6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

habe im nächsten Jahr vor ein Fernstudium der HFH zu belegen. Meine Wahl fiel sofort auf den Studiengang Gesundheitsmanagement, da ich in der Gesundheitsbranche tätig bin. Jetzt meine Frage: Was ist der Unterschied zwischen Gesundheitsmanagement und BWL mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagement? Und wo hat man wohl die besseren Zukunftschancen? Ich will auf jeden Fall der Gesundheitsbranche treu bleiben.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Anlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Anlin,

ich habe auch vor am 1.1. anzufangen. Am Freitag geh ich zur Infoveranstaltung nach München.

Kommt noch jemand?

Würde auch gerne mal Erfahrungen hören, von denen die am 1.7. angefangen haben.

Gruß

Stef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bambi,

zunächst einmal Willkommen im Forum.

Da ich selbst pures BWL an der HFH studiere und erst noch in´s Hauptsemester komme, habe ich mich bisher mit dem Studiengang Gesundheitsmanagement, oder als Studienschwerpunkt, noch nicht näher beschäftigt.

Aber wenn du aus der Thematik kommst und dort weiterhin sein möchtest, würde ich jetzt aus dem Bauchgefühl her den Studiengang Gesundheitsmanagement empfehlen. Dort wirst du von den Gewichtungen sicherlich mehr in dieser Thematik sein, während es als reines Schwerpunktfach nur einen begrenzenten Ein- und Überblick ermöglicht.

Aber du kannst auf den Seiten der HFH alle Informationen bereits jetzt abrufen. Im Punkt "Studiengänge" findest du alles zum Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement, und wenn du im Studiengang Betriebswirtschaft nachschaust, findest du mehr zum Studienschwerpunkt

Das sollte dir einen Überblick geben und die Unterschiede deutlich machen.

Aber vielleicht melden sich noch einige, die bereits angefangen haben. Den Studiengang gibt´s m.E. erst seit diesem Jahr. Zur Not auch einfach mal bei der HFH direkt anrufen. Dort erhälst du schnell und kompetent deine Antworten.

Gruß Lutz


Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. (Benjamin Franklin)

(8. Semester BWL an der HFH und alle Prüfungen hinter mir)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich danke für die Antworten. Ich hatte mich ja eigentlich schon fürs Gesundheitsmanagement entschieden, aber jetzt dachte ich, dass halt etwas intensivere BWL auch nicht schaden kann. Ich habe heute den Studienführer Gesundheitsmanagement erhalten und natürlich auch sofort gelesen. Mir sagt das auch alles sehr zu. Ich werde mich also dort Einschreiben und dann gehts hoffentlich bald los. Ich hoffe ich halte das alles neben der Arbeit durch!

Anlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anlin,

ich habe am 01.07. angefangen, an der HFH Gesundheitsmanagement zu studieren. Bisher bin ich positiv angetan was die Studienbriefe, die Inhalte des 1. Sem. und die Betreuung durch die HFH angeht (bei Fragen etc...).

Ich habe vorher schon einige Semester BWL studiert und bin im Verlauf dieses BWL-Studiums zu dem Schluß gekommen, das ich (seit 20 Jahren im Gesundheitswesen tätig) BWL (Curriculum an meiner alten Hochschule sehr Finanz- und VWL-Lastig ) nicht so einfach anwenden kann im Bezug auf die Besonderheiten im Gesundheitswesen. Darum habe ich mich jetzt für die HFH entschieden und bisher (nach der kurzen Zeit) die Entscheidung nicht bereut. Viel Gelerntes kann ich besser zuordnen, einsortieren und nachvollziehen als im reinen BWL-Studium. Bedenke allerdings bei der Variante "Vertiefungsfach Gesundheit" im Rahmen eines BWL-Studiums ist Dein Abschluß ein anderer, dann bist Du Dipl-Kfm. und Dein Einsatzgebiet wäre ggf. auch außerhalb des Gesundheitswesen, vielleicht in der freien Wirtschaft.... ??? Als B.A. Gesundheits- und Sozialmanagement bist Du halt spezialsiert und wirst vielleicht nie so eine typische, reine BWL-er Stelle besetzen (falls Du das wollen würdest).

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung!

Grüße

Laluna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Laluna,

ich finde es ganz toll, dass du geantwortest hast! Das bestätigt jetzt noch mal meine Entscheidung zum Gesundheitsmanagement. Ich will auf jeden Fall in der Gesundheitsbranche bleiben. Mein Freund ist Betriebswirt und sagte auch noch mal, dass bei dem BWL Studiengang mit Schwerpunkt Gesundheitsmanagent erst einmal so pure Wirtschaft auf mich zu käme, ich mich dafür aber (so wie du auch schon sagtest) später auch in der freien Wirtschaft bewerben könnte und beim Studiengang Gesundheitsmanagement halt nur speziell. Aber so eine reine BWL-er Stelle liegt mir eh nicht. Heute werde ich meine Unterlagen zusammenstellen und morgen absenden. Ich hoffe ich bekomme auch ein Platz im ausgewähltem Studienzentrum (das ist mir sehr wichtig).

So, ich werde bestimmt noch tausend neue Fragen stellen!

Grüsse

Anlin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden