Springe zum Inhalt
Stubenhocker

Kündigung bei ECTS Überschreitung

Empfohlene Beiträge

Ich habe die Teilzeitvariante mit 4 Jahren gewählt und darf pro Semester nur eine bestimmte Anzahl an ECTS wählen.

Jetzt habe ich aber schon mehr Module gewählt und somit auch mehr Skripte zu Hause.

Ich möchte nun kündigen. Muss ich die überschrittenen ECTS bezahlen? Wenn ja, wie ist die Höhe pro 5 ECTS (1 Modul)?

Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich würde den Support anrufen. Im Zweifel dauert es eh eine Weile bist du gekündigt hast. Vllt ist bis dahin die Balance wieder aufgeholt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damals pro anerkanntem Modul mit 5 ETCS 300 Euro Nachlass bekommen. Ich schätze, in diesem Rahmen wird sich auch die Zusatzgebühr bewegen. Am besten fragst du trotzdem lieber mal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztlich wird der Anbieter diese Frage beantworten müssen.

Allerdings wurde mal in einem anderen Zusammenhang gerichtlich festgestellt, dass die Gebühren sich nur bedingt auf die Länge des "realen" Studiums beziehen, sondern die Leistung des Anbieters auch in kürzerer Zeit erbracht werden kann. Kurz, es würde mich wundern, wenn sie bei Dir auf der Zeitschiene bleiben würden, sonst könnte man sich ja alles im ersten Semester kommen lassen um danach sich abzumelden und nur für die Prüfungen wieder zu immatrikulieren.

Also wird sehr wahrscheinlich irgendwas auf Dich zukommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...