Springe zum Inhalt
Markus Jung

Vernetzung im Fernstudium

Empfohlene Beiträge

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

dedo

Ich hatte mich sehr aktiv vernetzt und so waren wir zum Ende auch eine feste Gruppe von 8+x Personen (von Konstanz bis an die Ostsee) die zusammen Labore besucht und Klausuren geschrieben hat. Ich habe oft den Eindruck gewonnen, dass viele eine derartige Vernetzung, insbesondere mit regelmässigen persönlichen Kontakt, nicht wollten, da besonders zu beginn des Studium, als ich sehr aktiv nach Mitstreitern gesucht habe, sehr viele Anfragen im Sande verliefen.

Für mich wäre das im Alleingang nichts gewesen, ich bin fest davon überzeugt, wenn ich nicht in dieser Gruppe gewesen wäre, hätte ich es nicht bis zum Ende geschafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jacka

Ich finde es auch sehr wichtig sich zu vernetzen und auszutauschen. Ein Gruppenlerner bin ich nicht gerade, aber über organisatorische Dinge oder spezfische Fragestellungen diskutiere ich gerne.


Viele Grüße,

Jacka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
psychodelix

Ich profitiere sehr von mehreren Facebookgruppen. Gerade in Hagen ist es sehr unübersichtlich, weil jeder Kurs ein eigenes Moodle hat. :( Pro Modul gibt es vier Kurse. Facebook ist übersichtlicher und informiert mich rechtzeitig über wichtige Sachen. :thumbup:


Berufsbegleitendes Studium "Medical Controlling and Management" (B.Sc.) an privater Hochschule abgeschlossen (Sept. 2016)

6. Semester Psychologie B.Sc. FernUniversität Hagen

Praktische Psychologie und Organisationspsychologie (NHAD), Soziologie (Laudius), Personal Coach (Laudius)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CrixECK
vor 5 Stunden, psychodelix sagte:

Ich profitiere sehr von mehreren Facebookgruppen. Gerade in Hagen ist es sehr unübersichtlich, weil jeder Kurs ein eigenes Moodle hat. :( Pro Modul gibt es vier Kurse. Facebook ist übersichtlicher und informiert mich rechtzeitig über wichtige Sachen. :thumbup:

Facebook findest Du übersichtlich? Wow. Ich finde Facebook als Kommunikationsplattform für ein Studium völlig ungeeignet. Moodle ist in der Tat nicht sehr benutzerfreundlich - weshalb ich gerne auf Fernuni-Hilfe.de hinweisen möchte. Zur Zeit sicherlich das beste Forum zur FernUni.


Abgeschlossene Fernstudien: Dipl. Kaufmann, Dipl. Volkswirt (FernUni Hagen), Master of Laws (Universität Saarland)

Aktuelle Projekte: M.Sc. Wiwi an der FernUni (110 von 120 ECTS), Dipl. Wirtschaftsinformatik als Fernstudium an der FH Zwickau (34 von 90 ECTS)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StudiAlex
vor 46 Minuten, CrixECK sagte:

Facebook findest Du übersichtlich? Wow. Ich finde Facebook als Kommunikationsplattform für ein Studium völlig ungeeignet. Moodle ist in der Tat nicht sehr benutzerfreundlich - weshalb ich gerne auf Fernuni-Hilfe.de hinweisen möchte. Zur Zeit sicherlich das beste Forum zur FernUni.

Außer man studiert Informatik. Da ist nämlich nichts los :)

 

Ich bin auch kein gruppenlerner, aber ich benutze sehr gerne die Newsgroups zu den Kursen. 


Aktuell: Bachelor Informatik in Hagen, 2. Semester

 

Mein Blog zum Studium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biwi Julchen

Ich bin auch so ein Facebook-Fan. Meistens sind über die Zeit hinweg auch immer dieselben Leute in den Gruppen, die genauso von Modul zu Modul weitergehen. Man "kennt" sich über die Zeit hinweg. Was ich mag, ist die gegenseitige Unterstützung und sehr schnelle Antworten auf die meisten Fragen. Was ich prinzipiell nicht mache: 3-4 Tage vor der Klausur in den Gruppen mitlesen und bis zu 1-2 Tage nach der Klausur...vorher: Panikmache, Verwirrung, Unruhe...hinterher: spekulative Auswertungen

 

Fernuni-Hilfe habe ich durch einen Tipp hier gefunden und finde sie für Wiwi spitze. Bin dort zwar noch neu aber es ist sehr übersichtlich und schon gut mit Informationen und Erfahrungsberichten gefüllt. 

 

Was das Lernen angeht, so bin ich eher Einzelkämpfer...max im 2er Team. Hab einen Lernpartner (via Skype) gefunden, der im selben Lese- und Lerntempo durch die Module geht wie ich...das passt sehr gut und bringt uns beiden was. Ansonsten kann zB skype ab 3 Personen aufwärts chaotisch werden und m.E. nach unproduktiv sein


liebe Grüße,

Biwi-Julchen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klausu

Ich hatte mehr oder weniger eine feste Lerngruppe. Wir waren so ca. 5 Leute die immer mal wieder Klausuren zusammen geschrieben haben. Das hat schon geholfen gerade wenn es bei einem selbst nicht so rund lief.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SebastianL

Ich kann auch nur empfehlen Gruppen zu bilden, das hilft alleine schon dafür, dass man sich gemeinsam für Klausuren anmeldet und die REP's stattfinden und nicht abgesagt werden mangels Teilnehmer.


Wilhelm Büchner Hochschule in Kooperation mit der Fernuniversität in Hagen: Promotion in Informatik (02.01.2017 - tbd)

Wilhelm Büchner Hochschule: M.Sc. Wirtschaftsinformatik (01.07.2015 - 13.12.2016)

Wilhelm Büchner Hochschule: B.Sc. Wirtschaftsinformatik (16.11.2012 - 20.06.2015)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klausu
vor 28 Minuten, SebastianL sagte:

Ich kann auch nur empfehlen Gruppen zu bilden, das hilft alleine schon dafür, dass man sich gemeinsam für Klausuren anmeldet und die REP's stattfinden und nicht abgesagt werden mangels Teilnehmer.

 

Hat auch den Vorteil das schon ein wenig gezwungen ist auch mitzuziehen. Sonst ist die Gruppe ja quasi weg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung