Markus Jung

Vorläufige Abkehr vom Bachelor - HFH bleibt bei Diplomstudiengang Pflegemanagement

13 Beiträge in diesem Thema

Die geplante Umstellung des Studiengangs Pflegemanagement auf den Bachelor-Abschluss wird aufgrund der aktuell großen Nachfrage nach dem Diplom vorerst zurückgestellt.

Die HFH - Hamburger Fern-Hochschule bietet auch zum Studienbeginn 1. Januar 2011 Pflegemanagement als Diplom-Studiengang an.

Damit möchte die Hochschule dem Wunsch ihrer Interessenten Rechnung tragen. Pflegekräfte können somit weiterhin am Ende ihres achtsemestrigen Studiums einen Abschluss als Diplom-Pflegewirt/-in (FH) erlangen.

Quelle: Aus einer Presse-Mitteilung


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nachdem diese Meldung nun schon einige Tage im Forum steht und oft abgerufen wurde, würde mich doch Eure Meinung sehr interessieren: Eine gute Entscheidung der HFH, hier auf die Nachfrage zu reagieren - oder eher ein Schritt zurück?


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich frage mich, wie dies mit dem Bologna-Prozess vereinbar ist? Ich dachte, es gebe da eine eindeutige Regelung, dass ab 2010/11 keine Neueinschreibungen mehr in Diplomstudiengänge erfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich frage mich, wie dies mit dem Bologna-Prozess vereinbar ist? Ich dachte, es gebe da eine eindeutige Regelung, dass ab 2010/11 keine Neueinschreibungen mehr in Diplomstudiengänge erfolgen.

Bei Wikipedia steht, dass es wohl etliche Ausnahmen geben kann.

Ich halte dieses Vorgehen der HFH für wenig vorausschauend.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich halte die Diplomstudiengänge für "veraltert". Aber es ist wohl so dass viele sich mit dem Bachelor noch nicht anfreunden können.

Und nach dem Diplom einen Master anzuhängen, da kann man ja gleich zuerst den Bachelor machen. Also sehe ich den Sinn dahinter nicht so ganz.

bearbeitet von Markus Jung

lg Bianca

6. Semester Gesundheits- und Sozialmanagement

Studienzentrum Linz (A)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meiner Meinung ist die HFH aber einfach noch nicht fertig mit dem entsprechenden Bachelorstudiengang.

Mal ein ganz anderer Erklärungsansatz, der zumindest nicht unlogisch klingt :-)


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich auch so wie chillie :) Vielleicht ist es mit der Konzeption bei diesem Studiengang besonders schwierig...??


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sagt die HFH auch einfach die Wahrheit und die Kundschaft möchte lieber ihren alten Diplomstudiengang nicht aufgeben.

Das würde mich nicht wundern. Pflegekräfte tun sich schwer mit neuem Zeugs.

Dazu kommt, dass man mit einem Bachelor keine Aufstiegschancen hat. Die Akademisierung der Leitungspositionen hat erst begonnen und viele Studenten haben schon eine Führungsposition. Da bringt der Bachelor im Management nix. (Wenn ich z.B. einen B.A. machen würde, dann würde sich für mich gar nix ändern.) Deswegen müsste der Master folgen... und da haben wir schon das nächste Problem, wenn man sich auf die Fernstudiensuche in dem Bereich begibt.

Der Nachfrage dienlich wäre sicherlich ein Master-Studiengang für den Fachbereich Gesundheit und Pflege.

Besonders schwierig ist die Konzeption sicherlich nicht, es besteht schon ein Bachelor im Studiengang im Bereich Gesundheit und Pflege. Da müssen nur einige spezielle Inhalte ausgetauscht werden. In vielen Bereichen überschneiden sich die Fächer jetzt schon.


Diplom-Pflegewirt (FH)

HFH - Hamburger Fernhochschule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viele Berufsstände tun sich schwer mit neuem, dennoch wurde es umgesetzt.

Ob die HFH wirklich so viel mehr Kunden verloren hätte bei einer Umstellung?

Man liest nirgendwo etwas von einer Neukonzeptionierung und einer Akkreditierung - gerade im momentan anstehenden Reakkreditierungsprozess erscheint es mir schon ein wenig komisch. Komme was wolle, nächstes Jahr ist es vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden