Zum Inhalt springen

Masterblog Psychologie SRH

  • Beiträge
    44
  • Kommentare
    194
  • Aufrufe
    6.113

Über diesen Blog

Master Psychologie an der SRH Riedlingen (Mobile University) 09/2019 - planmäßiges Ende 08/2021 (voraussichtliches Ende: Herbst 2022)

Beiträge in diesem Blog

Neuigkeiten und Zwischenstände

Ich hatte die letzten Tage ja einen neuen Blogbeitrag angekündigt, und hier ist er:   Neuer Job 👩‍💼 Ich hatte in den vergangenen Wochen mehrere Vorstellungsgespräche und auch mehrere Zusagen erhalten. Die eine oder andere Stelle habe ich abgelehnt, obwohl ich das Angebot ansprechend fand. Im Nachhinein ärgere ich mich darüber, eine Stelle abgelehnt zu haben; die klang sehr vielversprechend, ich dachte aber in dem Moment, ich könnte pokern und etwas noch besseres finden. 🎲 Am

TomSon

TomSon in Allgemein

Verschnaufpause

Studientechnisch ist seit dem letzten Eintrag nicht viel passiert. Dafür hatte ich privat viele Termine, die irgendwie belastend waren. Uff. 🙂🙃   Ich arbeite gerade daran, Version 2 meines Exposés fertigzustellen. Dafür werde ich noch ein paar Tage benötigen. Mit der Projektarbeit bin ich auch nicht wesentlich weiter gekommen, als erste beschreibende Statistiken anzufertigen. Da werde ich noch ein bisschen Zeit benötigen, weil ich beschlossen habe, die Daten doch nochmal anders zu stru

TomSon

TomSon in Allgemein

3. Zwischenstand

Das Ergebnis für meine letzte Hausarbeit im Studium habe ich heute erhalten. 🥳   Immerhin wird das Modul spezielle Forschungs- und Evaluationsmethoden als eines der schwierigeren Module gewertet. Die Whatsapp-Gruppe ist gut besucht und eigentlich begegnen mir nur Leute, die mit jeder gestellten Frage nur noch mehr Fragen haben. Auch mein Bewertungsbogen war nicht so aussagekräftig. Ich weiß einfach nicht, wie ich einige der Bewertungskriterien in der Hausarbeit überhaupt hätte umsetzen

TomSon

TomSon in Allgemein

2. Zwischenstand

Das Exposé für die Masterarbeit habe ich nun abgegeben. 🥳   Nach der ersten Schreibrunde hatte ich noch ein paar Ecken und Kanten in meiner Argumentation, die ich zunächst mit einem "Hammer" bearbeitet habe. Ich hatte die Hoffnung, dass ich meine Argumentation durch ein paar Hiebe rund bekommen würde. Nun ja, am Ende habe ich die Argumentation so verändert, dass ich jetzt wirklich einen in sich geschlossenen Kreis zustande bekommen habe. Jetzt warte ich auf Rückmeldung von meinem Betre

TomSon

TomSon in Allgemein

1. Zwischenstand 🤗

Die Hausarbeit in spezielle Forschungs- und Evaluationsmethoden habe ich heute Vormittag abgegeben. 🥳🥳🥳   Ich bin nicht komplett glücklich damit, aber am Ende hatte ich den roten Faden einfach zu sehr verloren. Meines Erachtens habe ich das Beste aus der Situation gemacht, beim Durchlesen sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen, die ich in letzter Minute "ergänzt" habe. Ich glaube, eine Unterfrage habe ich überhaupt nicht beantwortet, zumindest nicht so, wie es wohl erwartet wird. Laut

TomSon

TomSon in Allgemein

Falsch abgebogen! 😠

Dies ist nur ein Frustpost, weil ich mich bei der Hausarbeit für Spezielle Forschungs- und Evaluationmethoden vertan habe.   Ich habe letzte Woche intensiv mit dem Schreiben begonnen und eigentlich war das Ende in Sicht. Seit ca. 2 Seiten beschleicht mich das Gefühl, ich bin an einer Stelle "falsch abgebogen" und je länger ich darüber sinniere, umso klarer wird: Jepp, ich liege falsch. 🙈   Das wirft mich jetzt ganz schön nach hinten und irgendwie vergeht mir die Lust, heute n

TomSon

TomSon in Allgemein

Die Qual der Wahl

Die letzten Tage habe ich mir Gedanken gemacht, wie es für mich im Anschluss an den Master weitergeht. Es steht ja schon länger fest, dass ich in eine Klinik gehe und die Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin beginnen möchte.   Allerdings stehen zwei Fragen im Raum, die ich für mich klären muss: Welche Klinken kämen denn in die engere Wahl? Welche Fachkunde möchte ich denn erlernen?   Frage 1 kann ich natürlich nicht alleine bestimme. Kommt ja immer da

TomSon

TomSon in Allgemein

Projektarbeit läuft 🥳

Hurra, ich habe den Fragebogen für die Projektarbeit online gestellt.   Die erste Version des Fragebogens war relativ schnell erstellt. Allerdings fehlte noch die Rücksprache mit der Betreuerin. Ich habe mich entschieden, aus Zeitgründen darauf zu verzichten. Mich verfolgt trotzdem so ein ungutes Gefühl, das ich irgendwas übersehen habe könnte. Dieses berühmte Gefühl vor dem Abflug, wenn einem bei Start des Fliegers einfällt, dass die Badesachen neben dem Koffer liegen geblieben sind.

TomSon

TomSon in Allgemein

Prokrastinationsbeitrag 🙂 🙃

Ich gebe zu, es gibt im Moment Wichtigeres zu tun, als diesen Beitrag zu schreiben:   Zum Beispiel könnte ich an der angefangenen Hausarbeit für Spezielle Forschungs- und Evaluationsmethoden weiterschreiben. Ich habe zuerst überlegt, ob ich diese (letzte) Hausarbeit nicht in LaTeX bzw. LyX verfasse, um schon mal für die Masterarbeit zu üben. Tatsächlich habe ich nach ca. einer halben Stunde intensiven herumprobierens beschlossen, es dann doch zu lassen. Früher hätte ich da mehr Dur

TomSon

TomSon in Allgemein

Zum Ende von 2021

Ich hoffe, ihr hattet alle einigermaßen ruhige Weihnachtstage.   Ich hätte gerne schon früher meinen Rückblick auf die letzten Wochen verfasst, allerdings fehlte noch ein entscheidender Punkt: Das Exposé für die Projektarbeit wurde und wurde nicht fertig. Ich habe es gerade eben fertig bekommen und per E-Mail an die Betreuerin geschickt, die natürlich bis Anfang Januar Urlaub hat (wie wir wohl alle).   Leider hat mein Plan mit einem fertigen und zwei angefangenen Modulen nich

TomSon

TomSon in Allgemein

Bestanden 🥳

Die Online-Prüfung in Klinischer Psychologie lief vorhin zwischen 10 und 10:50 Uhr. Bin fertig, Note erfahre ich noch, wenn der Bewertungsbogen im eCampus hochgeladen ist. Bin sehr glücklich, es lief doch ganz gut für mich. 🤩   Ansonsten bin ich auch glücklich darüber, dass ich meinen Plan, noch ein Modul dieses Jahr abzuschließen, hinbekommen. habe. Hurra!!!!  

TomSon

TomSon in Allgemein

Die Geister, die ich rief

Es wird heute ein eher kurzer Blogeintrag (ich weiß, fast unvorstellbar 😉).   Das letzte Wochenende habe ich mich mit einer Erkältung herumgeschlagen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es eine Erkältung war und nicht das böse Virus mit C (Tests waren mehrfach negativ).   Meinen Plan, den Modulbetreuer für Klinische Psychologie um einen Prüfungstermin zu bitten, habe ich nicht gleich umsetzen können. Auf E-Mails reagiert er schlecht und seine telefonische Sprechstunde liegt z

TomSon

TomSon in Allgemein

Pläne und erste Feindberührung und so... ⚔️

Es gibt diesen Spruch, der besagt, dass kein Plan die erste Feindberührung überlebt.*   Mein ursprünglicher Plan gerät so immer mehr ins Wanken. Wobei ich momentan nicht wirklich darüber traurig bin.   Bei genauerem Hinsehen wäre der ursprüngliche Plan natürlich auch gut gewesen, benötigt aber auf diesem Wege zu viel Zeit, um damit zum Ende des Masters zu kommen. Ich peile das Ende des Studiums für Mitte 2022 an, idealerweise Juli. Hier muss ich natürlich hoffen, dass die Kor

TomSon

TomSon in Allgemein

Neues von der Job-Front

Mein letzter Post zum Thema Arbeit ist schon länger her und es ist einiges passiert.   Ich hatte mich ja beim letzten Mal darüber beschwert, dass gerade in meinem Team das strukturierte Arbeiten nicht so klappt. Ich schien die Einzige zu sein, die sich an den Abläufen und dem teils planlosen Vorgehen störte.   Irgendwann hat sich das auch in meinem Verhalten gegenüber den Kollegen widergespiegelt. Ich habe Dinge - genau wie die Kollegen - dann unbearbeitet gelassen oder etwas

TomSon

TomSon in Allgemein

Weitere 6 ECTS auf dem Konto

Ich kann endlich mal wieder verkünden, dass ich ein Modul abgeschlossen habe. Ich persönlich empfinde ja das Tempo, in dem ich vorankomme, furchtbar laaaaaangsam. 🐌   Aber bevor ich auf das Modul eingehe, erstmal ein "Herzliches Dankeschön" an alle, die sich auf ein Coaching mit mir eingelassen haben. Euch gebührt die Ehre dieser 6 ECTS, auch wenn die dann letztlich auf meinem Konto gutgeschrieben wurden. Aber ohne euch wäre es nicht möglich gewesen. Danke für euer Vertrauen!  

TomSon

TomSon in Allgemein

Das Warten üben... oder so ähnlich... 😄

Ein kurzer Zwischenstand, weil ich immerhin eine kleine Sache erledigen konnte.   Den Praktikumsbericht habe ich Anfang August hochgeladen. Er ist leider noch nicht bewertet worden... wobei für den ja keine Note vergeben wird. Er wird nur akzeptiert oder nicht akzeptiert. Aber darauf warte ich noch. 🤷‍♀️   Ansonsten hatte ich für das Modul Coaching I die verpflichtende Übung. Für die Prüfung selber muss ich wohl noch etwas üben. Ich habe zwar bereits ein Gespräch aufgezeichne

TomSon

TomSon in Allgemein

Wie geht es weiter?

Viel ist seit dem letzten Mal nicht passiert. Außer, dass ich mir viele Gedanken gemacht habe.   Immerhin ist - wie ich auch erwartet habe - das Modul Markt- und Werbepsychologie ganz offiziell abgeschlossen. Die Note kam ca. einen Monat später, war auch deutlich besser als erwartet. Da bin ich erleichtert. 🙂   Den Bericht für das Berufspraktikum werde ich Ende Juli hochladen. Ich habe zwar eine erste Fassung geschrieben, aber da muss auch meine Betreuerin nochmal drüberschau

TomSon

TomSon in Allgemein

Tröpfel, tröpfel, tröpfel...

Es ist vollbracht! Die Hausarbeit für Markt- und Werbepsychologie habe ich gerade eben hochgeladen.   Es war, wie im letzten Beitrag beschrieben, ein tröpfelndes Herantasten an die Mindestseitenzahl. Man muss bei Hausarbeiten 20 Seiten abgeben, wobei man diese Zahl wohl um 10 % über- bzw. unterschreiten darf.   Ich muss gestehen, dass ich nicht verifizieren konnte, ob diese Angabe (+/- 10 %) wirklich (bzw. immer noch) stimmt. Zumindest schriftlich scheint das nicht (mehr) ver

TomSon

TomSon in Allgemein

Es tröpfelt... aber immerhin 😄 (und anderer Kram)

Seit dem letzten Eintrag ist nicht viel geschehen, aber es ist etwas geschehen, was ich mal ans gutes Zeichen werte. 🌈   Momentan sitze ich an der Hausarbeit für Markt- und Werbepsychologie und der Text tröpfelt in allerkleinsten Portionen aufs Papier. Mal sind es 5 Sätze, dann wieder 10, oder auch eine halbe Seite... und dann bin ich erstmal leer. Für mich ist das dennoch ein Fortschritt, denn es passiert etwas und die Aussicht, ins Ziel zu humpeln, immer noch besser, als nie anzukomm

TomSon

TomSon in Allgemein

Schlapp

Die Überschrift fasst es zusammen: Im Moment habe ich einen Durchhänger. Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes schlapp. 🥴   Ich arbeite ja nur in Teilzeit, bin aber an den halben Tagen, an denen ich zu Hause bin, kaum in der Lage, das Nötigste im Haushalt zu erledigen. Nach der Arbeit bin ich schon ziemlich geschafft. An meinem freien Tag versuche ich dann irgendwie, die Batterien aufzuladen - auch das gelingt mir seit Jahresbeginn nur noch halb so gut wie bisher. Am schlimmsten sind di

TomSon

TomSon in Allgemein

Vermurkst 🥺

Die Prüfung in VT... was soll ich sagen? 😔   Vielleicht soviel: Mehr als da kann nicht schiefgehen.     Es begann ja damit, dass ich ursprünglich eine Präsenzklausur schreiben wollte, die wegen Corona nicht stattfindet. Die Online-Klausur musste ich zunächst ausschließen, weil es hierfür technische und bauliche Gründe bei uns gibt. Außerdem empfand ich die Regelung als schwierig umsetzbar (was auf und unter dem Schreibtisch liegen darf usw.)   Ich entschlo

TomSon

TomSon in Allgemein

Tja, wie mache ich das jetzt?

Heute kam eine Absage von der SRH: Die Klausur für Oktober an meinem gewählten Standort wird Corona-bedingt ausfallen. Ich wurde laut E-Mail automatisch von der Klausur abgemeldet.   Ehrlich gesagt hätte ich mich auch selbst abgemeldet, wenn dies jetzt nicht schon automatisch erfolgt wäre. Dabei geht es weniger um Corona als darum, dass ich einfach nicht genug gelernt habe, um bereits in zwei Wochen die Klausur zu schreiben. Man erinnere sich an das letzte Mal: Ich habe die Klausur ber

TomSon

TomSon

Ergebnis super schnell da, weitere Planung

Unerwartet schnell kam das Ergebnis für Kognition und Lernen. Es hat nur 3 - 4 Tage gedauert. Bisher die Note, die am schnellsten kam. Da das nun bestanden und abgehakt ist (uff 🤗), versuche ich es jetzt mit der weiteren Planung.   Die Klausur in Verhaltenstherapie habe ich von Ende September auf Ende Oktober verschoben. Ich musste mir da selbst eingestehen, dass ich selbst mit viel Elan Ende September nicht halten kann, weil der Stoff einfach zu umfangreich ist. Dennoch bleibe ich dab

TomSon

TomSon

Hallelujah!

Eigentlich hatte ich die letzten zwei Wochen Urlaub, aber uneigentlich habe ich ziemlich geschuftet.   Geplant war, nur das Zimmer meiner Tochter zu renovieren. Dabei sind wir im Keller, als wir die Möbel dort zwischengelagert haben, auf ein undichtes Rohr gestoßen, das dringend repariert werden musste. Leider ist der Schaden größer als erwartet und so darf der Handwerker nochmal antanzen, um das Problem zu beheben. 😣   Geplant war, nur die erste Urlaubswoche für das Renovier

TomSon

TomSon

Stress

Ich habe gerade nachgesehen: Der letzte Blogeintrag ist von April. Es ist also 3 Monate her, dass ich mich gemeldet habe. Studientechnisch ist aber nichts passiert. Leider.   Ich habe jetzt beschlossen, mir etwas mehr Druck zu machen. Ich habe mich für September für die Klausur angemeldet, obwohl noch nichts gelernt ist im Modul Verhaltenstherapie. Und dann steht da noch immer das Modul Kognition und Lernen aus. Ehrlich gesagt tue ich mich hier schwer mit den Themen. Aber irgendwas mu

TomSon

TomSon




×
×
  • Neu erstellen...