Springe zum Inhalt
Markus Jung

Welt-Artikel: Klett-Gruppe und AKAD University einzige Fernschulen?

Empfohlene Beiträge

Markus Jung

Auf der Webseite der Welt ist ein recht "seltsamer" Artikel zum Thema Fernstudium erschienen, welcher die Überschrift "Warum Fernstudiengänge echte Charaktertests sind" trägt.

 

Zu finden ist er hier:

https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article166396070/Warum-Fernstudiengaenge-echte-Charaktertests-sind.html

 

Unter anderem heißt es darin:

Zitat

 

Doch der Markt ist im Grunde nur von zwei Anbietern besiedelt: Von den Fernschulen der Klett-Gruppe, darunter das Institut für Lernsysteme, kurz ILS, und der AKAD University. Letztere besteht seit 1959 und wirbt damit, die älteste Fernschule Deutschlands zu sein.

Daneben gibt es noch viele kleinere, oft spezialisierte Fernunterrichts-Institute.

 

 

Also die Klett-Gruppe hat mit dem ILS und den anderen Fernschulen wie der SGD sicherlich die meisten Teilnehmer im nicht-akademischen Fernunterricht - aber gerade im akademischen Bereich gibt es doch neben der AKAD durchaus noch andere große Player, auch neben der staatlichen FernUni Hagen (von der im Beitrag ein Bild gezeigt wird, die inhaltlich aber nicht weiter erwähnt wird).

 

Auch darüber hinaus wirkt die Qualität des Beitrags auf mich wenig überzeugend. Ich freue mich ja immer, wenn in den großen Medien das Thema Fernstudium aufgegriffen wird, aber da habe ich wirklich schon fundierteres gelesen als diesen Artikel.

 

Oder wie wirkt er auf euch?


Markus Jung (BlogXING - LinkedIn - Twitter - Mail)

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K. (Impressum)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Katze87

Ich habe ihn auch gelesen und als "gekauft" abgetan. Klingt für mich nicht seriös bzw. sehr schlecht recherchiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mupfel

Mir ist er auch sofort negativ aufgefallen. Man mag von der Welt halten, was sie will - aber dafür, dass sie immerhin zu den "Großen" gehört, finde ich den Artikel beschämend.

Die Klett-Fernschulen und AKAD als Haupt-Player zu bezeichnen zeugt schon von sehr schlampiger Recherche... Die Fernuni Hagen im Bild zu zeigen, inhaltlich aber scheinbar überwiegend auf Fernschulen und -kurse einzugehen macht es nicht gerade besser. Ok, gegen Ende wird noch etwas differenziert, als ein Schlenker zur Euro FH gemacht wird. Insgesamt ist da aber das Kind schon in den Brunnen gefallen, da hätte man gleich am Anfang deutlichere Linien ziehen sollen.

 

In diesem Abschnitt:

Zitat

Die Abschlussprüfungen darf man in der Regel dreimal wiederholen. Das hängt jedoch vom jeweiligen Abschluss ab – ebenso wie die Kosten für eine Wiederholung. Kostenlos ist es hingegen, den Unterricht auszusetzen, wenn man zeitlich in die Bredouille kommt. In der Regel gilt dieses Pausen-Angebot für sechs Monate.

steckt mir auch zu viel "in der Regel", obwohl man das so pauschal nicht sagen kann. Es kommt drauf an.

 

Hier

Zitat

Die Fernschulen bieten neben Schulabschlüssen wie dem

Abitur vor allem Berufsabschlüsse an. Die berufsbezogenen Prüfungen werden häufig von den lokalen Industrie- und Handelskammern abgenommen.

Ist ja wunderbar, dass darauf verwiesen wurde, dass die Prüfungen "richtgier" beruflicher Abschlüsse die IHK abnimmt. Da hätte man aber auch gleich dazusagen können, dass bei den Schulabschlüssen IMMER (und nicht nur häufig) die Schulbehörde für die Prüfung zuständig ist (was leider viele selbst, wenn sie selbst schon seit Monaten im Abi-Lehrgang sind, nicht wissen). Die Fernschulen bieten die Vorbereitung an, nicht die Schulabschlüsse. Das ist vielleicht eine Kleinigkeit, aber mich hat während des Fernabis (und teilweise jetzt noch) durchweg gestört, dass viele denken, das Abi sei dadurch leichter, weil es einfach so von einer Fernschule hingemauschelt würde. :rolleyes:

 

Zitat

Wer vor der Prüfung abbricht, muss nicht den gesamten Kurs bezahlen.

Aha? Das kommt drauf an, wann vor der Prüfung man abbricht. Wenn alle Kursmonate um sind, z.B. beim Abi, hat man auch schon den ganzen Kurs bezahlt. Ob man dann noch zur Prüfung geht oder nicht, ändert nichts daran.

---

Ich liebe Fernlernen nach wie vor, solche Artikel regen mich auf :D

Bearbeitet von Mupfel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung