Springe zum Inhalt
nicnacblau

Multimedia-Design Einsendeaufgabe Nr. 13 Heft PR001

Empfohlene Beiträge

Liebe Forum Gemeinde ich zermartere mir seit Tagen das Gehirn und komme einfach nicht weiter weil ich es irgendwie nicht kapiere ich habe das Heft bestimmt schon 10 x gelesen (nicht gelogen) aber ich komme nicht drauf, nun gut jetzt mein Anliegen:

Die unten eingefügte Abbildung F.1 gibt die Dauer von Vorgängen in Tagen und die Abhängigkeiten der Vorgänge an. Ermitteln Sie den kritischen Pfad.

Ich würde sagen es ist D, ich soll aber auch den Lösungsweg angeben und die Begründung dazu.

post-23525-144309705009_thumb.jpg

Ich hoffe es kann mir jemand helfen und würde mich bereits im voraus recht herzlich bedanken.

Gruß

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Nicole,

meiner Meinung nach ist es entweder Pfad D oder alle Pfade.

Ich finde es seltsam, dass es keinen gemeinsamen Endknoten gibt. Daher kann man es so verstehen, dass nach einer Verzweigung der Pfade diese unabhängig voneinander ablaufen und auch abgeschlossen werden können. Wenn die Pfade unabhängig abgeschlossen werden können, dann ist jeder auf seinem eigenem kritischen Pfad.

Wahrscheinlich ist aber eher gemeint, dass die Vorgänge zusammen gehören und gemeinsam abgeschlossen werden. Dann müsste nach den Pfaden A-E eigentlich ein gemeinsamer Endknoten eingezeichnet werden. Dann wäre Pfad D der kritische Pfad, da jede Verzögerung auf diesem Pfad den Gesamtvorgang verlängert. Wenn es so gemeint ist, ist die Aufgabenstellung entweder nicht gut formuliert oder hier unvollständig wiedergegeben. Vielleicht solltest du da noch einmal nachfragen?

Zur formalen Begründung musst du die frühest und spätest möglichen Zeitpunkte der Einzeltätigkeiten bestimmen. Siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Methode_des_kritischen_Pfades. Der Pfad, bei dem beide gleich sind und daher kein Puffer vorhanden ist, ist der kritische Pfad.

Für welchen Kurs ist denn diese Einsendeaufgabe?

Schöne Grüße

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Ralf für deine Antwort,

die Einsendeaufgabe ist für den Kurs Mutimedia Design bei der SGD, das Heft das bearbeitet werden soll nennt sich Projektarbeit, die anderen Aufgaben konnte ich gut lösen aber an dieser Aufgabe bleib ich derzeit hängen.

Die Aufgabenstellung ist so im Buch angegeben es kommt lediglich der Satz hinzu - Geben Sie ihren Lösungsweg an bzw. Begründen Sie ihre Lösung

Heute morgen kam ich dann noch auf einen anderen Lösungsweg wobei dann auch D der kritische Pfad wäre.

Ich bin folgendermaßen vorgegangen.

Ich habe zunächst alle Abhängigkeiten zusammen gezählt also A-E und kommt auf 23 Abhängigkeiten dann habe ich mir die Tage vorgenommen A= 4 Tage + B= 5 Tage A+B = 9 Tage Rest Abhängigkeiten 14 C=11Tage Rest Abhängigkeiten 3 D=11Tage Rest Abhängigkeiten -8 also liegt der Kritische Pfad bei D weil er 11Tage benötigt ich aber nur noch 3 Abhängigkeiten zu Verfügung habe.

Nun die Frage könnte es so sein?

Liebe Grüsse

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

ich kenne den Kurs nicht und weiß auch nicht wie es im Kursheft beschrieben ist, verstehe es nach dem was hier steht aber anders als du es geschrieben hast.

Ich verstehe die Aufgabe so, dass ein Projekt geplant wurde welches aus insgesamt 16 verschiedenen Teilaufgaben besteht für die die jeweiligen Bearbeitungsdauern angegeben wurden.

Die allererste Aufgabe dauert 5 Tage. Nachdem diese Teilaufgabe beendet wurde können parallel zwei weitere Aufgaben starten, die je 3 und 2 Tage dauern. Nach Fertigstellung dieser Teilaufgaben starten wieder andere Aufgaben parallel und / oder sequenziell.

Um am Endpunkt "A" anzukommen, kommen so Tätigkeiten von 5+3+5+2+2 Tagen zusammen. Das heißt die letzte Teilaufgabe im "A" Zweig kann frühestens 17 Tage nach Projektstart beendet werden. So würde ich die Dauern für alle Zweige "A"-"E" berechnen und schauen welcher Zweig am längsten dauert. Das wäre dann der kritische Pfad für das Gesamtprojekt (falls es so gemeint ist, mir fehlt immer noch der gemeinsame Endknoten für ein Gesamtprojekt), da jede Verzögerung in diesem Pfad den Abschluss des Gesamtprojekts verzögert.

Schöne Grüße

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralf,

ich habe jetzt mal folgende Berechnungen angestellt:

A:5+3+5+2+2=17

B:5+3+5+1+1+2+1=18

C:7+1+2+8+3= 21

D:7+1+2+9+2=21

E:7+1+2+=10

ich habe das Gefühl das ich bei den Berechnungen etwas vergessen habe den danach wäre sowohl C+D der kritische Pfad oder?

Schöne Grüße

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole

C:7+1+2+8+3= 21

D:7+1+2+9+2=21

E:7+1+2+=10

das sieht komisch aus und kann glaube ich nicht stimmen. Die erste Teilaufgabe, die in dem Projekt bearbeitet werden muss ist doch die Aufgabe mit 5 Arbeitstagen ganz links in der Grafik, oder nicht? Warum fängst du mit "7+1+..." an?

Schöne Grüße

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung