Zum Inhalt springen

MBA Niveau?


CathB
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich bin zur Zeit dabei, verschiedene Anbieter von MBA Studiengängen für mich zu vergleichen. Auf Grund des umfassenden online Angebotes und der hohen Flexibilität finde ich die IUBH sehr attraktiv.

Allerdings erscheinen mir die Lernmaterialien, die ich bisher sehen konnte (Videos auf youtube und Studienskripte im Testzugang zum Lernportal) sehr oberflächlich. Vieles wird dort stichpunktartig abgehandelt ohne auf das "wie" in der Umsetzung einzugehen.

Ich weiß leider nicht, wie repräsentativ die von der IUBH für Werbezwecke eingesetzten Materialien sind.

 

Ich würde mich freuen, falls jemand eigene Erfahrungen mit der Qualität und inhaltlichen Tiefe des an der IUBH vermittelten Lernstoffes teilen würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Danke für den Link zum Blog.

 

Ich habe eine naturwissenschaftliches Diplomstudium abgeschlossen, danach promoviert und bin seit gut 5 Jahren in der Industrie, seit gut 2 Jahren mit Personalverantwortung.

 

Mir geht es vor allem darum, betriebswirtschaftliche Kenntnisse zu erwerben und mich für Stellen mit strategischer Verantwortung zu qualifizieren. Dazu muss ich das Gelernte dann auch anwenden können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Community Manager

Damit bist du ja schon sehr gut fachlich qualifiziert und ein MBA würde vermutlich vor allem als Management-Qualifikation gelten. 

 

BWL-Kenntnisse wirst du mit dem MBA sicherlich bekommen. Was die Bewerbungsmöglichkeiten angeht, ist ein MBA sicher besser als kein MBA. Es kommt da vermutlich auch darauf an, wo du dich später bewerben möchtest, zum Beispiel ob es internationale Konzerne sind oder ganz große Player - diese erwarten dann vermutlich eher einen MBA einer bekannten Business School, der im Idealfall mehrfach akkreditiert ist. Allerdings spielen diese dann auch preislich in einer ganz anderen Liga. Und sind oft Vollzeit.

 

Hier mal ein aktuelles Forbes-Ranking, bei dem die MBAs allerdings nur nach dem ROI untersucht wurden, also wie schnell sich die Investitionen auszahlen. Aus Deutschland ist die Mannheim Business School dabei, die wohl in der Tat auch sehr renommiert ist.

https://www.forbes.com/business-schools/#3d040e5f6d6d

Kosten demnach für das Programm 42.804 USD.

 

Ich führe das hier mal mit an, um zu zeigen, dass es hier immer auch darum geht, für sich selbst abzuwägen, was benötigt wird.

 

Der MBA der IUBH ist vermutlich recht solide und die IUBH durch die anderen Zweige außerhalb der Fernlehre durchaus auch bekannt und renommiert, ob sich nur weil die von der IUBH kommst dann gleich alle Türen öffnen (wie es zum Beispiel bei den oben im Ranking genannten Anbietern eher der Fall ist), wage ich zu bezweifeln.

 

Es kommt hier ja auf einen Vergleich der für dich tatsächlich zur Auswahl stehenden Anbieter an. Welche MBAs hast du dir denn da neben der IUBH noch raus gesucht?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...