Springe zum Inhalt
Anmelden, um zu folgen  
casio

SGD - Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

Empfohlene Beiträge

casio

Hallo.

Ich habe eine Frage zur SGD - als Beispiel nehme ich mal den Lehrgang 437 'Geprüfte/r Informatiker/in (SGD)'. Im Studienführer steht u.A.

"Der Lehrgang ist ideal: -für Neueinsteiger oder Umsteiger, die in einem modernen Beruf tätig werden und einen anerkannten Abschluss erwerben wollen, [...]"

"Diese Kenntnisse erwerben Sie: Der Kurs bildet Sie von Grund auf und umfassend zur Informatikerin, zum Informatiker fort. Das Fachwissen ist branchenübergreifend gültig."

"Studiendauer: 30 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von zehn Stunden. [...]" (-> ca 1.200h insgesamt)

Hat man als "Quereinsteiger" mit so einem Kurs überhaupt Chancen auf dem Arbeitsmarkt, wenn man nur wenig praktische Erfahrung (in meinem Fall ein paar Wochen Praktikum 1st Level Helpdesk) nachweisen kann und auch keine abgeschlossene Ausbildung hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

KanzlerCoaching

Als was würden Sie denn dann arbeiten wollen?

Ich könnte mir vorstellen, dass es zusammen mit einer kaufmännischen Ausbildung (beispielsweise) für manche Jobs zusätzliche Chancen eröffnen würde, aber so ganz ohne alles? Eher nicht.

Was arbeiten Sie denn im Moment? Und welchen Schulabschluss haben Sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Jung

Ergänzend zu den Fragen von Frau Kanzler interessiert mich wie alt du bist und was du bisher gemacht hast bzw. aktuell machst (Schule, Ausbildung, Job).

Der Lehrgang der SGD ist mit 30 Monaten schon recht umfangreich, ersetzt aber keine Berufsausbildung und führt auch nicht zu einem staatlichen oder öffentlich-rechtlichen, sondern zu einem instituts-internen Abschluss.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K.

YouTube - Facebook - Twitter - Instagram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Anmelden, um zu folgen  



×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung