Springe zum Inhalt
Petermann

Fernstudium nach Diplom "Soziale Arbeit"

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich habe vor ca. 20 Jahren mein Diplom der Sozialen Arbeit an der

Fachhochschule in Koblenz gemacht. Seit dieser Zeit arbeite ich im

Maßregelvollzug (Nette-Gut, Weißenthurm) als Sozialarbeiter, bin aber

eingesetzt als Therapeut. In den vergangenen fünd Jahren habe ich mich

berufsbegleitend zunächst zum systemischen Berater, dann zum systemischen

Therapeuten (DGSF zertifiziert) und aktuell zum systemischen Supervisor, Coach

ausbilden lassen. Die Ausbildungen umfassten bis dato ca 1500 Unterrichtseinheiten.

Nun interssiere ich mich für Möglichkeiten einen Masterabschluss nachzuholen.

Da ich weiterhin Vollzeit berufstätig sein werde, bietet sich ein Fernstududium an.

Könne sie mir sagen welche Optionen bei ihrer Uni für mich bestehn. Für eine Rück-

antowrt wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Viele Grüße aus Koblenz

Peter Schoor

Systemischer Therapeut (DGSF)

Paar-/ Familientherapeut

Systemischer Supervisor/ Coach/ Organisationsberater

Bearbeitet von Markus Jung
Überschrift angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

?

Ist das ein Auszug aus einem Schreiben an eine Fernhochschule (evtl. FernUni Hagen)?

Was genau möchtest Du wissen? Es gibt viele Möglichkeiten einen Master zu machen, die Frage ist eher: Was willst Du damit erreichen? In welche Richtung soll er gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aquila: Den Beitrag hatte ich zunächst als PN erhalten. Petermann hatte zunächst die Vermutung, dass ich selbst Fernstudiengänge anbietern würde.

@Petermann: Für welchen Master interessierst du dich denn? - Die ZFH bietet unter anderem in Kooperation mit der Hochschule Koblenz einen Master of Arts in Sozialer Arbeit an. Ob und wieweit dieser inhaltlich über dein Diplomstudium hinaus geht, müsstest du ggf. klären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Herr Kollege,

in welche Richtung möchtest du gehen?

Weiter in die Therapeutische oder ins Theoretische?

Es würde sich für dich eigentlich ganz gut ein Master Studium der Kriminologie anbieten.

Die Ruhruni Bochum und die Uni Hamburg bieten Kriminologie als Fernstudium an.

Therapeutisch bist du ja schon ganz gut aufgestellt.

Gruß aus Hessen

Forensiker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo alle Zusammen,

vielen Dank schonmal für euer Feedback.

Kriminologie ist mir auch schon durch den Kopf gegangen.

Hab auch schon an nen Master in Supervision nachgedacht.

Mein Hauptmotiv besteht darin, dass mein Arbeitgeber mich erst

entsprechend der TVL 13 bezahlen will, sobald ich einen

akademischen Abschluss vorweise. und wenn ich das in Angriff

nehme, möchte ich auch inhaltlich profitieren.

VG

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Hauptmotiv besteht darin, dass mein Arbeitgeber mich erst

entsprechend der TVL 13 bezahlen will, sobald ich einen

akademischen Abschluss vorweise.

Nur zur Klarstellung: Es geht ihrem Arbeitgeber um einen Master (bzw. Diplom Uni), Stichwort "höherer Dienst", als Abschluß und nicht nur um einen "akademischen", oder? Den haben Sie ja mit Ihrem Diplom (FH).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung