Springe zum Inhalt
Den25

M.A. Wirtschaftspsychologie

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Ich interessiere mich sehr für den Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie an der Hochschule für angewandtes Management in Erding.

Kann jemand über seine Erfahrungen mit der Hochschule berichten? Va über die Feedbacks von Unternehmen bei Bewerbungen?

Habe gehört das Niveau der Hochschule sei nicht unbedingt das beste; jeder könne dort studieren und jeder bekommt auch einen Abschluss. Von Personalern werden die Abschlüsse nur belächelt.

Kann das jemand bestätigen oder wiederlegen?

Vielen Dank für Beiträge!

LG

Deni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da kann ich dir den Blog von Userin "Sasa" empfehlen. Sie macht zwar inzwischen ihren MBA an der Uni Bayreuth, hat zuvor aber ihren Bachelor in Sportmanagement in Erding gemacht. So kannst du dich zumindest zur FH Erding einlesen. Auf die von dir angesprochene Problematik des "nicht so guten Rufs" ist sie auch eingegangen.


  • Bachelor of Arts in BWL mit Schwerpunkt Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart von Juli 2011 bis Juni 2014
  • Master of Science in Management an der University of Liverpool von September 2014 bis Juli 2017
  • Forschungs- und Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung Neuwied-Engers seit Juli 2016 bis Dezember 2017

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber hier kannst du dich dann nach Vorne lesen ;)

http://www.fernstudium-infos.de/blogs/sasa/index8.html


  • Bachelor of Arts in BWL mit Schwerpunkt Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart von Juli 2011 bis Juni 2014
  • Master of Science in Management an der University of Liverpool von September 2014 bis Juli 2017
  • Forschungs- und Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung Neuwied-Engers seit Juli 2016 bis Dezember 2017

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geht es dir generell um den Abschluss Master in Wirtschaftspsychologie?

Warum willst du zur FH Erding? Was ist da ausschlaggebend? Ich kenne die Schule nicht und bewerte auch nicht ihren Ruf. Mich interessieren nur deine Gedankengänge. Der wird nämlich auch an anderen Fernhochschulen angeboten. Z.B. die SRH Riedlingen oder die Euro-FH

Finde du hast dir ein spannendes Fach rausgesucht. Viel Erfolg schon jetzt.

Zu deiner Frage zu Erding. Stöber doch einfach auch etwas durch deren Unterforum. z.B. dieser Thread behandelt das Thema des schlechten Rufs: http://www.fernstudium-infos.de/fham/2723-fh-erding-erfahrungen.html

Was man aber sagen muss. DIe FH hätte nicht akkreditierte Studiengänge, wenn sie die Anforderungen die dafür gestellt werden nicht erfüllen würde


  • Bachelor of Arts in BWL mit Schwerpunkt Marketing an der AKAD Hochschule Stuttgart von Juli 2011 bis Juni 2014
  • Master of Science in Management an der University of Liverpool von September 2014 bis Juli 2017
  • Forschungs- und Promotionskolleg der Leadership-Kultur-Stiftung Neuwied-Engers seit Juli 2016 bis Dezember 2017

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super vielen Dank für die Hilfe!

Die SRH Riedlingen ist im Moment auch meine Favoriten-Hochschule. Da habe ich bisher viel gutes drüber gelesen.

Die FH Erding habe ich mir als Alternative heraus gesucht, weil sie ganz bei mir in der Nähe und etwas günstiger als die SRH ist.

Ich habe meinen Bachelor in Sozialversicherungsmanagement gemacht - damit habe ich mich sehr auf diesen Bereich spezialisiert. Mit dem MA in Wirtschaftspsychologie möchte ich mich etwas aus meiner Spezialisierung heraus holen. Darum ist es mir sehr wichtig, wie anerkannt und qualitativ hochwertig der Masterabschluss ist.

Leider ist über die FH Erding nur wenig im Internet zu finden - auch finde ich keine detailierte Übersicht über die Unterrichtsfächer. Da ist die SRH - zumindest was den Internetauftritt und das Infomaterial anbelangt- um einiges besser aufgestellt.

Insgesamt habe ich bezogen auf die FH Erding eher ein schlechtes Bauchgefühl. Und was ich bisher so gelesen habe bestätigt das auch. Einer hat sogar gesagt, dass im Studienvertrag der FH eine Klausel eingefügt ist die den Studenten verbietet, öffentlich schlecht über die Hochschule zu sprechen. 7000 Euro sind gemessen an den anderen Hochschulen zwar relativ wenig, aber für einen Abschluss den ich danach nicht gebrauchen kann viel zu viel.

Vielleicht hat noch jemand anders selbst Erfahrungen mit der Hochschule?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung