Springe zum Inhalt
Kristina1009

Zeugnis und Stundenbestätigung HAF

Empfohlene Beiträge

Kristina1009

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir meine Frage jemand schnell und unkompliziert beantworten. Also, ich mache gerade den Handelsfachwirt mit abschließender IHK Prüfung. Weiß jemand von euch, ob auf dem Zertifikat, das man am Ende des Lehrganges von der HAF erhält, auch die Stundenzahl des Lehrganges drauf stehen? Oder ob man sich das bescheinigen lassen kann? Es geht um die Stunden des Fernlehrganges, nicht um die des Präsenzseminares. Ich brauche so eine Bescheinigung nämlich am Ende meines Fernstudiums.:confused:

Vielen Dank schonmal und einen schönen Sonntag!

LG Kristina :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Fernstudienakademie

Hallo

Ich kenne nun nicht die Gegebenheiten der HAF; man kann sich aber, wenn man das möchte, bei den meisten Anbietern ein Zeugnis ausstellen lassen, aus dem die absolvierte Stundenzahl hervorgeht. Wenn man nach dem Kurs bei der Suchmaschine der ZFU recherchiert, bekommt man auch die durchschnittliche Wochenlernzeit genannt; das kann man dann auf die Regelstudienzeit hochrechnen; so bekommt man schon einmal eine ungefähre Hausnummer.

Die meisten Anbieter erstellen (auf Nachfrage) auch solche "Spezialzeugnisse", aus denen solche Zusatzinfos hervorgehen. Also einfach nachfragen....

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kristina1009

Danke für die Antworten. Ich werde mal bei der HAF nachfragen, könnte mir aber auch vorstellen, dass sie eine spezielle Bescheinigung über die Stunden ausstellen. Denn man absolviert ja auch über 18 Monate 10-12 Wochenstunden. Dann kommt man locker auf eine stolze Gesamtstundenanzahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KanzlerCoaching

Ich verstehe nicht ganz, was die Stundenzahl bringen soll. Sie machen einen anerkannten Abschluss - den der IHK. Dieser Abschluss steht für bestimmte Kenntnisse, die während der Ausbildung erworben wurden.

Würden Sie denn bei einem Studium, das mit eine Bachelor abschließt oder einem Master erwarten, dass da eine Stundenzahl steht? Vermutlich doch eher nicht. Stundenangaben findet man in der Regel bei Weiterbildungen ohne offiziellen Abschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kristina1009

Hallo, das ist ganz einfach bei der Kultusministerkonferenz vom März 2009 wurde beschlossen, dass Meister und Fachwirte eine allgemeine Zugangsberechtigung für alle Studiengänge erhalten. Auch für die universitären, sofern der Lehrgang mindestens 400 Unterrichtsstunden umfasst. Da ich mit Abschluss des Fernstudiums und nach IHK Prüfung den Fachwirt habe, strebe ich ein universitäres Studium an, das nicht meinen jetzigen Fachbereich betrifft. Von daher ist die Stundeninfo wichtig. Siehe www.kmk.org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Astrojam89

Naja so explizit fragen da nur ganz wenige Institutionen nach habe ich die Erfahrung gemacht, es reicht wenn du den Titel Fachwirt/Meister trägst.

Ich habe den Wirtschaftsfachwirten in IHK zwar als Präsenz berufsbegleitend gemacht und mir wurden 600 Stunden auch bescheinigt die ich anwesend war (zzgl. der Zuhause erarbeiteten Stunden in ungeklärter Höhe), aber ich wüsste beim besten Willen nicht, wieso es bei nem Fernstudium schwieriger sein soll?

Die HAF sagt: 18 Monate a. 12 Stunden wöchentlicher Aufwand = 864 Lehrstunden!

Das bedeutet grundsätzlich geht die HAF davon aus, dass du bei bestehen der Abschlussprüfung 864 Stunden +/- Unterrichtsstunden gelernt hast und wird dir falls nötig, auch dieses bescheinigen.

Alles andere macht kein Sinn!

Gruß

Astrojam


4. Semester BWL B.A an der PFH Göttingen

2011 - 2013 Geprüfter Wirtschaftsfachwirt in IHK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fernstudienakademie

Hallo

Bei manchen Weiterbildungszielen (vielleicht nicht bei einem IHK-Abschluss; das weiß ich nicht) ist es schon wichtig, dass die Teilnehmer den geleisteten Stundenumfang nachweisen können, um z.B. gesetzlichen Regelungen für ein Berufsbild XY zu genügen. Dann ist es schon notwendig, solche Zahlen auch auf dem Zeugnis mit aufzuführen.

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung