkeit von Mathe ein? Ist es machbar oder wirklich so schwer? (Ich bin Techniker und sie hat Fachabi)

über die schwierigkeit von mathe kann ich noch nichts sagen, da ich gestern erst meine ersten studienmaterialien bekommen habe. aber ich habe auch nur fachabi und vom lehrplan kommt mir schon einiges bekannt vor

gruß Volker


Bachelor of Engineering - Maschinenbau (15.07.2011-18.11.2014)

Master of Science - Technology and Innovation Management (seit 14.09.15)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich habe von anderen Studiengängen gehört, wo man wohl "das eine" mit "2 guten anderen" ausgleichen kann. Hab da leider keine weitere Erfahrung und deswegen frage ich hier.

Wie schaut es mit dem Mathe-Skript aus? Bekommt man das vielleicht irgendwo? Kann es jmd verkaufen/verleihen/verschenken? Ich würde halt vor dem Einschreiben gerne den Umfang und die Schwere von Mathe 1 und 2 wissen.

Könnte ich Kopien oder "sowas" von der Uni bekommen?


Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

Mathe ist nicht das schwerste Fach an der WBH - die Unterlagen sind sehr gut und es gibt viele Musterklausuren.

Ein Großteil der Matheskripte ist von Prof. Rießinger geschrieben und ist ähnlich seinem Mathebuch für Ingenieure.

Aber macht Euch wegen Mathe nicht son Stress :)

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Ausgleich einer nicht bestandenen Klausur (Note = 5,0) mit einer bestandenen Klausur (Note <= 4,0) ist nicht möglich. Außerdem gibt es die Noten 4,3 und 4,7 nicht. Alles schlechter als 4,0 wird als nicht bestanden gewertet. Klausuren und Einsendeaufgaben werden nach folgendem Schema (1,0, 1,3, 1,7, 2,0, ...)bewertet. Die Bewertung des Gesamt-Abschlusses erfolgt jedoch auf eine Kommastelle gerundet. Wie schon erwähnt, darf man eine Klausur 2 Mal wiederholen. Ich persönlich kenne keinen, der einen dritten Wiederholungsversuch gestartet hat. Aber ich könnte mir vorstellen, dass auch dies an einer privaten Hochschule (was die WBH nunmal ist) irgendwie möglich ist.


Wilhelm Büchner Hochschule - 1/2008 bis 5/2011 - Dipl.-Inform. (FH)

FernUni Hagen - M.Sc. Informatik - 3. Semester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Oschbert,

auch wenn es schon ein Weilchen her ist...

wie Karlibert schon geschrieben hat, macht Euch wegen Mathe nicht verrückt, das ist echt zu schaffen! Da gibt es wirklich andere Brocken.

Habt ihr denn inzwschen schon eine Entscheidung gefällt bzgl. Studium?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Morgen,

wir werden wohl Ende diesen Jahres, spätestens Anfang nächstes Jahr anfangen.

Ich warte derzeit noch auf das Ergebnis meines Anrechnungsantrags.

Schönen Gruß

Wir


Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich jetzt ca 6 Wochen Maschinenbau an der WBH studiere, kann ich dir sagen, dass Mathe nicht so schlimm ist wie man es sich vorstellt. Ich habe bisher die ersten 3 Mathe Hefte durchgearbeitet und sie sind größtenteils gut erklärt.

Mir persönlich fällt momentan Werkstofftechnik schwerer. Da ich kein Oberstufenchemie hatte, fehlt mir da wohl einiges an Grundlagen.

Und noch dazu ist zumindest das 1. Heft Werkstoffkunde (Atomaufbau, Quantenmechanik, Orbitale etc.) sehr kompliziert geschrieben.

Und wegen verhauenen Prüfungen hat man 4 Versuche. Man kann eine Klausur 2 mal wiederholen und sollte man es dann nicht schaffen kann man eine mündliche Prüfung ablegen. Erst wenn man die auch noch versaut wird man exmatrikuliert.


Bachelor of Engineering - Maschinenbau (15.07.2011-18.11.2014)

Master of Science - Technology and Innovation Management (seit 14.09.15)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Volker

das selbe Problem hatte ich auch mit Werkstofftechnik, besuch einfach die Einführungsveranstaltung, da wird das erste Heft Werkstofftechnik nochmal angerissen und Super erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich befinde mich momentan mitten in der einführungsveranstaltung. Die einfuhrungsveranstaltung hat mir da sehr geholfen den Aufbau der Atome und das PSE zu verstehen. Nur 5 Stunden lang werkstofftechnik am Stück muss man erst mal verdauen und möglichst viel davon auch bei sich behalten können.


Bachelor of Engineering - Maschinenbau (15.07.2011-18.11.2014)

Master of Science - Technology and Innovation Management (seit 14.09.15)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden