Springe zum Inhalt
Lights

Stochastik in Psychologie (Open University)

Empfohlene Beiträge

Hallo =)

ich wollte mal wissen wie schwer Stochastik (o. allg. Mathematik) in Psychologie an der Open University ist.

Ich habe in meiner Schulzeit sehr wenig Stochastik gehabt und beherrsche so gut wie gar nichts mehr (so gut wie alles vergessen). Deshalb würde ich gerne wissen in welchem Umfang das Psychologiestudium an der OU Stochastik beinhaltet und wie schwer das ist ? Ich habe bereits in diversen Foren gelesen, dass es von Uni zu Uni stark abweicht und würde gerne wissen wie das an der OU ist.

Ideal wäre es, wenn jemand von euch das Fach zufälligerweise studiert und mich mal aufklären könnte.

Würde mich auf hilfreiche Antworten sehr freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

im Psychologie-Studiengang der OpenUniversity ist Statistik kein eigenständiges Fach, wie das an deutschen Unis häufig der Fall ist. Der Anteil an Statistik ist vielmehr in alle Kurse mit eingebettet. Man legt an der OU auch nicht allzu viel Wert auf mathematische Formeln, sondern mehr darauf, dass man die Theorie verstanden hat und weiß, warum man wann welches statistische Verfahren einsetzt. Insofern kommt man auch mit wenig Mathematikkenntnissen aus. Die Software zum Errechnen der Ergebnisse wird mitgeliefert, ebenso wie Anleitungen, wie man mit der Software umgehen muss.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bedeutet das im Bezug auf ein Masterstudium? (sei es in UK oder Deutschland/Österreich/Schweiz). Ist der mathematische Anteil der Psychologie überhaupt noch notwendig/sinnvoll im heutigen Zeitalter der Computer? Wieso wird beispielsweise in Deutschland das mathematische Wissen und die Vermittlung dessen im Psych. Studium hochgeschrieben und an der OU nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso wird beispielsweise in Deutschland das mathematische Wissen und die Vermittlung dessen im Psych. Studium hochgeschrieben und an der OU nicht?

Die OU verfolgt mit seinen Modulen einen stark fächerübergreifenden Ansatz. Viele Module sind so gestaltet, dass sie sich nicht nur mit einer Theorie/einer Fachrichtung beschäftigen, sondern so viele Aspekte wie möglich beleuchten. Außerdem wird praktische Anwendung an der OU groß geschrieben. Viele britische Universitäten verfolgen diesen Ansatz, wie man in der Beschreibung des Statistikmoduls im Studiengang Sociology der University of London sehen kann:

The emphasis of the course is on the application of statistical methods in management, economics and the social sciences. Attention will focus on the interpretation of tables and results and the appropriate way to approach statistical problems. Treatment is at an elementary mathematical level. Ideas of probability, inference and multivariate analysis are introduced and are further developed in the half course 04b Statistics 2.

Kulturelle Unterschiede? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Kostenlos ein neues Benutzerkonto erstellen.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×
×
  • Neu erstellen...