BlueNote

Mathematikstudium ohne Abitur - ist das für mich möglich?

24 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen

Ich würde gerne auf der U-Hagen Mathematik (Nebenfach Informatik) studieren – bin mir aber nicht sicher ob ich dort zugelassen werde. Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sagen.

Ich habe 2003 die Prüfung als IT-Systemkaufmann abgeschlossen, späterhin aber wenig Erfolg gehabt damit eine (feste) Einstellung zu finden. Daher habe ich in anderen Bereichen gearbeitet – Gelegenheitsjob aller Art. Inzwischen bin ich Mitte vierzig und sehe keine Change mehr als IT-Systemkaufmann einen Arbeitsplatz zu finden. Eine Change aus diesem Dilemma herauszukommen, sehe ich in einer Weiterqualifizierung als Mathematiker. Ich besitze keinen Hochschulabschluss.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Das dürfte ohne weiteres über eine Zugangsprüfung funktionieren.

Als ich gerade Deine Frage nochmals gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass Du nicht geschrieben hast, ob Du ein Abitur hast. Wenn Du Abitur hast, dann kannst Du Dich ohne weiteres einschreiben an der Fernuni Hagen gibt es keinen NC.

LG, Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zulassung an der FernUni Hagen ohne Abitur kann erfolgen, wenn du eine Ausbildung plus drei Jahre Berufserfahrung hast. Ich gehe davon aus, dass dem so ist, auch wenn du die Berufserfahrung nicht in deinem Ausbildungsberuf gesammelt hast (aber das ist, soweit ich das verstehe, unerheblich; es geht nur um Berufserfahrung an sich).

Du müsstest dich erstmal als sog. Akademiestudent einschreiben. Dann musst du in einer bestimmten Zeit eine vorgegebene Anzahl an Modulen erfolgreich bearbeiten. Dabei handelt es sich um ein ganz reguläres Studium, und die Prüfungen, die du dort schreibst, sind auch die, die man als regulärer Student ablegt. Sobald du diese Voraussetzungen erfüllt hast, kannst du dich als regulärer Student einschreiben und dein Studium fortführen.

Weil das häufig gefragt wird, sage ich gleich dazu, dass du durch das Akademiestudium keine Zeit verlierst oder länger brauchst, als Studenten mit Abitur. Man erwartet lediglich von dir, dass du in einem bestimmten Zeitrahmen nachweisen kannst, dass du mit dem Studiumsstoff zu Rande kommst, ehe man dich als ordentlichen Studenten zulässt.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten.

Wenn ich richtig verstanden haben, wird von mir keine berufsspezifische Berufserfahrung (Ausbildungsberuf) verlangt. Ich könnte ebenso gut auch drei Jahre lang Currywürste verkauft haben – ist das richtig so? Wie lange dürfte bei gutem mathematischem Verständnis das Akademiestudium dauern?

Danke

P.S.

Ich habe kein Abitur.

bearbeitet von BlueNote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich richtig verstanden haben, wird von mir keine berufsspezifische Berufserfahrung (Ausbildungsberuf) verlangt. Ich könnte ebenso gut auch drei Jahre lang Currywürste verkauft haben – ist das richtig so?

Korrekt! Wichtig ist jedoch, dass Du vorher "eine anerkannte abgeschlossene Berufsausbildung" abgeschlossen hattest. Du könntest in der Zeit, die zur Berufserfahrung zählt, übrigens auch in Elternzeit gewesen sein, das wird auch angerechnet.

Wie lange dürfte bei gutem mathematischem Verständnis das Akademiestudium dauern?

Es gibt eine bestimmte Anzahl an Pflichtkursen, die Du mit bestanden abgeschlossen haben musst. Hier findest Du genaueres.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Kurse/Zulassung

Hierbei handelt es sich offensichtlich um

- Mathematische Grundlagen

- Lineare Algebra

- Analysis

Kannst du mir für alle Fälle vielleicht Literatur, Arbeitsbuch usw. empfehlen, das den Prüfungsanforderung entspricht?

2. Berufserfahrung/Arbeitszeit

Ich habe auch schon vor der „anerkannten ab geschlossenen Berufsausbildung“ gearbeitet (20 Jahre). Kann diese Zeit – falls nötig – angerechnet werden?

Nochmals danke für deine Hilfe

BlueNote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hierbei handelt es sich offensichtlich um

- Mathematische Grundlagen

- Lineare Algebra

- Analysis

Um auf den Stand eines Abiturienten zu kommen, bietet sich die Kusch Reihe an. Diese Bücher findet man eigentlich in jeder größeren Bibliothek.

Ich habe auch schon vor der „anerkannten ab geschlossenen Berufsausbildung“ gearbeitet (20 Jahre). Kann diese Zeit – falls nötig – angerechnet werden?

Am Besten bei der Fernuni Hagen erfragen.

LG, Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Unterschiede (außer der Unterrichtssprache) zwischen der FernUni Hagen und der Open University gibt es?

Kannst du mir sagen was ein Mathestudium auf der Open University kosten würde.

Gruss

BlueNote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorteil: man umgeht das Akademiestudium, dadurch niedrigerer Gebühren

Nachteil: Man muss sich selbst darauf vorbereiten, denn es werden keine entsprechenden Kurse angeboten und man verliert eventuell Zeit.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden