michaelffm

Ausgewählte Hochschule fix?

5 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich muss ja zu Beginn meines Studiums eine Hochschule wählen (STG, HH oder LPZ)

Das ist ja die Hochschule, an der ich meine Prüfung ablegen muss.

Eine Möglichkeit diese noch zu wechseln gibt es nicht mehr, oder?

Nebenbei: Wenn ich jetzt an der AKAD STG eingeschrieben bin, habe ich dann nach Beenden meines Studiums einen Hochschulabschluss aus Baden Würtemberg?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

habe ich dann nach Beenden meines Studiums einen Hochschulabschluss aus Baden Würtemberg?

Mir ist nicht ganz klar worauf Du hinauswillst ... Du hast dann einen Hochschulabschluß, den Du an einer Hochschule in Baden-Württemberg erworben hast. Er ist aber nicht mehr oder weniger wert als ein Hochschulabschluß aus HH oder LPZ.

Eine Möglichkeit diese noch zu wechseln gibt es nicht mehr, oder?

Bin mir nicht sicher. An der HFH kann man jederzeit wechseln. Kann mir gut vorstellen, dass es bei AKAD ähnlich ist. Das solltest Du aber besser bei AKAD selbst nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der HFH handelt es sich aber nur um eine Hochschule mit versch. Studienzentren, das ist bei der AKAD anders, dort gibt es 3 verschiedene Hochschulen.

Den einzigen Unterschied gibt es dort im Dipl. BWL, der liegt in der Bezeichnung (Kaufmann (FH) oder Betriebswirt (FH)) beim Bachelor gibts aber keine Unterschiede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das wusste ich nicht. Danke für den Hinweis. Dann dürfte sich der Wechsel schwieriger gestalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

wie du schon geschrieben hast, musst du nur zum Kolloquium an der Hochschule deine Wahl erscheinen, ansonsten kannst du jedes Modul frei wählen.

Die Möglichkeit einer Transmatrikulation gibt es natürlich. Da ein solcher Vorgang mit wohl recht hohem Aufwand verbunden ist, kostet der Spaß 250,00 EUR.

Diese 250,00 EUR investieren Studenten ab und zu ganz gerne, wenn diese ohne Abitur in Pinneberg anfangen zu studieren bzw. nach der Hochschulzugangsprüfung ein Studium in Leipzig beginnen. Hintergrund: Studenten denken, dass ein Abschluss aus Baden-Württemberg bei Personalern etwas höher angesehen ist, als ein Abschluss aus Schleswig-Holstein oder Sachsen, obwohl der Studienverlauf bei AKAD gleich ist.

Fazit: Du bist in BaWü eingeschrieben, also erhältst du auch ein Diplom aus BaWü.

Schöne Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden