Springe zum Inhalt
KevinG

Fragen zum Studium als Fachinformatiker FR Anwendungsentwicklung

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Name ist Kevin, bin derzeit 16 Jahre alt und habe am 1.9.15 meine Ausbildung als Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung angefangen.

Dies ist eine Privatschule, da ich in der Schule nicht sonderlich gut und interessiert war und demnach nur Vieren und Fünfen auf dem zeugnis habe, hat diese Schule mich angenommen und gab mir eine Chance. Dort lerne ich Dinge wie mathe, Englisch, Deutsch, Physik und eben Programmieren.

 

Mein Plan ist es, nach den 3 Jahren zu studieren und wollte wissen, wie real aufgrund meines alten Schulzeugnisses (BBR Abschluss) denn dieser Plan ist. Ich habe natürlich vor, mich in dieser AUsbildung reinzuhängen und wir werden auch eine IHK Prüfung schreiben und bei Erfolg einen IHK Abschluss bekommen. Ist es möglich, eine Uni mit diesem Abschluss zu besuchen, welche in die Richtung Anwendungsentwicklung geht?

Ich möchte später einen sehr gut bezahlten Job haben evtl. in den USA, möchte mit Anzug und Bürotasche (eben dieses typische "ich verdiene viel Geld" zeug) herumlaufen und in einer großen Firma (wie bspw. Facebook, Google) arbeiten. Eben einen sehr guten bezahlten Job. Um das zu schaffen möchte ich nach der Ausbildung studieren.


Ich habe nun gelesen, dass es viele Arten von Informatik gibt. Wirtschaftsinformatik usw. . Ich habe wirklich kaum Ahnung was Unis angeht und wollte mir hier auch gleich ein paar Infos holen, wie denn sowas abläuft, wann man anfangen sollte sich anzumelden, wo es denn "besten" ist zu studieren. Wie das ist mit nebenbei Geld verdienen und falls die Uni weit entfernt ist wie das mit der Wohnung aussieht. Wieviel stress ich haben werde und und und. In Filmen sieht man meist, dass man Tag und Nacht arbeiten muss. Ich musste auch leider lesen, dass ein Informatikstudium gleich ein halbes Mathestudium ist (was mir nun nicht so gut gefällt aber durchziehen muss).

Ob eventuell ein Studium im Ausland (Amerika) möglich ist und wie real diese Möglichkeit ist.

 

Ich hoffe, dass ich hier einige Informationen zu lesen bekommen werde um meinen "Traum" irgendwann verwirklichen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo KevinG,

 

du hast ja hier in einem Forum für das Fernstudium geschrieben - hast du vor, das Studium berufsbegleitend bzw. als Fernstudium zu machen? Oder möchtest du ein Präsenzstudium machen?

 

Um bei den ganz großen und beliebten Arbeitgebern einen Job zu bekommen, sind fehlendes Abi und schlechte Noten im Schulzeugnis schwierige Voraussetzungen, wobei manche Firmen wie Google wohl mittlerweile weniger auf die Noten schauen als auf das, was ein Bewerber insgesamt zu bieten hat.

 

Bei dir lese ich viel von dem was du haben möchtest wie Geld und Status-Symbole. Was bist du bereit dafür zu investieren und was hast du zu bieten? Wo sind deine Stärken?

 

Ist deine Ausbildung denn jetzt eine duale Ausbildung, also in einem Betrieb, oder ist das nur der schulische Teil? - Erst Praxiserfahrungen zu sammeln, halte ich für sehr wichtig.

 

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, oft in Verbindung mit weiterer Berufserfahrung, teilweise auch mit zusätzlichen Weiterbildungen oder einer Eignungsprüfung, ist teilweise auch ein Studium ohne Abitur möglich. Die Bedingungen variieren da etwas je nach Bundesland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung