Springe zum Inhalt
Muddlehead

Feedback / Entscheidungshilfe - Wirtschaftsinformatik

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

 

ich bin seit einiger Zeit stiller Mitleser und möchte einfach nur mal meine Gedanken niederschreiben. 

 

Ein Studium ist schon lange auf meiner "Wunsch"liste, doch bisher hatte ich noch eher fachspezifische Ziele, die ich mir soweit erfüllen konnte. Daher rückt das Fernstudium wieder stärker in den Fokus. Da die IT eher durchlässiger ist hinsichtlich Qualifikation und erreichbare Gehaltsstrukturen, war der Druck bisher für ein Studium nicht hoch.

 

Doch mittlerweile drängt sich bei mir das Zeil auf meine "Allround Qualifikationen" auf ein höheres Level zu heben, Wissenslücken zu schließen und meine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Zumal ich die Befürchtung habe, dass ich in 5-10 Jahren vllt. schlicht weg eine andere (höhere) Position im IT Umfeld annehmen möchte. Und da bin ich mir sicher, dass da ohne Studium mehr Steine im Weg liegen. Muss natürlich nicht - dafür sind die Wege in der IT recht flexibel. Aber auf das Glück möchte ich mich nicht verlassen.

 

Das "Lernen" an sich ist ein fester Bestandteil meines Berufs, daher fürchte ich zwar auch mal Motivationstiefs (Mathe-Themen! - Klassiker halt), aber ich glaube an meinem Ehrgeiz. Der Wissensdurst trieb mich bis dato immer an.

 

Wenn ich mir alles ausmalen würde, wäre ein "Traum" den Wirtschaftsinformatiker Bsc. und, mit oder ohne Pause, im Anschluß ein Master in Business Administration zu absolvieren. Man darf ja noch träumen ;-).

 

Aktuell sehe ich für das Vorhaben die IUBH, aufgrund der Flexibilität und dem Online-Angebot. Online zu lernen gehört mittlerweil zu meiner DNA, von daher passt das super. Das einzige was mich an der IUBH zweifeln lässt, ist die Story rund um die Online-Klausur und evtl. noch mögliche rufschädigende Vorfälle (durch Betrug) in der Zukunft. (muss natürlich nicht) Nach dem enormen Geld- & Zeitinvest will ich halt ungern mein Abschluß in Zukunft verteidigen wollen. Egal, ob seitens Personaler berechtigt oder nicht. Das hilft mir dann in der Situation recht wenig.

 

Alternativen zur IUBH sehe ich nicht wirklich. Evtl. die WINGS, wobei hier häufiges Feedback zu veralteten Skripten und wechselnden Studienorten (abhängig von Teilnehmeranzahl per Semester) mich abschrecken. Meine allerste Wahl, die FOM, fällt leider auch raus wegen den festen Präsenz-Terminen. Da ich projekt-bezogen Arbeite, dürfte ich da sicher öfters fehlen. Mal von den Reisezeiten zum Studienort abgesehen. Mein Arbeitgeber möchte ich ungern einbeziehen.

 

Viele Punkte...ich hoffe ich finde zeitnah einen Entscheidung für mich.

 

Bearbeitet von Markus Jung
Auf Bitte des Autors gekürzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Muddlehead,

 

eventuell kannst du dir von beiden Anbietern Skripte zukommen lassen. Bei der IUBH kannst du auch für 4 Wochen das Studium testen, ich kann mir vorstellen Ähnliches ist auch bei der Wings möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die unterschiedlichen Anbieter treten ja sehr verschieden auf in der Öffentlichkeit. Viel über Anbieter A zu lesen bedeutet also nicht zwangsläufig, dass die Anbieter B bis Z nicht gut sind oder auf dem Markt nicht präsent sind.

 

Ich weiß nicht, wie lange Sie hier schon mitlesen. Aber in den unterschiedlichen Foren finden Sie jede Menge an Studenten (aktuelle oder auch schon mit Abschluss), die Sie anschreiben und nach Erfahrungen fragen können. Und wenn auch nur ein Teil davon antwortet, dann kommen Sie in Ihrem Entscheidungsprozess vielleicht ein Stück voran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

 

gute Idee ! Ich werde jeweils mal Probeskripte anfordern.

 

Was die Präsentation einzelner Anbieter anbetrifft, stimme ich zu. Da stechen Einige durch entsprechendes Marketing stärker heraus bzw. sind die gebotenen Informationen besser aufbereitet. Das ist für mich aber irgendwie auch ein Qualitätsmerkmale, gerade bei einem IT lastigen Studium. (Stichpunkt Umgang mit 'neuen' Medien)

 

Bzgl. der Anbieter bin ich zumindest die hier im Forum, als auch auf bekannten Check-Seiten, schon durch. Den ganzen Markt dann wirklich im Detail zu überblicken, finde ich zuviel Aufwand. Irgendwann möchte ich auch mal anfangen und nicht ewig Prospekte wälzen bzw. Gespräche führen. 

 

Aber ich denke da noch mal konrekt bei den o.g. Anbietern direkt Studenten anzusprechen. Ein guter Punkt!

 

Danke für die Beiträge.

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, Muddlehead schrieb:

Was die Präsentation einzelner Anbieter anbetrifft, stimme ich zu. Da stechen Einige durch entsprechendes Marketing stärker heraus bzw. sind die gebotenen Informationen besser aufbereitet. Das ist für mich aber irgendwie auch ein Qualitätsmerkmale, gerade bei einem IT lastigen Studium. (Stichpunkt Umgang mit 'neuen' Medien)

 

 

Ich halte das ja eher für ein Zeichen dafür, wie viel Geld man für die Abteilung Marketing ausgibt.

;)

Bearbeitet von KanzlerCoaching

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frau Kanzler, da ist was dran ;-). Ich habe mich gestern und Heute noch durch diverse Blogs/Foren/YouTube & Lernmaterialien von A wie AKAD bis W wie WINGS durchgewühlt.

 

Gemessen an meinen Anforderungen bleibt aktuell die IBUH noch auf Platz 1. Ich werde jetzt schon mal die erforderlichen Unterlagen organisieren und noch den IBUH Online Informationstermin Mitte des Monats abwarten. Dann wird die Entscheidung fallen.

 

Bis dahin heißt es noch weiter die Augen offen halten...

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe von @Muddlehead eine private Nachricht zu diesem Thema erhalten und er ist einverstanden, wenn ich diese hier im Forum beantworte.

 

Zitat

Ich habe nach All dem stöbern gelesen, dass Du an der WBH studiert hast?


 Das ist richtig - allerdings schon recht lange her. Von 2000-2004 Informatik, noch auf Diplom.
 

Zitat

Ich schwanke noch ein Wenig beim Anbieter, tendiere aber stark zu IBUH. Die WBH soll zwar in Mathe stark bei den Studienheften sein, aber ich habe mehrfach gelesen, dass der Umfang um einiges umfangreicher ist im vgl. zu IBUH. Irgendwie ein wenig positiv, da ich nicht wegen Mathe scheitern will, Andererseits die "Angst", dass die IBUH zu wenig vermittelt? Oder ist durch die offiziell Akkreditierung ein gewisser Standard gesichert?

 

Für mich war Mathe an der WBH aufwändig und letztlich bin ich gut damit zurecht gekommen. Mir haben die Studienbrief von Prof. Rießinger sehr gut gefallen.

 

Bei der Akkreditierung wird der Studiengang insgesamt bewertet, vermutlich weniger, wie groß der Mathe-Anteil im Vergleich mit Studiengängen anderer Anbieter ist. Da liegt es dann schon an den Interessenten, für sich zu schauen, wo welche Schwerpunkte gesetzt werden.

 

Wenn ich es richtig verstehe, möchtest du ja eh Wirtschaftsinformatik studieren und nicht reine Informatik, oder? Da spielt Mathe dann vermutlich eine etwas geringere Rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

 

danke Dir für die Antwort. Mein gesuchter Schwerpunkt ist eher der Zusammenhang zwischen IT und BWL, daher auch der ausgewählte Studiengang, passend zu möglichen zukünftigen Positionen. Aktuell bin ich noch stark in die Technik eingebunden.

 

Dann passt, das ja soweit ;-).

 

 

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sodele ich kümmer mich nun aktiv um die Anmeldung. Ich sehe, dass das Studium komplett im voraus bezahlt werden kann. (8% Rabatt!)

 

Übersehe ich hier evtl. Nachteile? Steuerlich wäre es ja eigentlich geschickt, alles in einem Jahr abzusetzen, um nicht jedes Jahr von der Werbungskostenpauschale eingeholt zu werden. *kopfkratz* Und somit mehr erstattet zu bekommen...

Bearbeitet von Muddlehead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung