gwen

Fernabi bei ILS, Krankenversicherung?

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich habe mich nun bei ILS angemeldet um mein Abitur nachzuholen. Habe vorher am Kolleg gelernt und bin aufgrund der Krankheiten meiner Tochter und den deshalb entstandenen Fehlzeiten ziemlich gescheitert. Außerdem strukturiere ich meinen Tag lieber alleine.

Aber nun meine Frage, wie sieht das aus mit der Krankenversicherung? ich bin 28 und unverheiratet, Familienversicherung fällt also aus. Soweit ich weiß, muss ich mit einen Versicherungssatz von ca 130 Euro rechnen. Gibt es da Möglichkeiten auf Studenten / Schülerversicherung? Das wären dann ja nur an die 60 Euro. Also schon eine ziemliche Ersparnis. Habe schon per Suchfunktion geguckt, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

Ich habe doch richtig gelesen, dass man nach einer bestimmten Zeit (mind. 6 Monaten) Bafög für höchstens 12 Monaten beantragen kann?

Und noch eine kleine Frage, weil ich grad so schön am schreiben bin, wie sieht das mit den 15 Stunden aus, die man angeblich pro Woche zum lernen braucht? ist das sehr Utopisch oder machbar? Ich rechne eigentlich mit mehr Stunden...

Lieben Dank schonmal für die Antworten

liebe Grüße Gwen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Gwen,

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine im OSZ bei ILS schon gelesen zu haben, dass es einige geschafft haben diesen Schüler-/Studententarif zu bekommen. Ich denke du hast ganz gute Chancen, da du noch keine 30 bist. Aber frag lieber mal bei der KK nach.

Bafög bekommst du meines Wissens nach erst für das letzte Jahr, wenn du willst schau ich mal im OSZ auch da wurde schon einiges drüber diskutiert. Da mich das alles nicht so betrifft da ich nebenher arbeiten gehe les ich mir das nicht ganz so genau durch ;-)

Die 15 Stunden/Woche sind ein wenig Utopisch. Kommt natürlich drauf an wie gut und schnell du lernst und natürlich wie deine Vorbildung ist. Den meisten reichen die 15 Stunden aber nicht. Also ich an deiner Stelle würde auch eher mit mehr rechnen.

Ich wünsch dir einen guten Start und vielleicht sieht man sich ja mal im Chat oder im Forum.

Liebes Grüßle

Kerstin


Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeiten die in uns liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden