Springe zum Inhalt
likn

Schneller studieren - Euro FH & IUBH

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo!

Ich interessiere mich für den Studiengang Soziale Arbeit B.A.. In Frage kommen für mich aktuell die Euro FH und IUBH. 

Wie läuft es wenn man schneller studieren möchte?

 

Euro FH: Ich habe gesehen, dass es 1 Klausurtermin im Monat gibt. Ist das 1 Termin für alle Module und somit nur 1 Klausur im Monat machbar? Kann man sich grundsätzlich die Studienmaterialien der späteren Semester schon früher schicken lassen um dann zumindest schon Hausarbeiten zu schreiben/vorzuarbeiten?

 

IUBH: Wie sieht es hier aus, wenn man schneller ist? Gibt es Einschränkungen wie viele Prüfungen man im Monat/Semester ablegen kann?

 

Ich habe vor längerer Zeit einen Studiengang an einer Fernuni abgeschlossen (anderer Anbieter). Damals konnte man sich alle Materialien zusenden lassen; musste dafür die Kosten für den Studiengang komplett bezahlen. Klausuren konnte man mehrere schreiben. Ich wäre dankbar, wenn jemand berichten könnte wie es bei den beiden Anbietern läuft.   

Bearbeitet von likn
Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zur Euro FH:

 

Für jeden Monat werden an einem Samstag zwei Zeitschienen angeboten. Theoretisch könnte man also zwei Klausuren im Monat schreiben. Man muss nur schauen, dass man sich die Module so wählt, dass sie nicht beide zur gleichen Zeit geschrieben werden.

 

Ich kenne bisher niemanden, der schneller studiert als Regelstudienzeit. Aber es gibt Leute, die sich Materialien aus späteren Semestern zusenden lassen wollten, um diese zuerst zu bearbeiten. Sie mussten anscheinen etwas unterzeichnen, dass sie die nächsten Monate noch bei der Euro-FH bleiben.

Um mir ein Studienpaket des nächsten Semesters früher schicken zu lassen, brauchte ich so etwas aber nicht unterschreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, OldSchool1966 schrieb:

Schafft man das zeitlich überhaupt?

Wenn man arbeitet, wäre das schon viel, finde ich.

 

Dürfte recht unrealistisch sein, behaupte ich jetzt mal. Bei der Euro FH muss man Prüfungsaufgaben bearbeiten, um überhaupt zur Klausur zugelassen zu werden. Bei 6 ECTS-Modulen ist es eine Prüfungsaufgabe. Bei 8 ECTS-Modulen sind es zwei Prüfungsaufgaben. Eine Prüfungsaufgabe muss spätestens 4 Wochen vor dem Klausurtermin abgegeben sein, da es eine 2-wöchige Korrekturfrist gibt. Spätestens 2 Wochen vor der Klausur kann kann sich anmelden, vorausgesetzt, die Prüfungsaufgaben sind bestanden. 

 

Prüfungsaufgaben bestehen aus mehrere Fragen, die sich auf die Literatur beziehen. Mit den getippten Antworten sind sie meist 6-8 Seiten lang.

 

Aber die zeitliche Flexibilität finde ich generell super. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, psycCGN schrieb:

Zur Euro FH:

 

Für jeden Monat werden an einem Samstag zwei Zeitschienen angeboten. Theoretisch könnte man also zwei Klausuren im Monat schreiben. Man muss nur schauen, dass man sich die Module so wählt, dass sie nicht beide zur gleichen Zeit geschrieben werden.

 

Ich kenne bisher niemanden, der schneller studiert als Regelstudienzeit. Aber es gibt Leute, die sich Materialien aus späteren Semestern zusenden lassen wollten, um diese zuerst zu bearbeiten. Sie mussten anscheinen etwas unterzeichnen, dass sie die nächsten Monate noch bei der Euro-FH bleiben.

Um mir ein Studienpaket des nächsten Semesters früher schicken zu lassen, brauchte ich so etwas aber nicht unterschreiben.

 

Vielen Dank. Das mit den 2 Zeitschienen ist schonmal hilfreich.

Bearbeitet von likn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

IUBH: Dir stehen unterschiedliche Credits pro Semester zur Verfügung. Bei einem Vollzeitstudium 30 ECTS pro Semester, in den beiden Teilzeitvarianten entsprechend weniger (25 bzw. 15 ECTS pro Semester).

 

Du bist nicht an den vorgeschlagenen Muster-Studienablaufplan gebunden und kannst zunächst auch Module buchen, die erst später in Deinem Studium enthalten sind. Modulabhängig ist die die Umstellung des Ablaufplans sinnvoll, manchmal nicht.

 

Aufgrund der Online-Prüfungen kannst Du theoretisch jeden Monat zu einem von Dir gewünschten (und freien) Zeitpunkt eine Online-Prüfung ablegen. Die meisten Module haben 5 ECTS, bei 30 ECTS pro Monat sind das die sechs Prüfungen. Bist Du ein wenig schneller, kannst Du natürlich auch mehr Prüfungen pro Monat ablegen. Jedoch können nicht mehr Module als zusammen die 30 ECTS gebucht werden.

Bearbeitet von Skedee Wedee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Skedee Wedee schrieb:

Jedoch können nicht mehr Module als zusammen die 30 ECTS gebucht werden.

Falsch. Wenn man schneller ist als die 30ECTS kann man sich an das Sekretariat wenden und bekommt dann weitere ECTS freigeschaltet. Man kann also beliebig schnell studieren. Ob das realistisch ist, ist eine andere Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Antwort ist korrekt und umfassend. Insbesondere ergibt sich meine Antwort aus Kapitel XXV, § 2 der Bachelor- und Prüfungsordnung der IUBH. Darüber hinaus noch aus den FAQ der ECTS-Beschränkung, abrufbar in Care unter Allgemeine Informationen bei den Dokumenten zum Herunterladen.

 

Was Du beschreibst ist eine Ausnahme, die der Zustimmung der IUBH bedarf und auf die insbesondere kein Rechtsanspruch besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Skedee Wedee schrieb:

Was Du beschreibst ist eine Ausnahme, die der Zustimmung der IUBH bedarf und auf die insbesondere kein Rechtsanspruch besteht.

Was ich beschreibe bezieht sich auf die mehrfache öffentliche Aussage der IUBH.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hängt das nicht auch davon ab, ob man die „Mehrleistung“ dann vorab bezahlen muss?

Ich könnte ja theoretisch auf Teilzeit gehen (—> niedrige Rate) aber schnell studieren. Dann würde die IUBH auf den verkürzten Zeitraum betrachtet mehr Leistungen erbringen müssen, als vertraglich vereinbart, ohne diese honoriert zu bekommen. Oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...