Springe zum Inhalt
flipp20

Master Wirtschaftsinformatik/IT-Management Empfehlungen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bekomme diesen Monat wohl meine letzten Noten aus meinem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik, den ich die letzten 3 Jahre berufsintegriert studiert habe.

Leider wird die Note wohl zu schlecht (2,7-2,9) ausfallen, als dass ich an meiner FH (Mainz) auch für den Master zugelassen werde.

Deshalb sehe ich mich gerade nach anderen Angeboten um und schaue mir auch die Fernstudiengänge an.

 

Mir sind da ins Auge gefallen:

Wings - Wirtschaftsinformatik

WBH - Wirtschaftsinformatik oder IT-Management

FOM - IT-Management

 

Ich würde mich über allgemeine Meinungen zu den drei Anbietern freuen. Was mich noch interessieren würde: sind dort Programmierkenntnisse gefragt? Weder auf der Arbeit noch im Studium habe ich damit bisher wirklich Kontakt gehabt.

Ein wenig Gedanken mache ich mir auch wegen des Lernens ohne Unterricht (bei FOM gibt es aber immerhin Präsenztage) - zwar bin ich es aus dem berufintegrierten Studium gewohnt, das der Lerntag am Feierabend noch einmal richtig losgeht, wichtig war mir hierbei aber imm die zusammenarbeit mit den Kommilitonen. Wir haben praktisch jeden zweiten Abend für Videokonferenzen genutzt. Stellt sich so eine zusammenarbeit auch im Fernstudium ein?

 

Vielen Dank für alle Tipps und Erfahrungen!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo flipp20,

 

darf ich hier anbieterseitig auch noch unseren Studiengang VAWi mit in die Runde werfen? Von Ihren Anforderungen her denke ich, dass unser Angebot vielleicht interessant für Sie sein könnte.

 

Ich kann nicht für andere Studiengänge sprechen, aber zumindest bei unserem Studiengang sind Programmierkenntnisse nicht Grundvoraussetzung für eine Teilnahme, sie erleichtern das Leben in vielen Modulen allerdings deutlich. Wir bieten daher auch ein separates Modul zur objektorientierten Softwareentwicklung in Java an.

 

Nach meiner Wahrnehmung und Erfahrung - auch hier kann ich natürlich wieder nur für unseren Studiengang sprechen - ist die Zusammenarbeit in einem Fernstudium oftmals sogar intensiver als in einem Präsenzstudium, gerade weil man in einem Fernstudium mit "Einzelkämpfertum" i.d.R. nicht sehr weit kommt.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Studiengangwahl.

 

Viele Grüße

Thomas Weichelt

(Studiengangkoordinator)

 

--

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
www.vawi.de

VAWi auf Facebook | Google+ | Twitter | Fernstudiumcheck | Fernstudium-Infos

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo flipp20,

 

ich studiere an der WBH den Master in Wirtschaftsinformatik. Du kannst meine Erfahrungen damit in meinem Blog nachlesen. In diesem Post habe ich meine Überlegungen dargelegt, warum ich mich für die WBH entschieden habe und was für Mitbewerber im Rennen waren. Vielleicht hilft Dir das ja ggf.

 

Viele Grüße

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo flipp,

 

hast du denn vor, den Master auch wieder parallel zum Beruf zu machen, oder kommt auch ein Vollzeit-Präsenzstudium in Frage?

 

Die FOM bietet übrigens kein Fernstudium an, sondern ein berufsbegleitendes Präsenzstudium mit Vorlesungen am Abend und am Wochenende.

 

Mir sind diese Anbieter für einen Master in Wirtschaftsinformatik bekannt:

  • DIPLOMA
  • FernUni Hagen
  • IUBH
  • Verbundstudium
  • VAWi
  • Wilhelm Büchner Hochschule
  • WINGS / HS Wismar

Lohnt sich vielleicht für dich, die einzelnen Programme zu vergleichen, auch hinsichtlich der Inhalte.

 

Was die Programmierkenntnisse angeht denke ich, dass ein Informatik-Studium zwar kein Programmierstudium ist, aber es doch sinnvoll ist, sich hier zumindest vertiefte Grundkenntnisse anzueignen. Aber so wie ich dich verstanden habe geht es dir ja auch vor allem um die Frage, welche Vorkenntnisse du hier bereits mitbringen musst.

 

Die Zusammenarbeit mit Kommilitonen erfolgt nach meinem Eindruck nicht "von selbst", sondern nur dann, wenn der Einzelne sich aktiv um eine Vernetzung bemüht, also auf andere zugeht, in Foren aktiv ist etc. Dann kann diese aber in der Tat sehr intensiv sein mit regelmäßigen (virtuellen) Treffen etc.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für diese Infos!

Ich werde mir die VAWi sowie die weiteren von @Markus Jung genannten Anbieter gleich auch mal anschauen.

Den Master möchte ich gerne Parallel zum Beruf machen (so begann ich vor sechs Jahren - Abendgymnasium, dann berufsintegriertes Studium - und so würde ich gerne weitermachen. Irgendwo habe ich meinen Spaß dabei, auch wenn man manchmal über die Doppelbelastung flucht :P)

 

Programmiert haben wir im Studium ganz zu Beginn einmal, ich mochte es eigentlich auch (Apps schreiben), das Problem ist nur, dass ich es seitdem nicht mehr anwenden konnte/musste. Ich würde mal vermuten ich starte da wieder bei Null, habe einfach zu wenig Kontakt damit.

 

@SebastianL wirklich toller Blog, ist interessant zu lesen und hilft, ein Bild davon zu machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung