Springe zum Inhalt

Markus Jung

Fernstudium-Infos.de
  • Anzahl Inhalte

    31.202
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Markus Jung

  1. Für den Lehrgang reicht ein normales Notebook sicher aus. Zusatzkosten wirst du voraussichtlich vor allem für die Reisekosten zu den Seminaren haben.
  2. Markus Jung

    2. Präsenzphase im 2. Semester

    Vielen Dank für das Handout. Das werde ich als Anregung mitnehmen und überlegen, was ich davon im Alltag unterbringen kann.
  3. Wo möchtest du denn den Fernlehrgang zur Tierheilpraktikerin machen? Ich vermute mal, dass es ja vorwiegend darum gehen wird, Unterlagen und möglicherweise Videos am Laptop anzusehen und dort Zusammenfassungen zu erstellen sowie Aufgaben zu bearbeiten. Dazu sollte jedes handelsübliche Notebook ausreichend sein. Eventuell wird noch wie von @random erwähnt für Webinare eine Kamera (meistens ist die ja auch im Notebook integriert) sowie ein Headset benötigt.
  4. Danke. Solche Entwicklungen finde ich auch sinnvoll und notwendig. Gerade in Mathe könnten es die Studierenden meiner Meinung nach leichter haben, wenn konsequent versucht würde, auch Anwendungsbeispiele für die verschiedenen Berechnungen zu nennen.
  5. Hallo Nadine, was hat sich denn da grundsätzlich verändert in den Kursen? Und welchen Kurs (welche Sprache) machst du genau? Viele Grüße Markus
  6. Markus Jung

    2. Präsenzphase im 2. Semester

    Vielleicht zunächst abwarten, ob es tatsächlich dazu kommt? - Oder bist du schon sicher, dass es nicht gereicht hat? Spannend. Das würde mich auch interessieren. Ich versuche immer wieder, für Haltung und Rücken etwas zu tun und finde das besonders bei der Haltung im Alltag schwer, weil da halt vieles automatisiert passiert.
  7. Kann ich mir gut vorstellen und verstehen. Während ich mich recht fit darin fühle, englische Texte und auch gesprochene Sprache zu verstehen und auch kürzere englische Texte zumindest so produzieren kann, dass mich mein gegenüber gut versteht, stresst es mich enorm englisch zu sprechen, weil ich das so gut wie nie tue (außer mal mit meinen Kindern, für die reicht es noch 😉). Bei einer Journalistenreise zur Open University vor ein paar Jahren wäre ich fast gestorben - auch wenn ich dann tatsächlich recht gut zurecht gekommen bin. Aber die Hemmschwelle ist da bei mir schon sehr hoch.
  8. Schön, dass du uns hier ganz von Anfang an an deinem Weg teilhaben lässt. Über diese Suche findest du einiges dazu: https://www.fernstudium-infos.de/search/?q=sbb&updated_after=any&sortby=relevancy&search_in=titles Es gibt hier schon einige Studierende, die das Stipendium bekommen haben und unter anderem auch sehr positiv über die für die Stipendiaten angebotenen Seminare berichtet haben.
  9. Glückwunsch zu diesem super Ergebnis in Mathe 🙂.
  10. Ich habe lange Zeit auch eher zur Untergewichts-Fraktion gehört und bis hin zu Astronautenkost alles getan, mit begrenztem Erfolg. Irgendwann hat es sich dann von selbst etwas reguliert, als sich meine Lebensumstände verändert haben. Mir helfen regelmäßige (und mindestens drei) Mahlzeiten pro Tag ganz gut und nicht zu viel Stress. Und den Hunger nicht durch kleine (süße) Snacks zwischendurch zu killen. PS: Ich habe diesen Überlegungen doch ein eigenes Thema gegönnt und die Beiträge hierhin verschoben vom Übergewichts-Thread - eigentlich müssen wir ja genau das Gegenteil von dem tun, was dort empfohlen wird 😉. Könnte dann aber zu einer recht ungesunden Ernährung führen.
  11. Das Video habe ich mir jetzt nicht angeschaut. Aber um mal auf die Überschrift "Neues Lernen" einzugehen: Gibt es wirklich ein neues Lernen? Also einen neuen Lernprozess? - Oder gibt es eher neue Medien und Tools, welche das Lernen unterstützten können? Hast du dir das Interview/Gespräch komplett angeschaut? - Kannst du uns einige Thesen daraus hier zusammenfassen?
  12. Schön, dass es mit dem Platz für dich und deine Kommilitonin geklappt hat. Das Thema klingt für mich sehr interessant. Wenn es dann noch praxisorientiert aufbereitet wird, könnte das richtig spannend werden.
  13. Wurde das irgendwie begründet, warum das fehlt?
  14. Gute Besserung und danke für deinen erneut sehr anschaulichen und lebendigen Blogbeitrag 😃.
  15. Wie ist es denn da zum Beispiel mit dem Netzwerk geregelt, das ja üblicherweise beim MBA eine große Rolle spielt. Und gibt es auch einen Abschluss, der ja vielen vermutlich wichtig ist? Die Website scheint ja in erster Linie Werbung für das Buch zu sein, in dem dann vorgestellt wird, welche MOOCs mit MBA-Wissen belegt werden können, sowie für einen kostenpflichtigen Online-Kurs mit dem gleichen Thema. Interessant ist das aber grundsätzlich schon, insbesondere wenn es primär rein um das Wissen geht.
  16. Markus Jung

    10 + 1

    10 Moocs bei HPI - schon eine Leistung. Hast du dafür denn zumindest einen Badge bekommen?
  17. Gelbe Karte an @Falkenkind - entweder du passt dich dem hier üblichen Ton und den Gepflogenheiten an, oder ich möchte dich bitten, auf weitere Beiträge zu verzichten. Für die nächste Zeit werde ich mir deine Beiträge vor der Freigabe zur Veröffentlichung anschauen.
  18. Ob es kostenlos ist, unterscheidet sich wohl je nach Stadt und Gemeinde. Bei der Stadt Köln fallen zum Beispiel Kosten für beglaubigte Kopien an, auch wenn diese für das Studium sind.
  19. In diesem Dokument findest du einen Überblick sowohl über die in Präsenz abzulegenden Klausuren und mündlichen Prüfungen, als auch die sonstigen Seminare und Veranstaltungen: https://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/fakultaetfuermathematikundinformatik/studiengaenge/bachelorinformatik/ueberblick.pdf
  20. Sechs Monate und dann mit eher geringem Anspruch an dich selbst ran gehen geht doch möglicherweise .
  21. Schön, dass du über das Fernstudium bloggst - es ist der erste Blog dazu und wird daher bestimmt auf großes Interesse stoßen. Viel Erfolg im Studium!
  22. In den Blogs berichten Fernstudierende der Bauhaus-Universität Weimar von ihren Erfahrungen. Master Wasser und Umwelt In Teilzeit zum Master: Ein Versuch. Zunächst geht es mit dem Zertifikat los, um dann später in den Master zu wechseln. Fragen und Antworten, News und Diskussionen zur Bauhaus-Universität Weimar im Forum.
  23. So eine Weitergabe von Unterlagen, auch in digitaler Form, ist urheberrechtlich problematisch. Wenn du dich angemeldet hast, wird es ja auch zeitnah bei dir los gehen. Ansonsten könntest du bei der IUBH nachfragen, ob du schon vorab Probematerial erhalten kannst. Oder du schaust, was es an externen Quellen zum Beispiel im Internet zu den Themen gibt, die zu Beginn in Mathe behandelt werden, wenn du da schon ein bisschen was auffrischen möchtest.
  24. @Falkenkind: Ich habe auch den Eindruck, dass von dir in dieser Diskussion nichts Konstruktives mehr kommt. Auch insgesamt habe ich den Eindruck, dass das ursprüngliche Thema, was die Qualität eines Fernstudiums angeht, jetzt wohl ausreichend diskutiert wurde und wir davon mittlerweile weit weg gekommen sind. Über Die Sinnhaftigkeit von Bachelor und Master könnte so zum Beispiel bei Bedarf ein neues Thema eröffnet werden. Dieses Thema schließe ich daher an dieser Stelle.
×
×
  • Neu erstellen...