Springe zum Inhalt
anjaro

Plant die IUBH ein Fernstudium zur "Ernährungswissenschaft"?

Empfohlene Beiträge

anjaro

Bin heute über folgendes Stellenangebot an der IUBH gestolpert:

Offene Stellen

 


Päd. Forschung (M.Ed. / 2016)

Pädagogik (M.A. / 2017)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Splash

Das könnte auch mit der neuen Spezialisierung "Gastronomie und Catering" zusammenhängen, wäre zumindest meine Vermutung. Neue Bachelor-Studiengänge sind ja just gestartet, demnach wäre eine Erweiterung des Master-Angebots als Nächstes dran ...

 


Viele Grüße

Michael

Aktuell: B.A. Betriebswirtschaftslehre (IUBH) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
anjaro

Hallo Splash,

daran hatte ich auch schon gedacht :)


Päd. Forschung (M.Ed. / 2016)

Pädagogik (M.A. / 2017)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Splash

Evtl würde @IUBH Kevin Moeller den Beitrag im IUBH-Forum wahr nehmen und könnte von offizieller Seite was dazu schreiben?


Viele Grüße

Michael

Aktuell: B.A. Betriebswirtschaftslehre (IUBH) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forensiker
vor einer Stunde, Splash schrieb:

[...] Spezialisierung "Gastronomie und Catering" zusammenhängen, wäre zumindest meine Vermutung. Neue Bachelor-Studiengänge sind ja just gestartet, [...]

 

 

Endlich wird ein Schuh daraus.

(Heiße) Schnitt(ch)en und der Bätschelor :P


Masterstudent Psychologie - Der Blog dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BenR

Antwort eines Support MA auf meine Rückfrage zur etwaigen Einführung B.A. Ernährungswissenschaften:

 

"Es gibt konkrete Überlegungen in diese Richtung, aber noch keine konkreten Informationen zum aktuellen Zeitpunkt. Es ist aber sehr gut möglich, dass sich unser Programm im Laufe des Jahres auch in diese Richtung entwickelt."

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mona

Bald könnte es dort fast alle Berufe auch als akademische Variante geben. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BenR

Wenn der "Plan" aufgeht, werden wir früher oder später eine nahezu vollständige akademisierung der grundständigen Bildung erleben. Meiner Ansicht nach müsste man die Mindeststudienzeit gesetzlich verlängern und mindestens 2 Praxissemester integrieren ... die paar Praktika die der ein oder andere Bachelorabsolvent vorzuweisen hat sind einfach keine Alternative zu der in einer klassischen Berufsausbildung gesammelten Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung