Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Markus Jung

Interview: Welche neuen Fernlehrgänge plant die AFW in nächster Zeit?

1 Beitrag in diesem Thema

Am 13.12.2010 habe ich für Fernstudium-Infos.de ein Interview mit der AFW Bad Harzburg geführt.

Markus Jung: Vielen Dank für diesen Überblick, was die AFW in den letzten 50 Jahren ausgemacht hat, was so die Besonderheiten sind. Mich würde jetzt noch mal zum Abschluss dieses ersten Teils interessieren, ein Blick in die Zukunft, was erwartet die Interessierten in nächster Zeit? So natürlich auch die Frage: Sind neue Angebote geplant?

Axel Schaper: Ja, neue Angebote sind geplant, wir haben gemerkt, alles muss schneller gehen. Wir haben erkannt, dass kürzere Studiengänge Zukunft haben. Wir werden im Bereich des Controllings und des Rechts neue Lehrgänge auflegen, die in überschaubarer Zeit absolviert werden können. Darüber hinaus planen wir aktuell keinen größeren Lehrgang, der über 12, 16 oder 20 Monate geht, sondern konzentrieren uns darauf, was der Markt nachfragt, und das sind im Moment kompaktere Lehrgänge. Und wir gucken natürlich auch weiter, was ist auf anderen Märkten zu machen? Gibt es im Osten, Westen oder Süden Europas noch Nachlern-/ Nachholbedarf? Und wie können wir unsere Kontakte nutzen, um dort aktiv zu werden.

Anika Dominik: Da möchte ich auch noch eines hinzufügen, wir haben zarte Bande nach China geknüpft; das heißt, unser großer Wunsch ist es, unser modernes Managementwissen, sage ich mal vorsichtig, auch auf einen Teil des chinesischen Marktes einzuführen. Also im Idealfall ein Kurzstudium in China vor Ort anzubieten in Kombination mit einem Aufenthalt hier in Deutschland. Zum Beispiel zwei oder vier Wochen. Und in dieser Zeit können chinesische Fach- und Führungskräfte, Führungskräfte wären wiederum auch hier unsere Zielgruppe, ihr in China erworbenes Wissen dann in Seminaren, in übersetzten, gedolmetschten Seminaren hier vor Ort vertiefen, einüben und sich natürlich nebenher ein bisschen Deutschland und Europa anschauen und die deutsche Kultur kennenlernen. Geplant sind auch deutsche Sprachkurse in China. Und wir haben zurzeit Kontakte zu einer Universität im Nordwesten Chinas. Mit dieser Universität möchten wir in diesem Bereich kooperieren. Von dort wird auch wahrscheinlich die erste Gruppe von Führungskräften hier zu uns nach Bad Harzburg kommen, um das erste Programm zu absolvieren.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0