Zum Inhalt springen

50 Stipendien für Flüchtlingshelfer:innen


Markus Jung
 Teilen

Empfohlene Beiträge

  • Community Manager

Das ILS Institut für Lernsysteme vergibt bis Ende Mai insgesamt 50 Stipendien für den Fernlehrgang „Flüchtlings- und Integrationshelfer/in“. Berechtigt sind alle Menschen, die sich ehrenamtlich oder innerhalb einer Organisation aktiv in der Flüchtlingshilfe engagieren.

 

 

Dazu heißt es in einer Mittelung unter anderem:

 

„All die hilfsbereiten Menschen in unserem Land verdienen nicht nur größten Respekt, sondern auch konkrete Unterstützung“, betont Ingo Karsten, Geschäftsführer des ILS. „Als Bildungsunternehmen unterstützen wir auf die Art und Weise, die am besten zu uns passt: Wir versorgen die Helferinnen und Helfer mit Know-how, damit sie den vielfältigen Aufgaben in der Flüchtlingshilfe noch besser gewachsen sind.“

 

Der Lehrgang „Flüchtlings- und Integrationshelfer/in“ wurde unter Mitarbeit ehrenamtlicher Unterstützer/innen und erfahrener Fachkräfte aus der Flüchtlingshilfe entwickelt. Die Informationen, Beispiele und Tipps in den Studienunterlagen stammen direkt aus der Praxis – inklusive Self-Care-Training. In der Arbeit mit geflüchteten Menschen besteht beispielsweise rasch die Gefahr einer Überforderung. Daher geht es in diesem Lehrgang nicht nur darum, wie man anderen Menschen professionell helfen kann, sondern auch um Methoden und Skills, mit denen die Helferinnen und Helfer ihre eigenen Kräfte und Bedürfnisse im Blick behalten können.

 

Die Fortbildung kann im eigenen Tempo in freier Zeiteinteilung absolviert werden. Als Regelstudienzeit sind 6 Monate vorgesehen, wobei es allen freisteht, die Module auch schneller zu bearbeiten. Die Teilnehmer/innen bekommen dabei Feedback von Fernlehrer/innen mit Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe und können sich im Online-Studienzentrum mit Gleichgesinnten vernetzen und austauschen.

 

Noch bis Ende Mai 2022 können sich Interessierte für das Stipendium anmelden, um den Fernlehrgang „Flüchtlings- und Integrationshelfer/in“ gratis zu absolvieren. Die einzige Teilnahmebedingung ist, dass sie bei ihrer Online-Anmeldung kurz angeben, wo und wie sie sich aktuell für geflüchtete Menschen engagieren. Das Stipendium wird sowohl an ehrenamtliche Helfer/innen vergeben als auch an Menschen, die bei einer Organisation angestellt sind, die in der Flüchtlingshilfe aktiv ist.

 

Weitere Infos zum Lehrgang und zu den Stipendien*.

 

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Wird über diese kostenloses Infomaterial angefordert, ein Studienangebot gebucht oder ein Kauf durchgeführt, erhält Fernstudium-Infos.de eine Vergütung, ohne dass es für euch teurer wird.

 

Bearbeitet von Markus Jung
Video ergänzt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

  • Community Manager

Gerade bei LinkedIn gesehen, dass das ILS von 50 auf 100 Stipendien erhöht, weil die ersten 50 so schnell vergeben waren.

 

https://www.linkedin.com/posts/ils-institut-für-lernsysteme_update-ilsfernstudium-flaeschtlingshilfe-activity-6922133490805190656-jvBO?utm_source=linkedin_share&utm_medium=member_desktop_web

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
 Teilen




×
×
  • Neu erstellen...